„Fernsehgarten“ (ZDF): Patzer in Live-Sendung von Andrea Kiewel – „Kasten Bier für alle!“

„Fernsehgarten“: ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel
„Fernsehgarten“: ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel
Foto: IMAGO / Revierfoto

Nanu? Ist das wirklich der ZDF-„Fernsehgarten“? Diese Frage werden sich treue Zuschauer der Liveshow sicherlich gestellt haben, als sie am Sonntag (15. August) einschalteten.

Denn der „Fernsehgarten“ war in dieser Woche ein ganz anderer. Wer auf Schlagerstars wie Ramon Roselly, Florian Silbereisen oder gar Helene Fischer hoffte, wurde bitter enttäuscht. Von Schlager oder Gute-Laune-Pop fehlte an diesem Sonntag jede Spur. Wir haben dich in unserem Liveticker auf dem Laufenden gehalten:

Sonntag, der 15. August

14.08 Uhr: Was wäre das Ende der Show ohne einen Sprung ins Wasser? Bei Temperaturen von 28 Grad lässt es sich Kiwi nicht nehmen, einmal im „Fernsehgarten“-Pool abzutauchen.

14.05 Uhr: Tja, und das war's leider schon wieder mit dem Festival-„Fernsehgarten“. Andrea Kiewel könnte sich an Sendungen wie diese gewöhnen: „Ich finde, zwischendrin braucht es auch mal eine Show nur für uns.“ Und uns hat es auch großen Spaß gemacht!

14.02 Uhr: Nach einer Mega-Leistung folgt ein Mega-Hit. Bonfire spielen den weltbekannten Toto-Klassiker „Africa“.

14 Uhr: Und wir haben einen Sieger! Kandidat Gerhard ist der erste, der den Monsterreifen ins Ziel wuppt. Respekt!

13.58 Uhr: Puh! Drei der „Strongmen“ wollen jetzt 330 Kilo schwere Reifen auf einer 20-Meter-Strecke umwerfen, aufstellen und wieder umwerfen, bis sie an der Ziellinie angekommen sind.

13.54 Uhr: Und nun ist es so weit. Die sogenannten „Strongmen“ aus Österreich, die schon alte Bekannte im „Fernsehgarten“ sind, zeigen mal wieder, welch unfassbare Stärke in ihnen schlummert. Einer von ihnen, Oliver, ist sogar schon zum 25. Mal in der ZDF-Show zu Gast.

13.51 Uhr: Jetzt kommt Andreas Lieblingssong der ganzen Sendung, wie sie vorher ankündigt. Es handelt sich um „Boomerang“ von Smash Into Pieces. Die schwedische Rockband ist mit ihren Liedern bereits in den US-amerikanischen Charts gelandet.

13.49 Uhr: Kurz bevor sich Kiwi von dem Koch verabschiedet, hat sie noch ein paar rührende Worte für ihn übrig: „Wenn man Freunde hat wie Tom, dann braucht man sich vor nichts zu fürchten.“ Wie süß!

13.45 Uhr: „Wenn du hinter dem Koch sitzt, hast du verkackt“, stellt Andrea Kiewel knallhart fest. Denn die Zuschauer, die hinter Tom Franz platziert sind, müssen die ganze Zeit zusehen, wie er Leckereien zubereitet, während die Zuschauer, die vor der Küchentheke sitzen, probieren dürfen.

13.41 Uhr: Was ist eigentlich aus dem Finger-Food von Tom Franz geworden? Das findet Kiwi jetzt für uns heraus.

13.39 Uhr: Robert Hart kehrt mit einem wahren Kult-Klassiker auf die Bühne zurück und singt „I Came For You“ von Manfred Mann's Earth Band. Bei diesem Hit kann wirklich niemand still sitzen bleiben.

13.37 Uhr: Damit man die Haare immer wieder neu stylen kann, rät Hatice dazu, sich ein Feuchtigkeitsspray mit zum Festival zu nehmen. Denn wer will schon nach dem Event nach Hause kommen und sich darüber ärgern müssen, dass die Haare kaputt sind? Und Obacht! „Nasse Haare sollte man nicht so fest binden“, warnt die Expertin.

