„Free ESC“ (Prosieben): Seitenhiebe gegen Stefan Raabs Show von IHR

Am Samstagabend fand der Free ESC statt.
Am Samstagabend fand der Free ESC statt.
Foto: ProSieben/Ehleben/Morianz

Eigentlich hätte am Samstagabend das Finale des größten Gesangswettbewerbs der Welt starten sollen. Doch wegen des Coronavirus musste der ESC abgesagt werden. Grund genug für Stefan Raab, den „Free ESC“ ins Leben zu rufen.

Wir waren für dich beim „Free ESC“ dabei. Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Sonntag, 17. Mai

08.58 Uhr: Während Prosieben den Free ESC“ zeigte, fand auch in der ARD eine Ersatz-Show statt. Moderiert wurde sie von Barbara Schöneberger, die immer wieder Seitenhiebe gegen Stefan Raab austeilte. So dichtete sie den Abba-Hit „The Winner Takes It All“ kurzerhand um und sang: „The Winner takes it all/ der Raab is standing small/ Wir sind das Original/ der ESC, genial“.

Samstag, 16. Mai

0.00 Uhr: Die Punkte für Deutschland vergeben Tom Kaulitz und Heidi Klum. 8 Punkte an Spanien, 10 an die Türkei und 12 an den Mond. Damit gewinnt Nico Santos für Spanien.

23.55 Uhr: In Zürich sitzt Beatrice Egli und vergibt die Punkte der Schweiz. 8 an Spanien, 10 an Deutschland und 12 an den Mond.

23.52 Uhr: Aus Österreich gehen die Punkte an Deutschland, Türkei und den Mond.

23.50 Uhr: Und auch die dänischen Punkte kommen aus der Familie der Sängerin. Kate Halls Mutter gibt 8 Punkte an Bulgarien, 10 nach GB und 12 an die Niederlande. Damit zieht Ilse de Lange an Spanien vorbei auf Platz 1.

23.47 Uhr: Die Familie von Mike Singer vergibt die Punkte für Kasachstan. 8 Punkte gibt der Singer-Vater Kroatien. 10 gehen an die Niederlande und 12 nach Bulgarien.

23.35 Uhr: Hakan Çalhanoğlu, der Mittelfeldspieler des AC Mailand vergibt die Punkte für die Türkei. 8 gehen an Irland, 10 an Bulgarien und 12 an Deutschland. Und 0 an die Gardine von Hakan Çalhanoğlu.

23.32 Uhr: Die israelischen Punkte kommen direkt aus einem Fernsehstudio. Wie beim echten ESC. 8 an England und 12 an die Niederlande.

23.30 Uhr: Und nun die Punkte von Nico Santos Schwester. Sie gibt 8 Punkte an die Schweiz, 10 nach England und 12 an Holland.

23.28 Uhr: Für Bulgarien vergeben Freunde von Oonagh die Punkte. 8 an Holland, 10 an Spanien und 12 an Vanessa Mai und Kroatien.

23.25 Uhr: Für die Briten vergibt Spice Girl Mel C. die Punkte. Sie gibt 8 Punkte an die Türkei, 10 an den Mond und 12 an Spanien.

23.22 Uhr: Doch noch ein Kelly. Angelo gibt acht Punkte an Bulgarien, 10 an Israel und 12 an Deutschland.

23.20 Uhr: Für Italien vergibt Michelle Hunziker die Punkte. 8 gehen an Israel, 10 nach Polen und 12 für Bulgarien. Damit liegt Spanien mit 39 Punkten klar vor Irland mit 28 Punkten.

23.15 Uhr: Das war klar. Für den Mond vergibt Bully Herberg alias Mr. Spuck die Punkte. 8 Punkte für Irland, 10 für das Vereinigte Königreich. 12 für Deutschland.

23.13 Uhr: Die Punkte für Kroatien vergibt der Vater von Vanessa Mai. 8 Punkte an die Schweiz, 10 nach Holland und 12 an den Mond.

23.12 Uhr: Nun ESC-Sieger Duncan Laurence. 8 Punkte nach Polen, 10 nach Irland und 12 nach Spanien.

23.10 Uhr: Los geht es mit Lukas Podolski. 8 Punkte gehen nach Italien, 10 nach Spanien und 12 in die Türkei.

23.08 Uhr: Und nun die Punktevergabe.

22.52 Uhr: In einer Minute stehen die Votes.

22.48 Uhr: Wie ein Geschenk mit roter Schleife steht nun Conchita Wurst auf der Bühne.

22.40 Uhr: Jetzt kommt das große Warten. Wir sind gespannt, ob ProSieben das Tempo, was sie bei den Musicacts an den Tag gelegt hat, auch bei der Abstimmung halten kann.

22.30 Uhr: „Das ist uns noch nie passiert“, sagt Sarah Lombardi nach ihrem Auftritt. Besser ist das, der Stunt dürfte auf Dauer ziemlich schmerzhaft werden.

