„Fernsehgarten“: Unfassbar! Hat Andrea Kiewel DAS ernsthaft bei der Sendung gesagt?

Gibt es einen neuen Moderator an der Seite von „Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel?
Gibt es einen neuen Moderator an der Seite von „Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel?
Foto: imago images / Eibner

Schon seit 34 Jahren flimmert der Fernsehgarten über die TV-Bildschirme. Mittlerweile dürfte es also recht schwer für die findigen ZDF-Redakteure sein, immer wieder Neues auf die Bühnen des Mainzer Lerchenbergs zu bringen.

Doch auch für den vergangenen Sonntag fiel den „Fernsehgarten“-Verantwortlichen etwas ein.

Wir halten euch in unserem „Fernsehgarten“-Liveticker mit allen Einzelheiten zur Sendung auf dem Laufenden.

Sonntag, 24. Mai:

13.53 Uhr: Und das war es auch schon wieder. Am Pfingstsonntag stehen in der nächsten Ausgabe Oli P. und Feuerherz auf der Bühne. Und natürlich sind viele Rätsel dabei.

13.51 Uhr: Sie haben den „Fernsehgarten eröffnet und beenden ihn auch. Da sind sie wieder: Die „Weather girls“. Sie performen ihren Klassiker „It's raining man“. Doch von Regen keine Spur. Aber gut, wären nicht viele nass geworden. Ist ja kein Publikum vorhanden.

13.46 Uhr: Jetzt geht es ans Eingemachte. Haben sich Felicitas und Fabian die Reihenfolge von Einsern und Nullen gemerkt? Zugegeben: Ihre Art, sich die Zahlen zu merken, ist lustig. „Ich habe dabei an meine Freundin Laura gedacht, die auf einem Tisch rumhampelt.“ Das denkt der Wendler sich wohl auch...

13.41 Uhr: „Wir bleiben so wie wir sind“, sagt Andrea Kiewel. Ein Satz aus dem Song „Royals and Kings“ von Glasperlenspiel. Er bringt sie zum Nachdenken über die aktuelle Corona-Situation. Sieh gesteht: „Ich persönlich hätte gerne mein Leben wieder zurück. Ich dachte, ich bin stabil, bin ich aber nicht. Ich jammere viel, ich bin Einzelkind.“

13.33 Uhr: Jetzt werden Objekte aus dem 3D-Drucker gezeigt, darunter eine Zahnprothese und eine Ananas. Zugegeben, das ist cool, aber das war es vor einigen Jahren schon...

13.30 Uhr: Der Song „Maybe“ von DJ Herzbeat und Sonja Liebig ist auf Platz 1 der Charts? Ernsthaft?

13.24 Uhr: Erst Kochen mit Eiern, jetzt Stoffe für Klamotten. Die Macher des „Fernsehgarten“ wissen, was die Zuschauer in Zeiten von Corona interessiert: Futtern und Masken nähen. Tipp von Mode-Expertin Astrid: Klamotten weniger waschen und mehr lüften. Ihh...

13.20 Uhr: Tom Beck dreht sich um 360 Grad bei seinem gleichnamigen Song. Wird ihm dabei nicht schwindlig?

13.15 Uhr: Uih, Kiewelt verrät, nächsten Sonntag gibt es ein Special zum Thema Rätsel. Da kann das Rätsel aus der Sonntagszeitung ja mal liegenbleiben.

13.09 Uhr: Erinnert ein bisschen an Michael Wendler auf seinem Segway. Andreas Siegmüller rast auf einem elektrischen Einrad umher. Sieht interessant aus. Wo man sowas wohl kaufen kann?

13.06 Uhr: Ein Akrobat zieht blank. Im schicken Zwirn dreht und dreht und dreht er sich. Um an bisschen Pepp reinzubringen, wird das Hemd kurzerhand aufgerissen. Das dürfte die weiblichen Zuschauer freuen...

12.59 Uhr: Ach Gottchen, jetzt wird es noch süßer. Schafe grasen die Wiesen am „Fernsehgarten“-Gelände ab. Vom Schäfer will Kiewel diesen Satz hören: „Niemand hat die Absicht Lammkoteletts zu essen.“ Aber nein: Nur die größeren landen auf dem Teller. *schnief*

12.53 Uhr: „Wenn ich einen Menschen bauen kann, dann wäre er so wie du“, singt Robert Redweick in seinem Song „Chapeau“. Awwww, wie schön...