13.33 Uhr: „Die beste Botschaft des Tages: Das ist nicht das Ende der Straße“, fasst Andrea Kiewel den Auftritt zusammen. Und mit schönen Botschaften geht es auch weiter. Stylistin Hatice Nizam zeigt, wie man sich ganz einfach, tolle Frisuren für ein Festival zaubern kann.

13.29 Uhr: Als Nächstes gibt es eine echte Weltpremiere. Die Heavy Metal-Band Kissin' Dynamite performt ihren brandneuen Song „Not The End Of The Road“.

13.25 Uhr: Wie gut, dass es direkt auf der Bühne am Pool weitergeht. Dort stehen Bonfire mit der Unterstützung von Puhdys-Gitarrist Dieter „Quaster“ Hertrampf bereit, um „Alt wie ein Baum“ zu schmettern.

13.23 Uhr: Huch! Wer hat sich denn da verirrt? Ein Mitarbeiter der ZDF-Crew war nicht schnell genug und wird von Kiwi erwischt, als er gerade aus dem Sichtfeld der Kamera rennt. „Einmal fett durchs Bild gelaufen. Kasten Bier für alle!“, fordert Andrea Kiewel lachend.

13.18 Uhr: Zurück zur Musik. Visions of Atlantis sind da und haben ihre Ballade „Nothing Lasts Forever“ im Gepäck.

13.15 Uhr: Ein Anfängerfehler, vor dem Lina die Zuschauer bewahren möchte: Wer ein Fenster in den Wagen einbaut, vergisst oftmals auch an Vorhänge zu denken. Damit die Nachbarn auf dem Campingplatz nicht ständig in den Van gucken können und man morgens nicht direkt von der Sonne geweckt wird, lohnt es sich durchaus, in Gardinen zu investieren.

13.12 Uhr: Wer vorhat, einen Transporter zum Reisebus zu machen, muss mit etwa einem halben Jahr Arbeitszeit rechnen. Die Kosten des DIY-Experiments liegen laut Lina bei circa 40.000 Euro.

13.07 Uhr: Nach all den harten Kerlen begrüßt Kiwi nun eine superstarke Frau. Moderatorin und Motorsportlerin Lina van de Mars ist da, um einen Van urlaubstauglich umzubauen.

13.04 Uhr: Doch viel Zeit für warme Worte bleibt nicht. Die Mittelalter-Rockband Feuerschwanz steht bereits in den Startlöchern und performt ihre Songs „Das Elfte Gebot“ und „Hier kommt Alex“.

13.02 Uhr: Andrea Kiewel wird plötzlich ganz emotional: „So eine Sendung wie heute – wo wir alle Rahmen sprengen, wo wir über den Tellerrand schauen – dass wir das machen dürfen, dafür liebe ich uns.“ In der Tat! Eine Sendung wie die heutige hat das ZDF-Publikum wohl noch nie gesehen.

12.58 Uhr: Weiter geht es mit eindrucksvollen Leistungen. Ein Artisten-Duo vom „Cirque du Soleil“ tritt endlich im „Fernsehgarten“ auf. Jahrelang hat das ZDF-Team versucht, die beiden zum Lerchenberg zu holen. Nun ist es so weit. Dazu läuft ein Lied von „Rammstein“-Sänger Till Lindemann.

12.53 Uhr: Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten. Denn einer der Athleten hat wegen seiner Teilnahme bei Olympia „die Einschulung deines Sohnes verpasst“, wie Kiwi verrät. Der Kleine wird es seinem Papa aber sicherlich schnell verziehen haben, als er von der Goldmedaille seines Vaters erfuhr.

12.49 Uhr: „Was ihr auch für Muskeln im Oberkörperbereich haben müsst!“, staunt Andrea Kiewel, als sie die Szenen von Olympia sieht. Recht hat sie. Diesen vier Männern zuzusehen ist wirklich ganz großes Kino.

12.45 Uhr: Weiter geht es mit noch mehr starken Männern. Kiwi begrüßt die Olympiasieger Max Rendschmidt, Ronald Rauhe, Tom Liebscher und Max Lemke, die in Tokio Gold als Kajak-Vierer gewonnen haben.

