„First Dates“: Bei IHR bekommt Roland Trettl große Augen – „Schon sehr sexy“

„First Dates“-Gastgeber Roland Trettl.
„First Dates“-Gastgeber Roland Trettl.
Foto: IMAGO / Michael Wigglesworth

Huch, diese Dame hat es aber sehr eilig bei „First Dates“ den Mann fürs Leben zu finden.

Die 33-jährige Franziska aus Hannover ging nämlich nicht einfach in das „First Dates“-Restaurant von Starkoch Roland Trettl. Nein, sie stürmte das Lokal geradezu.

„First Dates“: Roland Trettl ist beeindruckt

„Oh, ein flotter Schritt“, merkte ein Kellner direkt an und auch Roland Trettl schien beeindruckt. „Bist du Sprinterin“, fragte er die 33-jährige Lehrerin. Die schaute kurz verwundert, musste dann aber auch lachen.

Trettl: „Ich habe noch nie jemanden so hier reinlaufen sehen. Du hast es wirklich eilig, oder?“ Da hatte der Starkoch durchaus recht. „Ja genau, ich will, dass es losgeht“, grinst die Hannoveranerin.

----------------------------------------

Das ist „First Dates“:

  • „First Dates – Ein Tisch für zwei“ ist eine Kuppelshow
  • Seit dem 5. März 2018 wird die Sendung bei Vox ausgestrahlt
  • In einet Restaurant-Kulisse lernen sich die Kandidaten bei einem Blind-Date kennen
  • Als Erstes trinken sie einen Drink an der Bar, dann werden sie zu ihrem Tisch geführt, wo sie ein Gericht auswählen und gemeinsam essen
  • Am Ende jeder Folge entscheiden die Teilnehmer, ob sie Interesse an einem zweiten Date hegen
  • Zu Schluss wird der weitere Story-Verlauf der Teilnehmer eingeblendet
  • Der Drehort befindet sich in Köln
  • Bewerbungen können online abgegeben werden

----------------------------------------

Doch vor das Date hat der Regisseur die Trettl-Komplimente gelegt. „Du bist schon, ja ähh, schon sehr sexy, oder?“, lobte er die 33-Jährige.

„First Dates“: Franziska ist verlegen

Die wirkt ein wenig verlegen. „So lange es nicht zu sexy ist, ist ja alles gut“, erwidert Franziska. Doch wie wird sich die begeisterte Schachspielerin mit ihrem Date wohl vertragen?

Zumindest hat sie einen ganz bestimmten Wunsch: „Ich habe auf dem Weg hierher im Zug einen Mann gesehen, der ist mir schon am Bahnsteig aufgefallen. Der saß dann die ganze Zeit neben mir und ich dachte, ja, okay, der ist echt heiß. Ich hoffe, das ist mein Date-Partner.“

„First Dates“: Ist Sascha der Traummann vom Bahnsteig

Doch leider platzte der Traum, als Sascha ins Restaurant kam. „Leider war Sascha nicht der Mann vom Bahnsteig. Ich muss sagen, gegen den Mann vom Bahnsteig verliert er dann doch son bisschen“, musste Franziska resümieren.

----------------------------------------

Mehr zu „First Dates“:

„First Dates“ (Vox): Teilnehmerin stänkert gegen Roland Trettl – die Zuschauer sind auf ihrer Seite

„First Dates“ (Vox): Roland Trettl motzt – „Der kriegt richtig Kasalla!“

„First Dates“ (Vox): Kandidat ist neidisch auf sein Date – „Sie stiehlt mir die Show“

----------------------------------------

Doch kann es zwischen den beiden trotzdem funken? Leider nicht. Die beiden fanden nur wenig Gemeinsamkeiten. Keiner wollte ein zweites Date. Immerhin waren sie sich einig.

Nicht ganz einig war sich ein Geschwisterpärchen bei „First Dates Hotel“. Was war passiert?