DSDS (RTL): Kandidatin mit irrer Strip-Einlage – das hat jetzt Folgen für sie

DSDS-Kandidatin Carina Hollert beim Lapdance für Pietro Lombardi: Dieser Auftritt hatte jetzt krasse Konsequenzen!
DSDS-Kandidatin Carina Hollert beim Lapdance für Pietro Lombardi: Dieser Auftritt hatte jetzt krasse Konsequenzen!
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Der Auftritt vor der DSDS-Jury ermöglicht den Gesangstalenten oft den Weg in ein neues Leben – doch für eine DSDS-Kandidatin hatte die Teilnahme an DSDS jetzt schlimme Folgen!

DSDS: Diese Kandidatin schockierte

Obwohl sie nicht mal in den Recall kam, ist vielen der DSDS-Auftritt von Carina Hollert noch gut im Gedächtnis. Die 27-Jährige kam halbnackt im Netzoutfit und mit roten Lackstiefeln zum DSDS-Casting.

Ihre Performance bestand aus einem Lapdance für Jurymitglied Pietro Lombardi, der selbst DSDS-Urgestein Dieter Bohlen vor Fremdscham die Flucht ergreifen ließ.

DSDS: Diese Konsequenzen hat die Sex-Einlage

Doch nicht nur dem 65-jährigem Poptitan war die Sex-Offensive zu viel: Stripperin Carina hat nach der Ausstrahlung ihres Auftritts ihren Ausbildungsplatz verloren!

+++DSDS (RTL): Sex-Attacke auf Pietro Lombardi – „Mama, ich kann nix dafür!“+++

Die Brünette veröffentlichte auf ihrer Instagram-Seite einen Auszug aus der Mail, die sie von der Norddeutschen Musical Akademie erhalten hatte. Die klare Ansage: „Wir haben uns das angeschaut, sind schockiert und sehr verärgert.“

Das bittere Fazit: „Unsere Schüler*innen (und solche die es werden wollen) repräsentieren auch immer unser Ausbildungsinstitut.“ Im Klartext: Carina ist den Ausbildungsplatz los!

DSDS: Kandidatin ist sich keiner Schuld bewusst

Besonders traurig scheint Carina aber über den Verlust nicht zu sein.

Im Gegenteil: Unter ihrem Instagram-Beitrag beschwert sie sich über den Rauswurf, der ihrer Meinung nach diskriminierend ist.

Ihrer Follower dagegen können den Rauswurf nachvollziehen, kommentieren:

  • „Die Schule hat schon richtig gehandelt.“
  • „Keine seriöse Tanzschule möchte Leute ausbilden, die Tanzeinlagen a la Tabledancebar im TV darbieten. Gehört immer noch zur Schmuddelecke. Ich hätte mich vorher erkundigt, ob das im Sinne der Ausbildungsstätte klargeht.“
  • „Sorry, ich hätte dich auch entlassen. Man musste sich ja fremdschämen. Unter aller Würde!!“

Trotz aller Kritik steht Carina hinter ihrem DSDS-Auftritt, schreibt bei Instagram: „Bedeutet das, dass mein Auftritt bei #dsds2020 schlecht war und ich ihn bereue? NEIN!!! Bedeutet das, dass ich aufgeben werde? NEIN!!!“, bekräftigt sie.

---------------

Mehr Themen:

-------------------

Ganz nach der Devise „Jetzt erst recht!“ kündigt Carina an, dass sie so oder so ihre Ziele erreichen wird.

 
 

EURE FAVORITEN