Veröffentlicht inPromi-TV

„Fernsehgarten“: Heftige Kritik an ZDF-Produktion – „Sachen, die man nicht braucht“

Das ist der ZDF-Fernsehgarten

"Der ZDF-Fernsehgarten" ist eine der beliebtesten deutschen TV-Shows. Seit über 30 Jahren gibt es die bunte Mischung aus Musik und Service.

Für viele gehört der ZDF-„Fernsehgarten“ zum Sonntag wie der ARD-„Tatort“. Und auch Moderatorin Andrea Kiewel alias Kiwi ist fester Bestandteil der Liveshow.

Am Sonntagmittag (13. Juni) feierte der „Fernsehgarten“ seine 600. Show. Die Freude über die Feierlichkeiten wurde allerdings von einer Aktion überschattet, die zwar gut gemeint war, bei vielen allerdings für Unverständnis sorgte.

„Fernsehgarten“ muss Kritik einstecken

Die Tickets für die ZDF-Show sind bei den Zuschauenden heiß begehrt. Kein Wunder, immerhin präsentiert Kiwi nicht nur jede Woche ein neues Motto, sondern auch eine lange Liste berühmter Gäste, die auch 2022 noch einiges verspricht.

Auch für die 600. Folge ließ sich das Produktionsteam nicht lumpen. Für eine ganz besondere Showeinlage ging es hoch in die Luft. Darauf folgte dann allerdings ein kleiner Shitstorm auf Twitter.

ZDF veranstaltet Flugshow für 600. „Fernsehgarten“

„Skytexting nennt man das“, erklärte Andrea Kiewel den Zuschauenden, was sich am Himmel abspielte. Zu sehen waren fünf Flugzeuge, die im Rahmen einer Flugshow riesige Buchstaben in den Himmel malten.

Um den Kritikern sofort den Wind aus den Segeln zu nehmen, erklärte der Veranstalter, dass die Aktion keinerlei umweltschädliche Rückstände produzieren würde. Dass dafür allerdings fünf Flugzeuge in die Luft aufsteigen mussten, blieb unerwähnt.

„Fernsehgarten“-Aktion kommt nicht bei allen gut an

Während Kiwi ganz aus dem Häuschen war, reagierten die Zuschauenden auf Twitter alles andere als begeistert.

  • „Ich mag so umweltfreundliche Beiträge“
  • „Super Nachhaltig: Fünf Flugzeuge nebeneinander pupsen Abgase aus für Werbebotschaften“
  • „Fridays for Future dreht bei den albernen Rundflügen gerade durch“

——————————————

Mehr zum „Fernsehgarten“:

——————————————

Das Thema Fliegen ist aber nicht nur bei der 600. Folge ein Heikles. Auch die Tatsache, dass Moderatorin Andrea Kiewel jeden Sonntag von Tel Aviv nach Mainz ein- und danach sofort wieder ausgeflogen wird, stößt vielen bitter auf.

Bleibt abzuwarten, ob Kiwi und Co. mit der nächsten Ausgabe besser punkten können. Immerhin wird Schlagerstar Andrea Berg erwartet.

Hier erfährst du, wie Andrea Berg ihre Fans mit ihrer Showteilnahme überraschte. (sj)