Veröffentlicht inPromi-TV

DSDS-Star Menowin vor Gericht: Bittere Gewissheit – das Urteil steht fest

DSDS-Star Menowin vor Gericht: Bittere Gewissheit – das Urteil steht fest

DSDS-Star Menowin vor Gericht: Bittere Gewissheit – das Urteil steht fest

DSDS-Star Menowin vor Gericht: Bittere Gewissheit – das Urteil steht fest

Das machen die DSDS-Gewinner heute

Am Donnerstagmorgen (22. März) hieß es noch Zittern für Ex-DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich. Der 34-Jährige musste vor Gericht erscheinen.

Am Nachmittag steht jetzt fest: Der DSDS-Star muss ins Gefängnis. Bei der Anklage ging es um Trunkenheit am Steuer. Jetzt ist klar, Menowin Fröhlich wird im Gefängnis seine Strafe absitzen. Wie RTL berichtet, muss er für ein Jahr und zwei Monate ins Gefängnis. Bewährung ausgeschlossen. Aber was war passiert?

Polizei erwischte ihn mit 1,13 Promille: DSDS-Rüpel Menowin vor Gericht

So wirklich ruhig wird es um Menowin Fröhlich wohl nie. Der DSDS-Finalist aus dem Jahr 2010 landet immer wieder mit Straftaten und rüpelhaftem Verhalten in den Schlagzeilen.

Zuletzt geriet er mit RTL aneinander, weil der Sender angeblich die Dreharbeiten zu seiner eigenen Doku-Serie abgebrochen haben soll. „Ich fand das ein bisschen schade, weil man immer nur die schlechten Seiten von Menowin Fröhlich gezeigt hat“, wetterte der Sänger in seiner Instagram-Story.

Doch aus seiner Fahrt ohne Führerschein, dafür unter Alkoholeinfluss im Jahr 2019, konnte sich Menowin nicht so leicht herausreden. Bei dem TV-Gesicht wurden damals 1,13 Promille im Blut festgestellt. Im Mai 2019 wurde er dafür zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Nun fiel das endgültige Urteil.

—————————————-

Das ist Ex-DSDS-Kandidat Menowin:

  • Hasso Menowin Fröhlich wurde am 4. September 1987 in München geboren
  • Große Bekanntheit erlangte er 2005 als Kandidat bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS)
  • Er schaffte es bis unter die letzten 20 Teilnehmer – doch musste wegen seiner Verhaftung aussteigen
  • Im Jahr 2009 nahm er erneut an der Show teil – und belegte im Finale den zweiten Platz
  • Mit seiner Frau Senay Ak hat er sechs gemeinsame Kinder

—————————————-

DSDS-Star Menowin steht psychisch unter enormen Druck

Auf Instagram meldete sich der Sänger am Dienstag zu Wort: „Heute ist der Prozesstag. Ihr habt das ja alle mitbekommen. Damit plag‘ ich mich ja jetzt schon bisschen sehr sehr lange rum. Staatsanwaltschaften waren mit den letzten Urteilen, die es in dieser Sache gegeben hat, nicht einverstanden mit Bewährung etc. Das Oberlandesgericht verwies wieder nach Darmstadt. Und jetzt wird der ganze Fall nochmal neu verhandelt.

Psychisch sei das Ganze eine „sehr sehr große Belastung“ für ihn. Er sei froh, wenn der ganze Spuk endlich aufhöre. „Das begleitet mich jetzt schon fast zwei Jahre und ich hab langsam auch wirklich keine Kraft mehr da weiterhin Gedanken hinzulegen. Ich hoffe, das heute alles gut ausgeht und werd‘ euch auf dem Laufenden halten“, so Fröhlich abschließend.

Kurz nach dem Urteil kündigt der Sänger an in einem Livestream auf Instagram weitere Details öffentlich zu machen.

—————————————-

Mehr zu DSDS:

—————————————-

Enissa Amani hingegen geht sogar freiwillig für 40 Tage ins Gefängnis. Was der Komikerin passiert ist, erfährst du hier.