Dschungelcamp: Schock-Beichte von Elena Miras – sie wollten meine Tochter tot sehen

Dschungelcamp: Elena Miras.
Dschungelcamp: Elena Miras.
Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Seit dem 10. Januar hat das neue Jahr endlich wieder einen Sinn. Das Dschungelcamp startete bei RTL. Und wenn man sich nur die ersten Interviews der zwölf Kandidaten vorher durchgelesen hatte, durfte man auf so einiges gespannt sein.

Mit dabei ist unter anderem Trash-TV-Ikone Elena Miras. Die hatte sich unter anderem in der RTL ZWEI-Kuppelshow „Love Island“ und im „Sommerhaus der Stars“ für die Reise nach Australien qualifiziert.

Wobei vor allem der Auftritt in letztgenannter Show üble Konsequenzen für die 27-Jährige nach sich zog, wie sie im Interview mit Dschungelcamp-Sender RTL erzählte.

Dschungelcamp: Morddrohungen gegen Elena Miras

„Ich habe nach dem Sommerhaus auch einige Morddrohungen bekommen“, so Miras. Doch das sei noch nicht alles gewesen. So gab es nach dem Auftritt im Sommerhaus sogar Hass-Kommentare gegen ihre kleine Tochter Aylen (1). „Zum Beispiel, dass sie ersticken soll. Das ging alles zu weit. Ich habe auch viele Nächte geweint deswegen. Jede zweite Nachricht war eine Beleidigung oder Drohung. Es ist gestört, was die Menschen von sich geben.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Dschungelcamp: Das sind die Teilnehmer 2020 +++

+++ Dschungelcamp: Paukenschlag bei RTL! DAS ändert der Sender in der neuen Staffel +++

-------------------------------------

Dass sie sich mit dem Auftritt im Dschungelcamp wieder dieser Gefahr aussetzt, ist der 27-Jährigen wohl bewusst. Miras: „Ich habe Angst davor, aus dem Dschungel rauszukommen, weil ich nicht weiß, was dann passiert und wie ich damit umgehen soll. Ich weiß, dass ich von vielen gehasst werde.“

-----------

Diese Stars sind im Dschungelcamp dabei:

  • Markus Reinecke
  • Günther Krause
  • Sonja Kirchberger
  • Elena Miras
  • Prince Damien
  • Antionial „Toni Trips“ Komljen
  • Raúl Richter
  • Anastasiya Avilova
  • Danni Büchner
  • Sven Ottke
  • Marco Cerullo
  • Claudia Norberg

-----------

Dschungelcamp: Elena Miras ist eine Kämpferin

Doch sie sieht den Hass auch bedingt positiv: „Die Menschen nehmen sich immerhin die Zeit, mich fertig zu machen. Also mache ich etwas richtig, sonst würden die sich gar nicht mit mir befassen. Aber ich gehe auch in den Dschungel, damit die Menschen sehen, wie ich wirklich bin. Eine Kämpferin, die nicht sofort aufgibt. Und ich habe auch eine verletzliche Seite. Und diese Seite wird man auch im Dschungel sehen.“

 
 

EURE FAVORITEN