Florian Silbereisen: Andrea Berg weint beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ – ER will ihr helfen

Bei Florian Silbereisens „Adventsfest der 100.000 Lichter“ überkommen Andrea Berg unerwartet die Gefühle.
Bei Florian Silbereisens „Adventsfest der 100.000 Lichter“ überkommen Andrea Berg unerwartet die Gefühle.

Es war ein grandioser und vor allem auch emotionaler Abend. Am Samstag feierte die ARD mit Florian Silbereisen „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“. Moderiert wurde die Sendung vom Sänger Florian Silbereisen höchstpersönlich. Und eines schon mal vorweg: Es flossen Tränen.

Wir waren für dich im Live-Ticker dabei! Hier noch mal alle Highlights von „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“:

Sonntag, 29. November

10.14 Uhr: Insgesamt scheint die Adventsshow aber ein voller Erfolg gewesen zu sein. Laut offizieller Pressemeldung haben sich gestern Abend stolze 6,68 Millionen Menschen „Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ angesehen. Dies entspreche einem Marktanteil von 22 Prozent.

09.09 Uhr: Das war doch mal ein Fest! Doch nicht alle sind so begeistert vom „Adventsfest der 100.000 Lichter“. Die Fans des Schlager-Duos Fantasy sind sogar ziemlich verärgert. Und das habe nichts mit Freddys Outfit zu tun.

Während so gut wie jeder Promi nach seinem Auftritt ein kurzes Interview führen durfte, kamen die Sänger von Fantasy gar nicht erst zu Wort. Dafür hagelt es Kritik in den Facebook-Kommentaren:

  • „Das ist das Allerletzte, was die mit Fantasy machen.“
  • „Und wieder mal kein Wort mit Fredi und Martin gesprochen, das ist sowas von schäbig.“
  • „Würde einfach nicht mehr auftreten.“

Eine bittere Enttäuschung für ihre Fans, die gerne mehr von ihnen erfahren hätten.

Samstag, 28. November

23.32 Uhr: „Das Jahr geht langsam zu Ende. Und es verlief für uns alle ganz anders als geplant“, verabschiedet sich Florian Silbereisen bei seinem Publikum. Doch es soll nicht das letzte Mal sein, dass wir den Moderator 2020 zu Gesicht bekommen. Am 11. Dezember findet seine letzte Show für dieses Jahr statt. Mehr dazu hier >>>

23.29 Uhr: Zum Abschluss zünden Florian Silbereisen, Andrea Berg und die Kinder im Studio jeweils eine Kerze an. Auch die Zuschauer halten auf einmal brennende Kerzen in der Hand.

23.27 Uhr: Obwohl Andrea Berg sich fest vorgenommen hat, nicht in der Silbereisen-Show in Tränen auszubrechen, kullern ihr plötzlich ein paar Tränchen übr die Wange. Die besinnliche Stimmung hat die Schlagersängerin wohl sehr emotional gemacht. „Ich würde dir gerne ein Taschentuch reichen, ich darf nur nicht“, entschuldigt sich Florian.

23.25 Uhr: Zum großen Finale holt die ARD noch einmal alles raus und zeigt, was die Pyrotechnik zu bieten hat.

23.22 Uhr: „Es gibt ein ganz besonderes Lied, das soll unbedingt in dieser ganz besonderen Zeit in der Adventsshow gesungen werden“, so Florian Silbereisen über den finalen Auftritt des Abends: Andrea Berg singt „Das Wunder des Lebens“.

23.16 Uhr: „Du kannst dir sicher vorstellen: Wir lassen dich jetzt nicht ohne Zugabe gehen“, kündigt Florian Silbereisen den zweiten Auftritt des Österreichers an. Die Zuschauer hätten darauf lieber verzichtet:

  • „Wen interessiert's? Weiter!“
  • „Ne, keine Zugabe. Nur, wenn Andrea dann auch eine singen darf.“
  • „Wie lange macht der noch?“

23.10 Uhr: Lange mussten sich die Fans von Andreas Gabalier gedulden. Endlich ist er an der Reihe. Ungewöhnlich ruhig performt der Volksrock'n'Roller sein Lied „Es ist die Zeit“.

23.03 Uhr: Auch Schlagerschnuckel Ramon Roselly hat es natürlich in die Silbereisen-Show geschafft. Das Studio bebt, denn der 26-Jährige performt eine moderne Version von „Feliz Navidad“.

23 Uhr: Circa 30 Minuten stehen uns noch bevor. Jetzt wird den verstorbenen Stars gedenkt – darunter Roy Horn, Norbert Blüm und Werner Böhm. Während die Portraits der Verstorbenen eingeblendet werden, singt Eloy de Jong eine herzzerreißende Ballade. Auch hier könnte der ein oder andere Zuschauer eine Träne verdrücken.