22.20 Uhr: Und damit sind die Auftritte vorbei. Jetzt wird gevotet.

22.16 Uhr: Damit hatte keiner gerechnet. Helge Schneider tritt mit seinem Corona-Lied an.

22.13 Uhr: Jetzt ist es raus. Für Deutschland singt Helge Schneider.

22.05 Uhr: Zwei Länder noch. Erst Israel mit Gil Ofarim und dann Deutschland.

22 Uhr: Jetzt wird es skurril. Für den Mond singt 'Der Astronaut'. Also Max Mutzke im „The Masked Singer“-Kostüm.

21.56 Uhr: Der Titel heißt zwar 'All we need is Love', hat aber mit dem Beatles-Song nichts zu tun. Die Stimme von Stefanie Heinzmann ist trotzdem Siegverdächtig.

21.55 Uhr: Weiter geht es mit der Schweiz. Stefanie Heinzmann.

21.42 Uhr: Da verließen den Tänzer die Kräfte. Als Sarah Lombardi die Hebefigur besonders grazil ausüben wollte, stürzte sie fast von den Händen ihres Sängers und landete mit ihrem Schritt unglücklich im Gesicht ihres Partners. Naja... Immerhin Sarah konnte über den Fauxpas lachen.

21.40 Uhr: Jetzt dürften eigentlich nur noch fünf Länder kommen. Den Anfang macht Italien mit Sarah Lombardi.

21.36 Uhr: Nico Santos heißt zwar eigentlich Wellenbrink mit Nachnamen, da das in seiner spanischen Schule jedoch keiner aussprechen konnte, nannte man ihn irgendwann einfach nur noch Santos oder Santi. Das hält sich bis heute.

21.35 Uhr: Für Spanien nun der Favorit dieser Redaktion: Nico Santos!!!

21.30 Uhr: Für Dänemark singt Kate Hall. Besser bekannt als die Frau von Mr.PowPow. Detlef D! Soost. Bisher wohl die beste Stimme im „Free ESC“-Wettbewerb.

21.28 Uhr: ProSieben verrät immer noch nicht, wer für Deutschland singt. Die Fans sind sich jedoch sicher. 26 Prozent tippen auf Stefan Raab. Dahinter folgen Sarah Connor und Lena Meyer-Landrut.

21.25 Uhr: Ob Mike Singer wohl noch eine Antwort auf seine Frage, ob er denn paranoid sei, gibt?

Wir spoilern einfach mal: Nein!

21.21 Uhr: Dieser Auftritt ist ein absolutes Novum. Zum ersten Mal macht Kasachstan bei einem ESC mit.

Für die Kasachen singt 'Der Wuschel' oder auch Mike Singer beim „Free ESC“.

21.18 Uhr: Und nun das Vereinigte Königreich mit Calvin Jones.

21.16 Uhr: Bei der Vorstellung Polens konnte man sich ausgelutschte Scherze über Handwerker und das Klauen natürlich nicht sparen. Muss das wirklich sein?

21.13 Uhr: Nun für Polen: Glasperlenspiel. Sängerin Carolin hat polnische Wurzeln.

21.03 Uhr: Heiratsantrag auf der Bühne. Steven Gätjen fragt Conchita Wurst völlig aus dem Nichts, ob sie ihn heiraten wolle. Sie will nicht. Was die Frage sollte, wissen wir jetzt auch nicht.

21 Uhr: NUn ist Oonagh am Start. Die kennt man unter anderem als Tanja Seelfeld bei GZSZ.

20.52 Uhr: Und damit macht der „Free ESC“ erst einmal Werbepause.

20.45 Uhr: Den Song „Highlight“ hat Vanessa sogar auf kroatisch umgedichtet.

20.40 Uhr: Da ist sie endlich. Vanessa Mai für Kroatien. Warum die Schlagersängerin für die Kroaten antritt? Ihr Papa ist Kroate.

20.38 Uhr: In Deutschland noch recht unbekannt, in seinem Heimatland bereits ein Star. Sion Hill tritt für Irland an. Er könnte sich zum Geheimfavorit mausern.

20.35 Uhr: Böser Spruch gegen Conchita Wurst. Spricht die Sängerin doch gerade über einen Hattrick, haut Gätjen dazwischen: Weißt du überhaupt, was ein Hattrick ist?“

20.30 Uhr: Nun die Türkei.

20.26 Uhr: Und natürlich auch von 'Sing meinen Song'.

20.25 Uhr: Als erstes Land startet die Niederlande mit Ilse de Lange in den Wettbewerb. Die Gute kennt man von ihrer Band 'The Common Linnets'. Sie verlor damals gegen Conchita Wurst beim ESC.

