First Dates (VOX): Bei DIESEM Angebot wird Kandidat Norman ganz rot

Rumms! DAMIT musste Norman erstmal klar kommen...
Rumms! DAMIT musste Norman erstmal klar kommen...
Foto: TVNow/Vox

Na, wenn sie DAS wohl vorher gewusst hätte...

Star-Koch Roland Trettl begrüßt in seinem besonderen Restaurant bei „First Dates“ Singles aus ganz Deutschland. Hier können sie einen möglichen Partner bei einem Dinner kennenlernen. So wie Norman (50), der zum letzten Mal vor 20 Jahren verliebt war. Kann er die sportliche Stefanie (49) bei „First Dates“ für sich begeistern oder ist er in Sachen flirten, bereits zu eingerostet?

Das zunächst nette Gespräch an der Theke nahm nämlich eine unglückliche Wendung, als Stefanie DAS sagte.

„First Dates“: Kandidatin hatte sich was anderes gewünscht

Aber der Reihe nach: Stefanie ist sportlich, hat zwei Kinder und einen Job, der sie ausfüllt. Jetzt fehle ihr noch jemand für das „Zwischenmenschliche“, wie sie es nennt. Als sie das Restaurant von Roland Trettl betritt, sitzt Norman bereits an der Theke, schaut sie an, sagt nichts weiter als „Wow“! Ganz so toll ist Stefanies erster Eindruck nicht so ganz, wie sie zugibt: „Ich hatte mir eigentlich was ganz anderes gewünscht – einen großen Mann.“

Na, das sind ja nur Äußerlichkeiten, auf den Charakter kommt es ja mindestens genauso an. Und der hat Eindruck hinterlassen! Software-Entwickler Norman gibt sich entspannt und sehr freundlich, ist seinem Date Stefanie sehr entgegenkommend. So zum Beispiel, als er ihr seinen Drink überlassen hat – wenn auch erst nach Hinweis des Barkeepers.

-------------------------

Mehr News zu „First Dates“:

++ „First Dates“: Kandidatin wünscht sich einen Backstreet Boy – und wird bitter enttäuscht „Hat mir den Appetit verdorben“ ++

++ „First Dates“: Thomas aus Dortmund missachtet DIESEN gut gemeinten Rat – „werde noch Jahre dafür ausgelacht“ ++

++ „First Dates“ (Vox): Üble Abfuhr! Aus diesem banalen Grund serviert Mann Kandidatin knallhart ab ++

-------------------------

Als Stefanie DAS sagt, verzieht ihr Date das Gesicht – „DAS merke ich mir“

Doch Stefanie nimmt es mit Humor: „Er ist mir sehr sympathisch, das ist mir das Wichtigste.“ Als er dann Stefanie fragt, was sie Zuhause mache, wenn ihr langweilig wäre, sagt die 49-Jährige: „Du kannst mit mir eine Nacht durchtanzen. Wenn am Wochenende Zeit ist, gehe ich auch einfach laufen oder wandern. Ich sitze aber auch manchmal mit einem Glas Wein auf der Terrasse und philosophiere ein bisschen.“

-------------------------

Das ist „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow
  • Seit dem 5. März 2018 wird sie bei Vox ausgestrahlt
  • Starkoch Roland Trettl moderiert die Show
  • Die Kandidaten lernen sich in einem Restaurant bei einem Blind-Date kennen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen
  • Die Show wird in einer ehemaligen Lagerhalle in Köln-Ehrenfeld gedreht

-------------------------

Norman wiederholt: „Ein Glas Wein auf der Terrasse...“ Dann haut Stefanie das raus, was das Date ändern sollte: „Also, du kriegst auch eins!“ Hui! Da kann Norman erst Mal nur verlegen lachen und wird ein ganzes Stück röter um die Ohren, sagt dann aber: „Oh! DAS merke ich mir!“

-------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Corona in Deutschland: Söder mit erschreckenden Worten! „Droht auch bei uns, außer Kontrolle zu geraten“ ++

++ Martin Rütter: Hundeprofi teilt mysteriöses Bild – „Ihr sollt es einfach zuerst erfahren“ ++

-------------------------

Tatsächlich hat Stefanie damit das Eis zwischen beiden endgültig zum Schmelzen gebracht, beide haben sich gut verstanden, viel gelacht, sich gut unterhalten – und hatten sogar ähnliche Studienfächer.

Die Entscheidung von Norman und Stefanie: Na klar, ein zweites Date kann kommen!

„First Dates“ läuft montags bis freitags um 18 Uhr bei Vox oder jederzeit online bei TVNOW.

 
 

EURE FAVORITEN