22.57 Uhr: Angelo Kelly und seine Familie stoßen dazu, um mit Johnny Logan „Jingle Bells“ zu singen.

22.53 Uhr: Statt Helene Fischer hat man sich beim Überraschungsgast für Johnny Logan entschieden. Auch wenn der 66-Jährige einen gelungenen Auftritt hinlegt, muss die Enttäuschung vor den Fernsehbildschirmen groß sein. Von der Hoffnung, die Schlagerkönigin beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ zu sehen, müssen sie sich langsam verabschieden.

22.50 Uhr: Ute Freudenberg teilt übrigens Andy Borgs Leidenschaft für Nussknacker. Über 20 Stück sollen ihr das Weihnachtsfest versüßen.

22.48 Uhr: Nachdem sich Florian Silbereisen und Ross Antony etwas mit Spielzeugen austoben durften, geht es für den Sänger und Ehemann Paul wieder auf die Bühne. Gemeinsam mit Ute Freudenberg singen sie nun eine besinnliche Ballade.

22.44 Uhr: Kein Geschenk kommt in diesem Jahr besser an als... Toilettenpapier. Das weiß auch Ross Antony. Sein Mann Paul empfiehlt hingegen lieber Socken, die in Sushi-Form eingerollt sind.

22.40 Uhr: Ross Antony und Ehemann Paul Reeves bringen wieder etwas Schwung in die ARD-Show. Gemeinsam schmettern sie „Christmas mit dir“. Das macht richtig gute Laune!

22.38 Uhr: David Garrett gibt zu, dass er an Weihnachten auch mal die Geige zur Seite legt, um selbst zu singen. Da wird Florian Silbereisen hellhörig. In seiner nächsten Show hofft er wohl auf eine Gesangseinlage des Frauenschwarms.

22.33 Uhr: Als Nächstes steht Geiger David Garrett auf der Bühne und spielt den Titelsong zu „Die Schöne und das Biest“. Holt die Taschentücher raus!

22.32 Uhr: Florian Silbereisen will wissen, ob Joey Kelly ab sofort häufiger mit seinen Kindern auftreten wird. Sohn Luke würde sich offenbar sehr darüber freuen. Ob es nach „Angelo Kelly & Family“ also bald „Joey Kelly & Family“ geben wird? Wir bleiben gespannt.

22.28 Uhr: Endlich darf auch Joey Kelly seine Kinder vorführen. Mit Tochter Lilly und Sohnemann Luke gibt die Familie „Stille Nacht, heilige Nacht“ zum Besten.

22.24 Uhr: Die aufwendige Szenerie muss ausgenutzt werden. Also singt das Schlager-Duo noch fix „Und brennen 100.000 Kerzen“.

22.18 Uhr: So, nun möchte Florian Silbereisen aber auch mal wieder selbst ran. Gemeinsam mit seinem Duett-Partner Thomas Anders singt er ihren neuen Weihnachtssong „10 Millionen Wunder“. Dabei sind die Zwei umringt von unzähligen Kerzen. Sehr romantisch!

22.14 Uhr: Und weil es so schön war, darf Howard Carpendale direkt einen zweiten Song performen. Der Südafrikaner singt gemeinsam mit dem Gospelchor den Welthit „Do They Know It's Christmas?“.

22.08 Uhr: Jetzt braucht Florian Silbereisen erstmal eine Verschnaufpause. Howard Carpendale übernimmt so lange und bringt mit „Ich warte auf den ersten Schnee“ wieder etwas Ruhe ins ARD-Studio.

22.05 Uhr: Es kommt noch besser! Florian muss während des Singens auch noch die Choreografie des Gospelchors nachtanzen. Aber irgendwie sieht das bei den anderen deutlich geschmeidiger aus.

22.04 Uhr: Florian Silbereisen singt zumindest teilweise auf Englisch. Das hört man nicht oft.

22.02 Uhr: Statt ihren Fans das langersehnte „Kelly Family“-Comeback zu schenken, singt Patricia Kelly lieber mit einem Goseplchor und Florian Silbereisen um die Wette.

22 Uhr: Patricia Kelly erzählt, dass sie an Weihnachten sehr oft im Gefängnis war. Zum Glück stand sie aber nie in, sondern vor der Zelle. Aus Nächstenliebe trat die „Kelly Family“ früher oft in Gefängnissen auf, wie sie Florian berichtet.