12.41 Uhr: Er hat sogar schon für Weltstar P!nk gespielt. Jetzt steht er im ZDF-„Fernsehgarten“ auf der Bühne: BenjRose singt seinen Song „Where Do We Go?“.

12.38 Uhr: Oh nein! Nur ein einziger Luftballon ist noch übrig geblieben. Aber zum Glück ist man da beim ZDF nicht soo genau und Kiwi darf mal wieder feierlich die Mainzelmännchen-Trophäe übergeben.

12.36 Uhr: Zurück zum Axtwerfen. Jetzt wird es nämlich ernst: 18 Luftballons müssen Pierres Freunde innerhalb von 90 Sekunden bei ihrer Lieblingssportart zum Platzen bringen, um die „Fernsehgarten“-Challenge zu gewinnen.

12.31 Uhr: Nun ist Laszlo Jones an der Reihe. Und der feiert heute mit seiner Performance von „Out Of My Head“ sogar seinen Geburtstag live im „Fernsehgarten“.

12.26 Uhr: Auch der Sport kommt heute nicht zu kurz. Gast Pierre Kaminski stellt die Sportart Axtwerfen vor, bei der man eine Axt aus einer Entfernung von 6,10 Meter auf eine Zielscheibe wirft. Ein ziemlich gefährliches Hobby.

12.24 Uhr: „Ich verrate Ihnen ein Geheimnis“, kündigt Andrea Kiewel an. Noch nie zuvor habe die „Fernsehgarten“-Crew so sehr mitgetanzt wie bei dieser Sendung. Und das kann ihnen wohl auch niemand verübeln.

12.20 Uhr: Weiter geht es mit Musik. Robert Hart singt „Davy's On The Road Again“. „Mitsingen ist erlaubt!“, erinnert Kiwi ihre Zuschauer. Na, dann!

12.19 Uhr: „Wow! Ich bin schwer dafür, dass wir das mal im 'Fernsehgarten' machen!“, fordert Andrea Kiewel, als sie die Bilder vom indischen Holi Festival zeigt. Auf der Veranstaltung reiben sich die Besucher mit Farbpulver ein, werfen bunt gefärbtes Wasser eimerweise von den Balkons und feiern ausgelassen mit Tanz und Musik.

12.12 Uhr: Plötzlich entdeckt Kiwi einen Mann im Publikum, der sie sofort in seinen Bann zieht: „Dieser Mann ist sein eigenes Kunstwerk. Mega krass! Was steht denn da alles drauf?“, will sie von ihrem Zuschauer wissen. Die Arme und Beine des Mannes sind nahezu komplett mit Tattoos bedeckt. Das lässt die Moderatorin staunen. Dabei trägt Andrea Kiewel selbst ein kleines Tattoo, das sie kurz darauf stolz präsentiert.

12.10 Uhr: Und auch für Leckereien ist natürlich wieder gesorgt: Was könnte besser zu einer Festival-Sendung passen als Finger-Food? Koch Tom Franz bereitet deshalb Snacks mit Fleisch, Fisch und in vegetarischer Form vor.

12.09 Uhr: „35 Jahre Fernsehgarten sind auch immer 35 Jahre Artistik“, so Andrea Kiewel. Doch das, was die Zuschauer heute zu sehen bekommen, gehören zu ihren Top-3-Artistik-Momenten. Passend zum Motto der Show wird dabei dieses Mal „Rammstein“ gespielt. Wir dürfen gespannt sein.

12.04 Uhr: Für das ältere Publikum muss Andrea Kiewel erst einmal erklären, was man unter einem Festival versteht. Wie es bei Rock am Ring, Wacken und Co. abläuft, bekommen die Zuschauer spätestens jetzt zu spüren. Denn: Die Folk-Band Versengold steht auf der Bühne und performt ihren Hit „Thekenmädchen“.

12.01 Uhr: Kiwi scheint sich allerdings nicht komplett an das Motto Rock-Festival anpassen zu wollen. Während die Rocker ganz in Schwarz gekleidet sind, setzt die 56-Jährige weiterhin auf knallbunte Kleidung.

