Dschungelcamp: CDU-Mann Günther Krause hat ausgepackt – „Angela Merkel ist eine ...“

Günther Krause geht ins Dschungelcamp.
Günther Krause geht ins Dschungelcamp.
Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Er ist wohl der Dschungelcamp-Kandidat, den die wenigsten auf ihrem Zettel hatten: Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause (66). Der CDU-Politiker verhandelte den deutsch-deutschen Einigungsvertrag, gilt im politischen Berlin immer noch als bestens vernetzt.

Auch in ganz hohe Kreise, wie Krause gegenüber Dschungelcamp-Sender RTL offen zugab. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist eine gute Bekannte, so Krause und auch mit anderen Vertretern seiner Partei stehe er noch im Austausch.

Dschungelcamp: CDU-Mann Günther Krause will auspacken

Und wie reagierte die Kanzlerin auf die Dschungelpläne des Ex-Verkehrsministers? „Angela Merkel und ich kennen uns seit 30 Jahren, wir treffen uns auch regelmäßig. Wir stehen uns nahe, weil wir viele Jahre gemeinsam gekämpft haben, ehe ich aus einer Reihe von Gründen ausgestiegen bin. Angela Merkel duldet meine Dschungelcamp-Teilnahme. Und eine Duldung ist kein Missfallen.“

-------------

Das ist Günther Krause:

  • Günther Krause wurde am 13. September 1953 in Halle (Saale) geboren
  • Er ist ein Ingenieur und ehemaliger deutscher Politiker (CDU)
  • Er war 1990 Parlamentarischer Staatssekretär beim Ministerpräsidenten der DDR
  • Zusammen mit Wolfgang Schäuble war Krause Verhandlungsführer beim deutsch-deutschen Einigungsvertrag
  • Von 1990 bis 1991 war Krause Bundesminister für besondere Aufgaben
  • Von 1991 bis zu seinem Rücktritt 1993 war er Bundesminister für Verkehr

---------------

Merkel habe die Entscheidung aber ganz ihm überlassen. „Sie hat gesagt, ich muss wissen, ob ich das mache. Auf der einen Seite wird sie es nicht gut finden, dass ich der erste ehemalige Bundesminister bin, der ins Dschungelcamp geht, auf der anderen Seite hat sie Verständnis, dass dieses Format von mir benutzt wird, um Aufklärung zu betreiben“, so Krause zu RTL.

+++ Dschungelcamp: Danni Büchner mit herzzerreißender Aktion – ausgerechnet DAS nimmt sie mit in den Dschungel +++

Ja, Aufklärung, der Politiker will im Dschungel auspacken. „Ich gehe ins Camp, weil ich einiges zu erzählen habe. Darunter auch einige Anekdoten aus der Zeit der deutschen Einheit.“

+++ Dschungelcamp: Elena Miras lässt die Bombe platzen – „Im Dschungel werde ich...“ +++

Wie gespannt wir auf diese Anekdoten gewartet haben! Vergebens. Wir werden sie nicht mehr zu hören bekommen. Zunächst überraschte während der Sendung die Aussage, dass Günther Krause zu keiner Dschungelprüfung gewählt werden kann. Wenig später dann: Er verlässt das Camp wegen gesundheitlicher Probleme. Da waren es nur noch elf Kandidaten. >>>mehr zur ersten Folge hier

 
 

EURE FAVORITEN