21.55 Uhr: Darauf haben wir doch gewartet: Endlich tritt wieder einer der angekündigten Kellys auf. Patricia Kelly singt „So This Is Christmas“ von John Lennon.

21.50 Uhr: Florian Silbereisen erwähnt „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Das ist Ella Endlichs Stichwort!

21.49 Uhr: Was darf auf keinen Fall beim „Adventsfest“ fehlen? Das Friedenslicht natürlich! Das wurde extra in Bethlehem angezündet und soeben in Suhl in Empfang genommen. Dafür tritt auch Beatrice Egli noch einmal auf die Bühne und trällert das Friedenslichtlied.

21.44 Uhr: Die Serienstars bekommen die große Ehre, den Klassiker „In der Weihnachtsbäckerei“ zu singen. Unterstützung erhalten sie natürlich von einem enthusiastischen Kinderchor.

--------------------

Mehr zu Florian Silbereisen:

Florian Silbereisen gerät ins Schwärmen – es kommt völlig überraschend

Florian Silbereisen: Damit hat keiner gerechnet! Moderator überrascht Fans zu Weihnachten

--------------------

21.41 Uhr: Auch die Jungs in den schwarzen Leder-Outfits sind sichtlich ergriffen und wischen sich nach ihrer Performance die Tränen aus dem Gesicht. Oh nein, da muss Florian Silbereisen aber schnell für gute Laune sorgen. Dazu begrüßt er die „In aller Freundschaft“-Stars Bernhard Bettermann und Alexa Maria Surholt auf der Bühne.

21.38 Uhr: Während die Jungs ihren letzten gemeinsamen Song performen, läuft ein Rückblick ihrer schönsten Momente über die Bildschirme. Der ein oder andere Fan wird hier sicherlich ein Tränchen verdrücken müssen.

21.35 Uhr: Oje, jetzt wird es emotional. Die Schlagerband Feuerherz hat heute ihren letzten Auftritt als Gruppe. „Ich genieße gerade wirklich jede Sekunde hier zu stehen“, so Sänger Dominique.

21.34 Uhr: Auch die ARD ist im Jahr 2020 angekommen. Im Hintergrund fahren Weihnachtsmänner auf E-Scootern über die Bühne. Ein Bild für die Götter.

21.30 Uhr: So, die Pipi-Pause ist vorbei! Es wird wieder spannend beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“. Der nächste Auftritt steht an: Marina Marx singt die deutsche Version von „All I Want for Christmas Is You“.

21.28 Uhr: Bei Uschi Glas gibt es übrigens selbstgemachte Semmelknödel zu Weihnachten, wie sie Moderator Florian verrät.

21.22 Uhr: Nun begrüßt Florian Silbereisen einen wahren Filmstar im ARD-Studio. Schauspielerin Uschi Glas ist gekommen, um die diesjährige Adventsgeschichte vorzulesen. Moment mal, hat das nicht eben schon der Andy übernommen? Naja, ist ja auch egal.

21.18 Uhr: „Wir alle hören jetzt sehr gerne zu, wenn uns Andy entführt – in seine Kindheit“, leitet Florian Silbereisen die Märchenstunde von Andy Borg ein. Im Netz scheint man da geteilter Meinung zu sein:

  • „Das kann Stunden dauern, bis der fertig ist!“
  • „Wenn er keinen Gesang mag, warum quält uns dann Andy Borg mit seiner 'Kunst'?“
  • „Na, zumindest mal live, wenn auch halb gesprochen. Bravo, Andy!“

21.09 Uhr: Andy Borg outet sich als Weihnachtsfan. Angeblich sei sein Zuhause noch kitschiger dekoriert als das ARD-Studio. Das wollen wir sehen!

21.06 Uhr: Hui! Die österreichische Schlagersängerin Hannah tritt in einem ungewöhnlich kurzen Kleid auf. Das sieht man nicht oft in der ARD.

21.02 Uhr: Aufmerksame Fans von Florian Silbereisen werden inzwischen schon so einiges vom aufstrebenden Schlagerstar Miguel gehört haben. Gemeinsam mit seinem Idol singt der Nachwuchs-Showmaster den Rolf-Zuckowski-Hit „Winterkinder“.

20.56 Uhr: Eines der großen Highlights beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ ist das Nürnberger Christkind. Während ein Kinder-Chor den Klassiker „Alle Jahre wieder“ anstimmt, laufen die Mini-Engel und schließlich das Christkind ein.

20.50 Uhr: Das ist doch der von den Flippers! Richtig! Olaf Malolepski singt gemeinsam mit seinen Enkelkindern Maila und Yuma.

20.48 Uhr: Und auch Familie Reim gehört inzwischen in jede Schlagershow. Christin Stark, die Freundin von Matthias Reim, lockert die Adventsshow mit einer Rock-Performance auf.

