„First Dates“ (VOX): Kandidat hört den Namen seiner Date-Partnerin – und ist völlig perplex

First Dates: Werden Andrea und Andreas zueinander finden?
First Dates: Werden Andrea und Andreas zueinander finden?
Foto: TVNow

Die Suche nach der großen Liebe – sie führt Andreas aus Wien nun nach Köln. Dort wartet schon „First Dates“-Gastgeber Roland Trettl auf den Krankenpfleger.

Warum der 47-Jährige sich bei „First Dates“ ins Liebesgetümmel begibt? „Ich will eine Frau finden, mit der ich was unternehmen kann, Spaß haben kann. Und gemeinsam das Leben genießen kann“, erzählt Andreas im TV.

Doch als er vom VOX-Gastgeber den Namen seiner unbekannten Dating-Partnerin hört, fällt er fast vom Glauben ab.

„First Dates“ (VOX): Kandidat hört den Namen seines Dates – und kann es nicht glauben

In völliger Vorfreude begrüßt der Wiener sein Gegenüber Roland Trettl, hat für seine Gäste sogar Schokolade mitgebracht. Die würde er gerne mit dem Namen seines Blind Dates verzieren. „Jetzt kommt der Name noch, den hast du mir noch gar nicht gesagt“, so der Liebeshungrige.

Achtung Spoiler!

Und dann ist er völlig perplex, als Roland sagt:

  • Roland: „Andrea.“
  • Andreas: „Wirklich?“
  • Roland: „Du glaubst mir nicht, oder?“
  • Andreas: „Nein.“

Der Name stimmt aber. Andrea und Andreas werden sich bei „First Dates“ zum ersten Mal sehen. Wenn das nicht schon ein gutes Zeichen ist mit der Namensähnlichkeit!

„Als ich gehört habe, dass das Date Andrea heißt und ich Andreas, musste ich gleich nachfragen, ob das jetzt Schmu ist oder ob das stimmt. Ist schon ein Zufall, dass sich zwei gleiche Namen finden.“

Und wer ist nun die Unbekannte mit dem fast gleichen Namen?

-------------

Das ist die VOX-Sendung „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei VOX ausgestrahlt
  • In einem Restaurant lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen

-------------

Andrea ist ebenfalls 47 und – welch Wunder – ebenfalls Krankpflegerin aus Wien.

„Wow, er ist groß, er ist blond, er hat blaue Augen und hat einen netten Eindruck hinterlassen“, sind die ersten Worte der „First Dates“-Kandidatin, als sie Andreas sieht.

Doch dann hat es den Anschein, als gäbe es nichts mehr, was die beiden sonst noch gemeinsam haben könnten. Sie trinkt gerne mal ein Glas Wein, er trinkt gar keinen Alkohol. Sie ist leidenschaftliche Köchin, er kann mit Kochen nichts anfangen.

-------------

Mehr zu „First Dates“:

„First Dates“ (VOX): Oberhausener nimmt jedes Fettnäpfchen mit – „Das ist nicht dein Ernst?!“

„First Dates“ (VOX): Mit DIESER Reaktion hat keiner gerechnet – Kandidat entdeckt Blondine und ...

„First Dates“ (Vox): Als dieses das Paar aus NRW aufeinander trifft, platzt es aus Roland Trettl heraus – „Sofort beenden“

-------------

„First Dates“: Werden sich Andreas und Andrea wiedersehen?

„Er ist noch nicht Mister-Knister. Noch nicht“, lautet das Zwischenfazit von Andrea.

Am Ende reicht aber vor allem das Interesse bei Andreas nicht aus. Optisch und charakterlich passt es für den „First Dates“-Teilnehmer nicht. Schade, Andrea hätte ihm zumindest noch eine zweite Chance gegeben….

Kandidat hat krasses Hobby

Mächtig überrascht wurde Moderator Roland Trettl von einem Kandidat und seinen ungewöhnlichen Hobbys. Ob er auch sein Date damit begeistern konnte, liest du hier.

„First Dates“ kommt unter der Woche immer um 18 Uhr bei VOX oder bei TVNow.

 
 

EURE FAVORITEN