„First Dates“ (Vox): Frau steht total auf ihr Date – und beißt auf Granit: „Optisch gar nicht mein Typ“

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

Es ist das Risiko eines Blind Dates: Entweder findet man sich gut, oder beide haben kein Interesse – oder nur einer. Wie unangenehm das werden kann, musste eine Single-Frau bei „First Dates“ auf Vox erleben.

Denn während sie von ihrem „First Dates“-Gegenüber sofort begeistert ist, ist der 49-jährige Jochen direkt abgeneigt.

„First Dates“ (Vox): Als Jochen sein Date sieht, ist ihm eines sofort klar

Gegenüber der Vox-Kameras gibt der „First Dates“-Kandidat Jochen aus Stahlberg bei Köln direkt zu, dass er sich „meistens auf den ersten Blick sicher ist, ob sie die Richtige ist“.

Für die 47-jährige Nicole aus Neukirchen-Vluyn heißt es also „Alles oder nichts“, als sie das „First Dates“-Restaurant betritt.

-----------------------------

Das ist „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow aus Köln
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • In einet Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen

-----------------------------

Doch leider steht für Jochen beim Anblick der Team-Assistentin eines fest: „Der erste Eindruck von ihr – optisch jetzt gar nicht mein Typ“, erklärt er im Einzelgespräch. „Aber man kann sich ja wenigstens ein bisschen unterhalten, vielleicht passt es ja doch“.

Nicole ist da schon optimistischer, gesteht: „Ich find' ihn nett, ich hätte ihn mir auch ausgesucht.“

+++ „First Dates“ (Vox): Kandidatin macht sexy Anspielung – Date flüchtet aus dem Restaurant +++

„First Dates“ (Vox): „Habe kein einziges Kompliment gemacht“

Während des Dates wird dann auch klar, dass die beiden Singles nicht unbedingt Gemeinsamkeiten teilen. Nicole sieht sich als „Cowgirl“, erzählt von ihrem Hobby, dem Western-Reiten und würde Jochen dazu gerne einmal mitnehmen. Der winkt ab: „Neugierig aufs Reiten...? Ne.“

Der Chemietechniker taucht lieber, zum Beispiel im Gasometer in Oberhausen – und Nicole würde das mit ihm durchaus einmal ausprobieren, „vielleicht wäre ich auch gerne seine Nixe“, gibt sie im Einzelinterview zu.

----------------

Mehr zu „First Dates“ (Vox):

----------------------

Jochen bleibt weiterhin verhalten, bemerkt selbst: „Ich weiß, ich war sparsam mit Komplimenten. Ich glaube sogar, ich habe kein einziges gemacht. Aber da muss natürlich auch ein Bäm sein, ein Funke, der dann überspringen muss. Den kann man auch nicht erzwingen oder sich herbei jodeln, entweder ist er da oder nicht.“

Es hilft also nichts – nach ihrem Treffen bei Roland Trettl finden die beiden „First Dates“-Kandidaten nicht zueinander. Während Nicole Jochen gerne wiedersehen möchte, lehnt der ein erneutes Date ab.

Wie es den anderen „First Dates-Singles ergangen ist, kannst du um 18 Uhr bei Vox oder in der Mediathek von TVNow sehen. (kv)