„First Dates“ (Vox): DIESES Gesprächsthema turnt Date-Partnerin sofort ab – „Man sieht es ihm auch an“

Als Sandra plötzlich mit ihrem Date über Fingernägel redet, verliert sie endgültig das Interesse.
Als Sandra plötzlich mit ihrem Date über Fingernägel redet, verliert sie endgültig das Interesse.
Foto: Screenshot TVNOW

Kandidatin Sandra und ihr Date-Partner wollen bei „First Dates“ die Liebe fürs Leben finden.

Doch in der Kuppelshow bei VOX beruhen die Gefühle der „First Dates“-Kandidaten nicht immer auf Gegenseitigkeit.

In diesem Fall ist Christian hin und weg, als er die hübsche Blondine sieht. Doch die kann nur an eines denken.

First Dates“: Bürokauffrau trifft Friseurmeister - Liebe fürs Leben?

Sandra beschreibt sich selbst als einen „Sechser im Lotto“ und gibt zu, hohe Ansprüche an einen Mann zu haben. Ob sie damit bei „First Dates“ fündig werden kann? Fraglich.

Dabei bemüht sich ihr Date Christian so sehr, um der 26-Jährigen zu gefallen. Der Friseurmeister kennt sich dank seines Berufes auch bestens aus mit den Themen, über die sich Frauen gerne unterhalten. Was will man mehr?

---------------------

Das ist „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • In einem Restaurant lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen

---------------------

First Dates (Vox): Christian ist Sandra zu „feminin“ – doch sie gibt die Hoffnung nicht auf

Wenn es nach Sandra gehe, könnte ihr Traummann – sagen wir – etwas maskuliner sein als Christian. Ihr erster Eindruck von dem 28-Jährigen lautet: „Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, dachte ich mir schon: 'feminin'.“

Als sie anschließend von Christians Beruf erfährt, wird ihr einiges klar. „Der Job passt vollkommen zu ihm, dass er Friseur ist. Man sieht es ihm auch an, ist aber nicht so schlimm“, so die 26-Jährige.

Noch scheint er also im Rennen zu sein. Doch bereits beim Essen scheint Sandras Entscheidung gegen ein zweites Date gefallen zu sein.

---------------------

Mehr zu „First Dates“:

„First Dates“ (Vox): Kandidat will seinem Date einen Antrag machen – doch dann kommt alles ganz anders

„First Dates“ (Vox): Als ausgerechnet ER durch die Tür kommt, kann Petra es kaum fassen

„First Dates“ (Vox): Kandidatin spricht gleich von Sex – DIESES Detail an ihm stört sie gewaltig

---------------------

First Dates (Vox): DIESE Frage hätte Christian lieber nicht stellen sollen

Dabei hat Christian extra eine süße Überraschung für die Blondine vorbereitet. Gemeinsam gestalten sie ein kleines Kunstwerk mit den Umrissen ihrer Hände. Eine Kellnerin, die das Ganze beobachtet, ist entzückt: „Oh mein Gott, ich wäre so hin und weg.“

Doch als es um ihre Hände geht, kommen Christian und Sandra schnell auf das Gesprächsthema Fingernägel. Der 28-Jährige fragt: „Sind das Gel- oder Acrylnägel?“ Er ist sogar ganz begeistert davon, dass er sich als Mann mit diesem Bereich auskennt.

Doch das ist Sandra zu viel des Guten. „War mir ein bisschen unangenehm, weil das ist für mich halt so ein Weiberkram. Man merkt halt, dass er darauf Wert legt. Ich fand das schlimmer als das mit den Haaren“, erklärt die Bürokauffrau im Interview.

First Dates: Kandidatin mega abgeturnt

Sandra ist sichtlich abgeturnt und entscheidet sich am Ende offiziell gegen ein weiteres Treffen mit Christian. Denn eines ganz klar: liebe sieht anders aus...

Die Sendung „First Dates“ läuft montags bis freitags um 18 Uhr bei Vox oder jederzeit online bei TVNOW.

 
 

EURE FAVORITEN