„First Dates“: Kandidat lästert über das Aussehen von Gastgeber Roland Trettl

Kandidat Marcel lästert über Roland Trettl.
Kandidat Marcel lästert über Roland Trettl.
Foto: Screenshot VOX

Normalerweise ist der Start bei „First Dates“ immer der selbe. Ein nettes 'Hallo', ein paar freundliche Worte von Gastgeber Roland Trettl und dann ab zum Eingemachten. Doch dieses Mal war bei „First Dates“ alles anders.

Grund war Marcel. Der ist eine selbsternannte Lästerschwester und musste das direkt auch mal beweisen. Sein Opfer: „First Dates“-Gastgeber Roland Trettl.

„First Dates“ (Vox): Marcel sucht Mann – Gastgeber hat eine Idee

„Das hört sich richtig blöd an, aber ich bin der klassische Friseur: Schwul, für Drama, Lästerschwester… ich bin die Lästerschwester überhaupt“, gesteht Marcel in der Kuppelshow. Und so kommt es, dass Roland Trettl am eigenen Leibe spüren will, wie der 22-Jährige als selbst ernannte „Lästerschwester“ denn so abgeht. Trettl: „Weißt du was? Ich gehe jetzt vorbei und dann lästerst du über mich.“

-------------------------

Das ist die Show „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow
  • Seit dem 5. März 2018 wird sie bei Vox ausgestrahlt
  • Starkoch Roland Trettl moderiert die Show
  • Die Kandidaten lernen sich in einem Restaurant bei einem Blind-Date kennen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen
  • Die Show wird in einer ehemaligen Lagerhalle in Köln-Ehrenfeld gedreht

-------------------------

„First Dates“ (Vox): Kandidat lästert über Roland Trettl

Das lässt sich Marcel nicht zweimal sagen, legt sofort los: „Also das Jackett hätte man sich schon anders auswählen können. Der könnte auch mal ne Tönung gebrauchen, damit man die weißen Haare nicht mehr sieht. Würde ihn viel jünger aussehen lassen.“ Und was sagt Roland Trettl dazu? Der reagiert genau richtig, tut so, als hätte er es nicht gehört.

Und dann dreht sich endlich alles um die eigentliche Sache, weswegen Marcel bei „First Dates“ ist: sein Date.

-------------------------

Mehr zu „First Dates“ (Vox):

„First Dates“: Kandidatin wünscht sich einen Backstreet Boy – und wird bitter enttäuscht „Hat mir den Appetit verdorben“

„First Dates“: Thomas aus Dortmund missachtet DIESEN gut gemeinten Rat – „werde noch Jahre dafür ausgelacht“

„First Dates“: Kandidatin ist entsetzt, als ihr Gegenüber DIESEN bösen Fehler macht

-------------------------

„First Dates“ (Vox): Gibt es ein zweites Date?

Martin heißt der Gute, ist 22 und kommt aus Neukirchen-Vluyn in NRW. Er will den richtigen Partner fürs Leben finden. Marcel gefällt ihm von Anfang an sehr gut. „Er ist genau mein Typ“, verrät Date-Partner Martin. Dann geht es ins Eingemachte. Themen wie Beruf, Schminke, Partys – Marcel und Martin wollen alles voneinander wissen.

+++ „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers teilt überraschendes Bild mit IHM – „Ein bisschen verliebt“ +++

Nur wird das am Ende für ein zweites Date reichen? Nicht ganz. Lästerschwester Marcel will lieber nicht. Er sieht ihn Martin eher den Feier-Kumpel als den Partner fürs Leben. Schade eigentlich, „First Dates“-Teilnehmer Martin wäre durchaus bereit gewesen, sich auf ein weiteres Treffen einzulassen – ganz ohne Lästereien, versteht sich…

Zuletzt war eine „First Dates“-Kandidatin richtig perplex. Wegen DIESES Mannes.

 
 

EURE FAVORITEN