11.57 Uhr: So wurden wir noch nie beim „Fernsehgarten“ begrüßt! Bevor Andrea Kiewel vor die Kamera tritt, spielt die Band Bonfire ein Cover von Survivors „Eye of the Tiger“.

11.47 Uhr: In weniger als 15 Minuten geht's los! Dann heißt es: Headbangen statt Discofox.

10.58 Uhr: Doch nicht nur die Musik wird diesen Sonntag etwas härter als gewohnt. Auch die anderen Gäste der ZDF-Show beweisen Stärke: So dürfen wir uns heute unter anderem auf die Sportart Axtwerfen freuen, wie es auf der „Fernsehgarten“-Facebookseite heißt.

9 Uhr: Gerade erst spielten Kissin' Dynamite noch auf einem Mega-Festival in Belgien und schon heute steht die Heavy Metal-Band auf der Bühne in Mainz.

7.02 Uhr: Und? Schon aufgeregt? Während gestern Abend bei Florian Silbereisen die Crème de la Crème der Schlagerszene aufgetreten ist, begrüßt Andrea Kiewel heute Stars aus einer ganz anderen Musikrichtung.

Samstag, der 14. August

Bei Facebook hat die „Fernsehgarten“-Crew eine offizielle Gästeliste veröffentlicht. Schlagerfans werden darauf vermutlich keinen einzigen Namen wiedererkennen. Dafür ist die Freude bei den Rockern groß, denn in der ZDF-Musikshow wird es dieses Mal laut und wild.

Für eine ausgelassene Festival-Stimmung sorgen am Sonntag waschechte Rocker wie die bayrische Hardrock-Band Bonfire, die Bremer Folk-Band Versengold oder die schwedische Rockband Smash Into Pieces.

Und die scheinen eine riesige Fan-Community hinter sich stehen zu haben. Statt enttäuschter Zuschauerstimmen macht sich große Euphorie in den Facebook-Kommentaren breit: „Geilo, ich freu mich drauf!“

----------------------------------------

Das sind die „Fernsehgarten“-Gäste am Sonntag:

  • Bonfire
  • Versengold
  • Laszlo Jones
  • BenjRose
  • Feurschwanz
  • Visions of Atlantis
  • Kissin' Dynamite
  • Robert Hart (Sänger von „Manfred Mann's Earth Band“)
  • Smash Into Pieces
  • Dieter „Quaster“ Hertrampf

----------------------------------------

„So ein Line-Up bitte nach Corona nochmal“, wünscht sich ein anderer Nutzer sogar. Doch werden die Rocker auch das Stammpublikum von sich überzeugen können? Gerade eine Band wie Feuerschwanz ist einigen Zuschauern sicherlich eine Spur zu krass.

Die Mittelalter-Rock- und Metal-Band aus Bayern ist vor allem für ihre expliziten Texte bekannt. In ihrem Lied „Sex is Muss“ singen sie zum Beispiel: „Alle Welt tut es. So war's immer schon. Selbst Vögel vögeln. Frag mich nicht, warum.“

Und in „Hurra, Hurra, die Pest ist da“ heißt es: „Am Heuboden ganz ungeniert, hat er sie richtig penetriert. Auf dass das Paar, oh wunderbar, die Unschuld denn verliert.“ Familienfreundliches Fernsehen klingt definitiv anders.

----------------------------------------

Mehr zum „Fernsehgarten“:

„Fernsehgarten“: Enttäuschung für Fans! SIE sagt plötzlich ihren Auftritt ab – „Ich hoffe, es ist nichts passiert“

„Fernsehgarten“: Kiwi ganz besorgt – „Alter, ich hatte ein bisschen Schiss!“

„Fernsehgarten“: Gast spricht über erschreckendes Erlebnis nach der Show – „Details erspare ich euch“

----------------------------------------

Aber Andrea Kiewel und ihr Team werden sich sicherlich ausreichend Gedanken über die Wahl ihrer Gäste gemacht haben. Bleibt abzuwarten, wie die Fans der Show darauf reagieren werden.

Promis und Royals

Promis und Royals