„Fernsehgarten“ (ZDF): Irre Aktion live im TV – da kann auch Andrea Kiewel nur staunen

Das ist der ZDF-Fernsehgarten

Das ist der ZDF-Fernsehgarten

"Der ZDF-Fernsehgarten" ist eine der beliebtesten deutschen TV-Shows. Seit über 30 Jahren gibt es die bunte Mischung aus Musik und Service.

Beschreibung anzeigen

Im „Fernsehgarten“ sind nicht nur regelmäßig verschiedene Musik-Acts zu Gast. Auch andere talentierte Menschen bekommen im ZDF regelmäßig die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Ein besonders talentierter Gedächtnis-Künstler war am Sonntag im „Fernsehgarten“ (ZDF) bei Andrea Kiewel zu Gast. Was Boris Nikolai Konrad da vorführte, war wirklich bemerkenswert. Da staunte die Moderatorin selbst nicht schlecht.

„Fernsehgarten“ (ZDF): Wissenschaftler verblüfft alle mit DIESER Aktion

Der mehrfache Weltmeister im Gedächtnissport zeigte den ZDF-Zuschauern, was er kopfmäßig so auf den Kasten hat. Der 37-Jährige Physiker und Neurowissenschaftler verblüffte mit einer irren Aktion.

Boris Nikolai Konrad war sich sicher, dass er sich von 100 Menschen aus dem Publikum je den Vornamen, das Geburtsjahr und die Körpergröße merken kann. Er bekam insgesamt 80 Minuten Zeit, sich die Daten einzuprägen. Das Publikum hatte sie zuvor auf Tafeln geschrieben.

-------------------

Das ist der ZDF-„Fernsehgarten“:

  • Der ZDF-„Fernsehgarten“ gehört seit 1986 zum Programm
  • Die Sendung läuft im Sommer immer sonntags von 12 bis 14.10 Uhr im ZDF
  • Moderiert wird die Sendung von Andrea Kiewel, die von ihren Fans liebevoll Kiwi genannt wird
  • Normalerweise sendet das ZDF die Show vom Lerchenberg in Mainz, bei „Fernsehgarten – on Tour“ moderiert Kiwi von verschiedenen Standorten
  • Die Folgen kann man sich auch in der ZDF-Mediathek anschauen

------------------

„Fernsehgarten“ (ZDF): Gedächtnis-Künstler stellt sein Können unter Beweis

Gegen Ende der Show wurde es dann ernst: Der gebürtige Bochumer musste alle drei genannten Daten von zufällig ausgewählten Zuschauern aus dem Publikum benennen. Während er sich bei dem ersten Kandidaten noch im Geburtsjahr vertut, lag er bei Nummer zwei, drei und vier goldrichtig.

Bei Nummer fünf hatte der Wissenschaftler dann einen kleinen Dreher in der Körpergröße. Doch Andrea Kiewel war trotzdem ziemlich beeindruck. „Interessant zu sehen, wie anstrengend Gedächtnistraining ist“, merkte das TV-Gesicht an. Immer wieder schaute Boris Nikolai Konrad konzentriert und schloss seine Augen.

-----------------

Weitere Themen zum „Fernsehgarten“ (ZDF):

„Fernsehgarten“ macht Ankündigung: Plötzlich muss das ZDF einschreiten

„Fernsehgarten“: Kiwi plant Mega-Aktion – „Zusammen Geschichte schreiben”

Fernsehgarten: Andrea Kiewel veräppelt Zuschauer – wegen seines Shirts

--------------------

„Fernsehgarten“ (ZDF): Andrea Kiewel ist beeindruckt

Als er dann beim letzten Kandidaten alle Daten korrekt wiedergeben konnte, war der Jubel bei den Zuschauern groß. Da blieb auch Andrea Kiewel die Spucke weg: „Wow“. (cf)

Promis und Royals

Promis und Royals