20.22 Uhr: Heidi Klum und Tom Kaulitz vergeben die Punkte für Deutschland live aus Los Angeles.

20.20 Uhr: Und da ist auch Stefan Raab. Verkleidet als Nicole. Jetzt muss er nur noch für Deutschland singen.

20.18 Uhr: Safety first heißt es auch bei ProSieben. Steven Gätjen erscheint mit einer Plexiglasscheibe auf der Bühne.

20.15 Uhr: Und damit starten wir in die Show.

Die erste Frage, die sich stellt... Was trägt Conchita Wurst denn da? Ein Kleid, knapper, als das Abseitstor des SC Freiburg gegen RB Leipzig.

20.10 Uhr: Ein neues Indiz für den deutschen Star könnte auf Stefan Raab hindeuten. So heißt es in der Ankündigung zum „Free ESC“, dass neben Conchita Wurst noch zwei Künstler antreten, die bereits beim echten ESC sangen.

Für Holland sang schon Ilse de Lange. Doch wer ist Nummer Zwei?

20 Uhr: Noch 15 Minuten bis zum Start bei ProSieben. Neben dem „Free ESC“ steigt heute auch in der ARD eine eigene ESC-Sendung. In der Hamburger Elbphilharmonie singt unter anderem Ben Dolic. Er wäre für Deutschland beim ESC angetreten, hätte das Coronavirus nicht dazwischengefunkt.

19.50Uhr: Auch das neueste Foto von „Free ESC“-Teilnehmerin Sarah Lombardi verrät noch nichts.

19.30Uhr: Nur noch 45 Minuten, dann startet Stefan Raab seinen „Free ESC“. Noch immer wurde nicht verraten, wer denn nun wirklich für Deutschland auf der Bühne steht. Viele tippen immer noch auf Stefan Raab selbst.

18.30 Uhr: DIESE Sängerinnen und Sänger sind am Start

  • Vanessa Mai für Kroatien
  • Josh. für Österreich
  • Mike Singer für Kasachstan
  • Sarah Lombardi für Italien
  • Kelvin Jones für Großbritannien
  • Oonagh für Bulgarien
  • Eko Fresh und Umut Tumur für die Türkei
  • Sion Hill für Irland
  • Stefanie Heinzmann für die Schweiz
  • Ilse de Lange für die Niederlande
  • Kate Hall für Dänemark
  • Glasperlenspiel für Polen
  • Nico Santos für Spanien
  • Gil Ofarim für Israel
  • „Eine echte Legende“ für Deutschland

„Free ESC“: Stefan Raab verrät Details

15 Länder werden beim Wettbewerb gegeneinander antreten. Das Land, das von den Zuschauern die meisten Punkte erhält, nimmt am Ende den Sieg mit nach Hause.

Diese Länder sind dabei:

  • Deutschland
  • Kroatien
  • Israel
  • Türkei
  • Dänemark
  • Schweiz
  • Großbritannien
  • Österreich
  • Niederlande
  • Spanien
  • Polen
  • Bulgarien
  • Italien
  • Irland
  • Kasachstan

Vor der Sendung hat Stefan Raab weitere Details verraten. Wer für Deutschland antritt, ist noch nicht bekannt. Doch der 53-Jährige kündigt Großes an. Er sagt bei Prosieben: „Für Deutschland tritt eine echte Legende an, die alle bisherigen deutschen Teilnehmer an europäischen Musikwettbewerben künstlerisch und charakterlich überstrahlt. Dazu sieht er auch noch unglaublich gut aus. Lassen Sie sich überraschen ...“ Einen Namen wollte er noch nicht nennen, fest steht nach dieser Aussage aber: Es handelt sich um einen männlichen Musiker.

-----------

Weitere News:

„Bares für Rares“: Händler Julian zeigt seine Wohnung – unvorstellbar, was in einem Zimmer steht

„Tagesschau“: Überraschung von Moderatorin Judith Rakers – „Noch nicht mal eine Woche alt“

Michael Wendler: Irres Gerücht – wird ER der Trauzeuge von Laura Müller?

-----------

„Free ESC“: SIE sind dabei

Mit dabei sind neben den Moderatoren Conchita Wurst und Steven Gätjen auch bekannte Punkteverkünder: Für Polen Fußballstar Lukas Podolski, in Irland Angelo Kelly, in Großbritannien „Spice Girl“ Melanie C.

+++ Stefan Raab präsentiert „Free ESC“: So soll die Show aussehen +++

Stefan Raab: „Für mich ist wichtig, dass alle Künstler einen tatsächlichen Bezug zu dem Land haben, für das sie antreten. Die Musiker sind entweder dort geboren, besitzen die Staatsbürgerschaft des von ihnen vertretenen Landes oder ihre Eltern sind dort geboren.“

Nun ist klar, für Kroatien wird Vanessa Mai und für Spanien Nico Santos antreten.

 
 

EURE FAVORITEN