Florian Silbereisen: Traurige Aussage – „Zeit, wo das Licht ausgeht“

Florian Silbereisen bei einem seiner Auftritte.
Florian Silbereisen bei einem seiner Auftritte.
Foto: imago images

Es waren überraschend offene Worte, die Florian Silbereisen am Freitagabend in der MDR-Talkshow „Riverboat“ fand.

Es ging um Glauben, um das Leben in ständiger Beobachtung und auch um echte Freunde. So nahbar hat man Florian Silbereisen in der letzten Zeit wohl selten erlebt.

Florian Silbereisen: Klare Worte beim 'Riverboat'

Besonders als es um seine alten Weggefährten ging, wurde der Star der deutschen Schlagerlandschaft tiefsinnig. „Meine Freunde sind die gleichen, wie vor 25, 30 Jahren. Das ist für mich etwas sehr, sehr Wichtiges.“

----------------------------

Das ist Florian Silbereisen:

  • Florian Bernd Silbereisen hat am 4. August 1981 Geburtstag
  • Er ist Fernsehmoderator und Schlagersänger
  • Seit 2004 moderiert Florian Silbereisen "Feste der Volksmusik"
  • Seit 2015 Mitglied des Schlagertrios Klubbb3
  • Im Januar 2019 wurde Silbereisen als künftiger Kapitän vom ZDF-Traumschiff vorgestellt
  • Florian Silbereisen und Helene Fischer waren zehn Jahre lang ein Paar
  • Seitdem hat Silbereisen noch keine neue Freundin vorgestellt

------------------------------

Das ist aber auch etwas, was Florian Silbereisen seinen jüngeren Kollegen mit auf den Weg geben will. So saß Freitagabend DSDS-Sieger Ramon Roselly an seiner Seite.

Florian Silbereisen: „Es gibt die Zeit, wo das Licht ausgeht“

Florian Silbereisen: „Das ist auch etwas, das ich dem Ramon gesagt habe. Es gibt so viele, die sich gerne schmücken, wenn das Lichtlein leuchtet. Dann gibt es aber auch die Zeit, wo das Licht ausgeht, und dann sind die meistens nicht mehr so an deiner Seite.“

+++ Florian Silbereisen: Fans können es kaum glauben – er und Helene Fischer sind … +++

Für ihn ist klar, wenn er nach Hause komme, dann ist das Rampenlicht aus. „Dann bin ich einfach der Florian, oder der Flo, oder der Quetschi, weil ich Harmonika spiele. Und wenn ich dann nach Hause komme, dann muss ich zuerst einmal den Abwasch mitmachen, wie alle anderen auch. Und dann vergisst man auch eine Show-Welt sehr schnell und das ist mir auch sehr wichtig.“

+++ Helene Fischer: Offenes Geständnis – „Ich bin...“ +++

Wichtig sei ihm aber auch die Ehrlichkeit seiner Freunde: „Meine Freunde sagen mir auch immer das, was sie denken. Und deshalb sind sie meine Freunde, weil all die Schönredner brauche ich nicht in meinem privaten Umfeld.“

 
 

EURE FAVORITEN