20.43 Uhr: „Du siehst fantastisch aus! Was für ein Kleid“, bewundert Florian Silbereisen seine Kollegin. Auch sie macht ihm Komplimente. Jetzt geht also wieder die Flirt-Show zwischen den beiden los. Das kennen die Fans ja schon.

20.40 Uhr: Da ist sie! Beatrice Egli, die inzwischen bei keiner Silbereisen-Show fehlen darf, singt ihren neuen Song „Kleiner Stern“. Dabei trägt sie ein pompöses Kleid in Weiß, von dem sicherlich so einige Frauen als Brautkleid träumen.

20.38 Uhr: Ah, natürlich! Zum Ende ihres Auftritts steht das Liebespaar wieder wie gewohnt Seite an Seite. Daraufhin werden sie von Florian Silbereisen an ihren Live-Antrag im Fernsehen erinnert. Vor einem Jahr hielt der „Immer wieder sonntags“-Moderator in der ARD-Show um die Hand der hübschen Blondine an.

20:36 Uhr: Als Nächstes stehen Stefan Mross und Anna-Carina Woitschak auf der Bühne. Vor einem Märchenschloss singen sie „Der kleine Trommelmann“. Die sonstigen Turteltauben scheinen bei ihrer Performance teilweise auf die AHA-Regeln zu achten. Vielleicht wollte Anna aber auch nur nicht direkt neben ihrem Mann stehen, wenn der seine Trompete rausholt.

20.32 Uhr: Spätestens jetzt dürfte auch der Zuschauer enttäuscht werden, der darauf gehofft hat, dass an diesem Abend auf Playback verzichtet wird. Das Musiker-Duo Fantasy klingt alles andere als live. Dafür trägt Sänger Freddy März einen schönen Fellmantel. Immerhin!

20.30 Uhr: Was darf an Weihnachten nicht fehlen? Na klar! „Last Christmas“ von Wham!.. oder wie es in der Schlagerszene heißt: „Letzte Weihnacht“.

20.28 Uhr: Während die Schlagershows normalerweise für ihr ständiges Playback zerrissen werden, erkennt ein Zuschauer bei Twitter an: „Auch wenn die Sendung nicht live ist – zum Glück wie üblich kein Playback.“ Damit haben die Zuschauer offensichtlich nicht gerechnet.

20.25 Uhr: Bei so vielen Kellys auf der Gästeliste lässt der erste Auftritt eines der Familienmitglieder natürlich nicht lange auf sich warten. Angelo Kelly & Family machen den Anfang. Gemeinsam mit Ehefrau Kira und den fünf gemeinsamen Kindern klimpert Angelo Kelly „White Christmas“ auf der Gitarre.

20.23 Uhr: Auch in diesem Jahr bedrückt alle die Frage: Wird es eine weiße Weihnacht geben? Wetter-Experte Kai Zorn behauptet, dass es dieses Mal „sehr gut“ aussieht, „dass es mindestens an einem der drei Tage“ schneien könnte. Juhu!

20.20 Uhr: Für eine lange Ansprache bleibt offenbar keine Zeit. Sofort wird die nächste Künstlerin angekündigt: Kerstin Ott singt mit einer Gruppe Kinder „Es schneit“. Während die Kinder die ganze Bühne für sich ausnutzen, wirkt Kerstin aber eher so, als wäre sie zu Eis erstarrt.

20.17 Uhr: In einer märchenhaften Kulisse empfängt Florian Silbereisen gemeinsam mit sechs kleinen Engeln seine Zuschauer. Dazu erklingt „Weiße Weihnacht“.

20.06 Uhr: Gleich geht es endlich los! Mal sehen, mit welchem Weihnachts-Klassiker Florian Silbereisen das Fest in diesem Jahr eröffnen wird...

19.36 Uhr: Aufmerksamen Fans ist übrigens aufgefallen, dass die Frauen anlässlich des „Adventsfest der 100.000 Lichter“ immer wieder zu weißen Kleidern greifen. Ob da mehr dahinter steckt? Im Netz werden sie bereits liebevoll „weiße Engel“ genannt.

Mal sehen, ob Beatrice Egli ihr Kleid aus dem „Kleiner Stern“-Musikvideo also auch in Florian Silbereisens Show tragen wird.

18.20 Uhr: Schon vor der Show machen vor allem die Promi-Damen im Netz auf sich aufmerksam. Während sich Beatrice Egli in einem Traum in Weiß präsentiert, verführt Ella Endlich ihre Fans mit einem rückenfreien Kleid. Ganz schön sexy!