12.47 Uhr: Das sieht doch schon viel besser aus. Jeanette Marquis zeigt ihre Kochkünste. Heutiges Thema Eier. Ist dir beim Trennen auch schon das Eigelb mit rausgerutscht? Die Köchin hat einen Trick: Einfach eine Plastikflasche zusammendrücken und über dem Eigelb loslassen. Dann wird es hineingezogen. Toller Lifehack.

12.42 Uhr: Francine Jordi singt „Mon Chéri“. Und sie sieht auch wie die alkoholhaltige Praline aus – rot und schwarz. Die hat man doch immer zum Geburtstag bekommen und dann weiterverschenkt, oder?!

12.40 Uhr: E-Kart-Rennen Teil zwei. 60 Sekunden von Mike Leon Grosch gilt es zu schlagen. Nach Stefan Raab-Manier müssen während des Rennens kleine Aufgaben erledigt werden. Und tatsache: Tom Beck war drei Sekunden schneller. Beck hat sich aber mal verfahren. Andrea Kiewel fragt ihn, wie es war: „Auf deutsch S-C-H-E-I-ß-E?“. Kann sie heute nicht ohne Schimpfwörter?

12.32 Uhr: Bevor Tom Beck im E-Kart starten darf, stehen „Glasperlenspiel“ auf der Bühne. Sängerin Carolin scheint auf weite Kostüme in Kombination mit BH und ohne Shirt zu stehen. Beim Free ESC trug sie ein ähnliches Outfit in weiß. Carolin merkt an: „Das ist so komisch ohne Zuschauer, echt strange.“ Später treten Daniel und Carolin noch einmal mit ihrem Song „Royals and Kings“ auf.

12.28 Uhr: Mike Leon Grosch und Tom Beck starten gleich mit dem E-Kart. Sie gehen für Marius und Kristin an den Start. Per Skype wurden sie dazugeschaltet. „Wuppertal, asozial“, ruft Tom Beck plötzlich. Was soll das denn? Marius kommt nämlich aus der Stadt im Bergischen Land. Doch als Kiewel das Alter von ihm rät und sich gewaltig verschätzt, ruft sie laut „oh, fuck“. Ist das nicht eine Sendung für die ganze Familie? Sehr fragwürdig...

12.24 Uhr: Die Zuschauer sind verwirrt: Was trägt Moderatorin Andrea Kiewel da bloß? Ob Farbenblinde die Farben ihres Kleids wohl doch erkennen können? Darauf dürfte jede Farbe, die es gibt, vertreten sein. Dazu knallrote Schuhe. Man weiß gar nicht, wo man hinschauen soll.

12.18 Uhr: Mike Leon Grosch ist nach dem Supertalent das erste Mal wieder im TV. Er verrät: „Ich habe es tatsächlich für meine Tochter getan.“ Sie ist fünf. Doch er hat noch zwei weitere Mädels im Haus. „Jungs machen Jungs, Männer machen...“, haut er raus. Andrea Kiewel ist peinlich berührt: „Da sage ich nichts zu.“

12.13 Uhr: Als erster Act betritt Mike Leon Grosch die Bühne mit seinem Song „Wunderschön“. Passend zum Motto der Sendung „Gestern, heute, morgen“ spielt Andrea Kiewel auf seine Teilnahme bei DSDS und dem Supertalent an. „Für morgen wünscht er sich, dass alle seine musik lieben werden.“

12.05 Uhr: Die Gedächtnisexperten Fabian und Felicitas verraten beim „Fernsehgarten“, dass sie sich Zahlen durch eine Geschichte merken. Die Zahlen 7, 9, 2, und 1 merken sie sich mit dieser Geschichte: 7 Zwerge werfen auf 9 Kegel, die Kugel trifft aber einen Schwan (Form einer 2). Der wirft vor Schreck 1 Ei. Sie wollen am Ende der Sendung einen generierten Zahlencode aus 1000 Ziffern memorieren. Ob sie es schaffen?

