Dschungelcamp: Irrer Plan! Dreht RTL „IbeS“ jetzt ausgerechnet HIER?

Wird aus dem Dschungelcamp nächstes Jahr ein Camp in den Highlands in Schottland?
Wird aus dem Dschungelcamp nächstes Jahr ein Camp in den Highlands in Schottland?
Foto: imago images/blickwinkel/dpa/Collage DERWESTEN

Die Gerüchteküche rund um das Dschungelcamp brodelt!

Seit Jahren fiebern eingefleischte Dschungelcamp-Fans stets dem Januar entgegen. Denn dann heißt es normalerweise bei RTL: „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“. Und zwar aus dem australischen Dschungel. Doch genau das könnte sich jetzt ändern.

Dschungelcamp: Highlands statt australischer Dschungel?

Was in Deutschland den Titel „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ trägt, nennt sich im britischen Fernsehen „I'm a celebrity – Get me out of here“. Beide Formate werden von unterschiedlichen Fernsehteams der Länder produziert – und hätten doch so einiges gemein.

+++Andreas Gabalier verkündet: In drei Tagen wird der Sänger...+++

Denn wie unter anderem der „Weser-Kurier“ berichtet, nutzen beide Produktionsfirmen dasselbe Camp.

Erst rücke das britische Team im Herbst an, um das Camp aufzubauen, dann würde es vom deutschen Team abgelöst werden. Doch die Corona-Pandemie könnte den Plänen einen Strich durch die Rechnung machen.

Denn wie „Mirror“ berichtet, ist die britische Produktionsfirma bereits auf der Suche nach einem Ersatzdrehort, falls Corona den Drehplänen in Australien im Weg steht. Und da sollen ausgerechnet die Highlands in Schottland im Gespräch sein.

++++Helene Fischer: Insider teilt schlechte Nachricht mit – „Es ist unvorstellbar...“+++

--------------------------

Das Dschungelcamp International:

  • Format stammt ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich, wo es unter dem Titel „I'm a celebrity...get me out of here“ läuft
  • Dort ging das Format erstmals 2002 auf Sendung
  • Seitdem lief das Format auch in zahlreichen anderen Ländern, darunter Schweden, Frankreich, Ungarn, Australien, Dänemark oder den USA
  • Nicht alle Formate werden, wie die deutsche Variante, in Australien produziert. Hier entstehen neben der deutschen Version „nur“ die britische und 2003 auch die US-Version
  • Die französische Variante etwa wird in Brasilien gedreht, die niederländische zunächst in Indonesien, später in Brasilien und Argentinien
  • Das australische Dschungelcamp wird übrigens nicht in Australien selbst produziert, sondern entsteht im Krüger-Nationalpark in Südafrika

--------------------------

Wohnen die Teilnehmer zukünftig in Herrenhäusern der Highlands?

Die Bewohner des Camps könnten dann in Herrenhäusern und ähnlichen Gebäuden untergebracht werden. Die Produzenten der britischen Version finden diese Überlegung jedenfalls reizvoll: „Eine dunkle, kalte und gruselige Version der Show würde Spaß machen – es wäre einfach anders." Noch ist allerdings nichts entschieden.

---------------------------

Mehr Promi-News:

Lena Meyer-Landrut: Heißer Sprung in den See! HIER zeigt die Sängerin (fast) alles

Vanessa Mai überrascht Fans mit Mega-Ankündigung – „Wenn du dir das zutraust, dann...“

„Frühstücksfernsehen“-Star Vanessa Blumhagen gesteht: „Total gaga“

-----------------------------

Aufgrund der engen Zusammenarbeit der beiden Produktionsfirmen wird nun gemunkelt, dass – sollte die britische Staffel in den Highlands gedreht werden – auch RTL nachziehen und das Dschungelcamp nach Schottland verlegen könnte. Doch noch habe sich RTL zu derartigen Überlegungen nicht geäußert.

 
 

EURE FAVORITEN