Veröffentlicht inPromi-TV

„First Dates“: Roland Trettl ist fassungslos – Kandidatin gesteht ihm DAS

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Seit vier Jahren mimt Roland Trettl bereits den Gastgeber in der Vox-Kuppelshow „First Dates“. In den vergangenen Jahren hat der Fernsehkoch also schon einiges miterlebt und einige Singles kommen und gehen sehen.

Was ihm „First Dates“-Kandidatin Ronja nun jedoch offenbart, lässt Roland Trettl staunen. Der 50-Jährige bekommt einen ganz neuen Einblick in die Welt der Frauen.

„First Dates“-Kandidatin erklärt, wieso sie keine Lederhose zum ersten Date tragen würde

„Ich habe so Lust, mich wieder zu verlieben!“, kündigt Ronja an, bevor sie das „First Dates“-Restaurant betritt. Die 22-jährige Studentin ist extra aus Wiesbaden angereist, um die große Liebe zu finden.

Bevor sie jedoch auf ihren Date-Partner Timo trifft, hält sie an der Bar aber erst einmal einen lockeren Plausch mit Barkeeper Rocco und Gastgeber Roland Trettl. Letzterem fällt sofort auf, wie stylish Ronja unterwegs ist: „Wie lange hast du gebraucht, um dein Outfit auszuwählen?“ Ihr dunklegrünes Satin-Kleid und die schwarzen Overknee-Stiefel scheinen dem Italiener zu gefallen.

Ronja erzählt, dass es eine schnelle Entscheidung in Absprache mit ihren Freunden gewesen sei. Als Plan B hätte sie sich auch gerne für eine Leder-Jeans entschieden. „Boah, das ist schon auch gut“, platzt es aus Roland. Doch eine Leder-Jeans birgt auch Risiken, wie die Studentin ihm anschließend erklärt.

„First Dates“-Star Roland Trettl versteht die Welt nicht mehr: „Ihr macht euch so viele Gedanken?!“

„Ja aber wenn man sitzt und isst… so von der Seite“, deutet Ronja an. Roland Trettl versteht nur Bahnhof. Auch Barkeeper Rocco ahnt nicht, worauf die Blondine hinaus will. Dann spricht sie endlich Klartext: „Wenn man isst, dann hat man so ein ‚Food Baby‘.“

Gemeint ist damit das Bäuchlein, das sich abzeichnet, sobald man etwas gegessen hat. Eben etwas ganz Natürliches, doch gerade Frauen wollen beim ersten Eindruck vor allem bei Männern stets eine gute Figur machen. „Ich habe immer ein ‚Food Baby‘!“, entgegnet Roland empört. Dass man sich solch genaue Gedanken vor einem Date macht, verschlägt Trettl beinah die Sprache.

„Ihr macht euch so viele Gedanken?!“, fragt er irritiert nach. Für Ronja eine Selbstverständlichkeit. Rocco stellt schließlich fest: „Wir Männer sind da einfach profaner.“

—————————————-

Mehr zu „First Dates“:

—————————————-

Du hast die Sendung verpasst? In der Mediathek von RTL+ kannst du die ganze Folge von „First Dates“ nochmal sehen.