ESC 2022: Spotify prophezeite vermeintlichen Gewinner – es war nicht die Ukraine

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Beschreibung anzeigen

Das Finale des ESC 2022 in Turin am Samstagabend (14. Mai) konnte die Ukraine für sich entscheiden.

Doch noch bevor die Zuschauerinnen und Zuschauer für ihre Favoriten abstimmen konnten, gab es bereits eine Prognose über den zukünftigen ESC-Sieger. Und die fiel ganz anders aus, als von vielen vermutet.

ESC 2022: Solidarität für die Ukraine – so tritt das Land beim Eurovision Song Contest an

Mit ihrem Auftritt beim ESC-Halbfinale wurde die Ukraine schon mit Standing Ovations und lautem Beifall gefeiert. Die Band „Kalush Orchestra“ vertritt das Land, das seit Februar 2022 unter dem Angriffskrieg von Russlands Präsident Wladimir Putin leidet.

-------------------------------------

Das sind die ESC-Gewinner der letzten fünf Jahre:

  • 2021: Italien – Måneskin mit „Zitti e buoni“
  • 2019: Niederlande – Duncan Laurence mit „Arcade“
  • 2018: Israel – Netta mit „Toy“
  • 2017: Portugal – Salvador Sobral mit „Amar pelos dois“
  • 2016: Ukraine – Jamala mit „1944“

-------------------------------------

Ihre Chancen auf einen Sieg schätzten viele der ESC-Fans in diesem Jahr besonders gut ein. Obwohl es sich bei der Musikshow um eine unpolitische Veranstaltung handelt, gingen viele davon aus, dass aus Solidarität zur Ukraine für die „Kalush Orchestra“ gestimmt wird. Diese Prognose bestätigte sich am Samstagabend.

ESC 2022: Spotify macht eindeutige Prognose zu Gewinner

Eine Datenauswertung des Streaminganbieters Spotify zeichnete allerdings ein ganz anderes Bild. Von Spotify hieß es: „Basierend auf den weltweiten Streams zwischen März 2021 und April 2022 wird der Beitrag des Gastgeberlandes, 'Brividi' von Mahmood und BLANCO, derzeit fünfmal so oft gestreamt wie das zweitplatzierte Lied 'Hold me Closer' der Schwedin Cornelia Jakobs. Platz drei belegen S10 aus den Niederlanden mit 'De Diepte'.“

Glaubt man dieser Prognose, hätte Italien zum zweiten Mal in Folge zum ESC-Sieger gekürt werden können. Ganz abwegig war es nicht, immerhin behielt eine ähnliche Auswertung von 2021 Recht und sagte den Sieg der Band Måneskin voraus.

ESC 2022: So gut schneidet Malik Harris für Deutschland im weltweiten Vergleich ab

Zum Beitrag der Ukraine gab Spotify bekannt: „Stefania“ „ist in fünf der teilnehmenden Länder der zwischen März 2021 und April 2022 meistgestreamte ausländische ESC-Song 2022 und damit nach 'Brividi' der zweithäufigste Nummer-1-Song.“ Weltweit wurde der Titel bereits 6 Millionen Mal gestreamt.

Im weltweiten Vergleich schaffte es Deutschland übrigens immerhin auf Platz acht.

-------------------------------------

Mehr zum ESC:

-------------------------------------

Hier erfährst du, wie ESC-Deutschland Act Malik Harris mit dem Erfolgsdruck umgeht. Nach dem Erfolg von Lena Meyer-Landrut im Jahr 2010 blieb der erhoffte Sieg bislang aus.