Da weiß man ja gar nicht, wo man zuerst hinsehen soll. Wir dürfen uns offensichtlich auf große Wow-Auftritte einstellen.

16.05 Uhr: Inzwischen wissen wir auch, wer uns heute Abend mit kitschigen Liedern in die Weihnachtsstimmung versetzen wird. Laut der ARD sind folgende Promis bei Florian Silbereisen zu Gast:

  • Andreas Gabalier
  • Andrea Berg
  • Ute Freudenberg
  • Ross Antony
  • Howard Carpendale
  • Uschi Glas
  • David Garrett
  • Feuerherz
  • Patricia Kelly, Joey Kelly, Angelo Kelly & Family
  • Ella Endlich
  • Andy Borg
  • Beatrice Egli
  • Ramon Roselly
  • Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack

Bei einigen dieser Namen hagelt es meistens kritische Kommentare. Denn die Schlagerfans wünschen sich in der Regel mehr Abwechslung in den Silbereisen-Shows statt der üblichen Gesichter, die jedes Mal dabei sind.

14.30 Uhr: Die Zuschauer können es kaum erwarten. Viele von ihnen behaupten, dass die heutige Show genau das ist, was man während der anhaltenden Pandemie braucht. „Es gibt im Moment nicht viel, worauf man sich freuen kann! Ihr könnt wenigstens in die Wohnzimmer Freude bringen”, so ein User bei Facebook. Recht hat er! Egal, ob Schlagerfan oder nicht: Weihnachtsfans kommen am Samstagabend auf jeden Fall auf ihre Kosten.

12.33 Uhr: Heute Abend auch auf der Bühne dabei: Ross Antony. Er freut sich schon wie Bolle auf den Auftritt bei Silbereisen. „Wir performen gleich 2 Songs für Euch von 'Lass es glitzern – Weihnachten mit Ross'”, verrät der Dschungelcamp-Gewinner von 2008 auf Instagram.

08.45 Uhr: Guten Morgen! Keine zwölf Stunden mehr, dann geht es ENDLICH los mit dem „Adventsfest der 100.000 Lichter“. Die Spannung steigt und wir freuen uns riesig auf einen sicherlich tollen Abend mit vielen Stars!

Freitag, 27. November

23 Uhr: Die ARD-Zuschauer sind schon ganz gespannt. Was wird sie wohl am Samstagabend erwarten? Schließlich ist Florian Silbereisen immer für eine Überraschung gut.

--------------------

Das ist Florian Silbereisen:

  • Florian Silbereisen wurde am 4. August 1981 in Tiefenbach bei Passau geboren
  • Durch einen Auftritt bei Carmen Nebel gelang dem Musiker 1999 der Durchbruch
  • Seit Februar 2004 moderiert er die „Feste der Volksmusik“ im Ersten
  • Zwei Jahre später gab er sein Schauspieldebüt im ARD-Film „König der Herzen“ sowie sein Musical-Debüt in „Elisabeth“
  • Von 2008 bis 2018 waren er und Sängerin Helene Fischer das Traumpaar der Schlagerszene

--------------------

Am Freitag gab Florian Silbereisen seinen Fans bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die Samstagabendshow. So verkündete er bei Facebook und Instagram, dass Thomas Anders und er neue Lieder aus dem gemeinsamen Weihnachtsalbum performen werden.

Außerdem will er von den Zuschauern wissen, welche Promis sie beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ auf der Bühne sehen wollen. Sofort prasselt es auf den Schlagerstar ein. Denn die Fans haben eine glasklare Forderung für die ARD-Show: Sie wollen Helene Fischer sehen!

  • „Wenn ich ganz ehrlich bin, würde ich mich freuen, wenn Helene dabei wäre. Sie hat ja ein tolles Weihnachtsalbum!“
  • „Am Schönsten wäre es, wenn Helene dabei wäre. Aber das bleibt wohl nur Wunschdenken.“
  • „Das Friedenslichtlied von Helene wäre mal sehr schön.“

Ausgerechnet die Ex-Freundin des Moderators soll also der Star des Abends sein. Puh! Zum Glück verstehen sich Florian und Helene auch nach ihrer Trennung noch bestens.

Die Schlagerkönigin hat leider ihre eigene ZDF-Show für den 25. Dezember absagen müssen. Die Fans erwartet stattdessen eine Best-of-Sendung. Möglich also, dass sie zumindest für das Weihnachtsfest der ARD einen Auftritt plant. Beim „Adventsfest“ war Helene zuletzt 2016 zu sehen. Da wäre es doch mal Zeit für ein Comeback.

 
 

EURE FAVORITEN