12.01 Uhr: Und da ist er auch schon: Roboter Pepper. Doch Elmar Paulke hat nur Augen für einen VW-Bus. Der kleine weiße Elektro-Mann wird einfach links liegen gelassen. Nach vier Minuten bemerkten die beiden ihn dann doch. Pepper verrät: „Ich bin acht Jahre alt, war aber von Geburt an groß und konnte direkt sprechen.“ Er verrät, dass er im Einzelhandel und in der Pflege arbeitet. Paulke: „Er ist systemrelevant.“

11.55 Uhr: Zu Beginn wird es ganz philosophisch. Andrea Kiewel fragt Co-Moderator Elmar Pauke: „Schaust du lieber zurück oder nach vorne?“ Paulke lebt lieber im Jetzt. Doch er freut sich auch auf die Technik der Zukunft. „Das ist schon cool, wenn du dann in 3D in meinem Zimmer stehst.“

11.50 Uhr: Und es geht los. Die „Weather girls“ eröffnen mit „War are family“ im goldenen Glitzer-Tunika die Show. Nur der Wind scheint etwas zu stören. Die Sängerinnen müssen sich ständig die Haare aus dem Gesicht wischen.

11.25 Uhr: Juhu! Noch 25 Minuten, dann stehen wieder hochkarätige Gäste auf der Bühne. Mit dabei ist auch „The Masked Singer“-Gewinner Tom Beck. Er versteckte sich unter der Maske des Faultiers. Viele Zuschauer dachten, dass Stefan Raab in dem Kostüm steckt. Sänger und Schauspieler Tom Beck tritt beim „Fernsehgarten“ gegen Mike Leon Grosch beim E-Kart an.

10.42 Uhr: Noch eine Stunde und acht Minuten. Dann startet endlich der „Fernsehgarten“. Was es sich aber mit dem Roboter Pepper auf sich hat? Darüber rätseln die Zuschauer auf Instagram. Doch man kennt den Roboter bereits. Kommentar: „Ja,wo Pepper überall arbeitet. Da staune ich immer wieder.“ Denn der kleine Mann hilft sogar Pflegern bei der Arbeit. Wird er vielleicht der neue Moderator?

9.25 Uhr: Heute steht auch das Duo „Glasperlenspiel“ auf der Bühne. Letzte Woche waren Carolin Niemczyk und Daniel Grunenbergnoch beim Free ESC dabei. Für Polen holten sie 46 Punkte und sicherten sich Platz 11 mit ihrem Song „Immer da“. Ob sie den heute auch zum Besten geben?

8.21 Uhr: Endlich: Es ist wieder Sonntag: Das bedeutet endlich wieder „Fernsehgarten“. Und heute wird es besonders spannend. Das ZDF hat sich nämlich einige Neuerungen ausgedacht. Wir halten dich im Liveticker auf dem Laufenden. Los geht es um 11.50 Uhr im ZDF.

„Fernsehgarten“ (ZDF): Premiere – DAS gab es noch nie

Zum ersten Mal überhaupt wird der ehemalige DSDS-Silbermedaillen-Gewinner Mike-Leon Grosch auf der Showbühne des „Fernsehgarten“ stehen. Und das 14 Jahre nach seiner Teilnahme bei der RTL-Castingshow.

----------------------------

Das sind die „Fernsehgarten“-Moderatoren:

  • Ilona Christen (1986–1992; 78 Sendungen)
  • Andrea Kiewel (2000–2007)
  • Dieter Thomas Heck (2001; eine Folge als Vertretung für Andrea Kiewel wegen Babypause)
  • Rudi Cerne (2001; eine Folge als Vertretung für Andrea Kiewel wegen Babypause)
  • Ernst-Marcus Thomas (2008; 20 Sendungen)
  • Ingo Nommsen (Vertretung am 12. und am 19. August 2012)
  • Andrea Kiewel (seit 2009)

---------------------------------

Grosch selbst flattern schon ganz schön die Nerven, wie er bei Instagram zugab: „Hallo, ihr Lieben. Am Sonntag bin ich im ZDF-Fernsehgarten mit meiner großartigen Band. Zum allerersten Mal übrigens. War noch nie dort. Freu' mich wie Bolle. Wir sind alle schon total aufgeregt. Und was auch eine Premiere ist, ich habe noch nie eine Single live im Fernsehen gesungen.“

+++ Helene Fischer: Offenes Geständnis – „Ich bin...“ +++

Und auch Andrea Kiewel bekommt Unterstützung. An ihrer Seite wird „Pepper, der kleine Roboter“ seinen Dienst tun. (göt/ldi)

 
 

EURE FAVORITEN