Veröffentlicht inPromi-TV

Dieter Bohlen kündigt vierten DSDS-Juror an: „Habe etwas kontroverses“

Dieter Bohlen. Seine Karriere

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker und einer der polarisierendsten: Dieter Bohlen.

Es geht in die nächste Runde beim DSDS-Jury-Streit! Und gleichzeitigt kündigt Dieter Bohlen höchstpersönliches ein neues Jury-Mitglied an…

Die neue DSDS-Staffel hat noch gar nicht angefangen und sorgt jetzt schon für ordentlich Zündstoff. Die Hauptprotagonisten in dem Mega-Krach: Rapperin Shirin David und Pop-Titan Dieter Bohlen.

DSDS: Shirin David leakt private Nachrichten von Dieter Bohlen

Dass die beiden Musiker Pietro Lombardi und Leony am Jurypult der Castingshow neben Dieter Bohlen Platz nehmen, ist klar. Doch es gibt noch einen vierten Platz zu vergeben.

Für den wollte Dieter Bohlen eigentlich Shirin David haben. Doch die Sängerin sagte RTL ab. Nach zahlreichen Gerüchten, über die Gründe ihrer Absage, wandte sich die 27-Jährige am Samstagabend (27. August) selbst an ihre Instagram-Community.

DSDS: Jetzt meldet sich auch Dieter Bohlen auf Instagram zu Wort

Dabei leakte die „Lieben Wir“-Interpretin auch private Nachrichten zwischen Dieter Bohlen und ihr (wir berichteten). „RTL hat allen meinen Forderungen zugestimmt bis auf eine: Dass diese Jury diverser wird. Vier weiße Menschen an einem Jurypult entsprechen nicht meinen Vorstellungen von einem neuen DSDS“, äußert sich Shirin David in dem Chatverlauf zu ihrer Absage.

Nun hat sich auch Dieter Bohlen auf Instagram zu Wort gemeldet – und wettert in Richtung der Influencerin!

——————————-

Drei Fakten über DSDS:

  • „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) wird seit 2002 bei RTL prosuziert
  • 2022 präsentierte RTL die Show mit einer ganz neuen Jury bestehend aus: Toby Gad, Ilse DeLange und Florian Silbereisen. Die Jahre davor war Dieter Bohlen Chefjuror
  • 2023 holt RTL Dieter Bohlen als Juror zurück. Es soll die letzte Staffel sein

———————————-

DSDS: Klare Worte von Dieter Bohlen!

Per Video wendet sich das DSDS-Urgestein an seine Community. „Ich sag nochmal kurz etwas dazu. Nummer eins: Ja, ich wollte Shirin in der Jury haben. Nummer zwei: Als ich die Vertragsverhandlungen so mitgekriegt habe am Rande, habe ich gesagt, also das macht einfach keinen Sinn. RTL hat wirklich alles versucht, um das noch hinzukriegen und es hat einfach nicht geklappt. Die beiden Parteien Shirin und RTL sind sich nicht einig geworden“, erklärt der Pop-Titan in dem Clip.

„Das wars dann aber auch schon. Keiner hat jemanden irgendwie einen Korb gegeben. Das ist Quatsch. Man ist sich nicht einig geworden. Das Shirin natürlich private Messages veröffentlicht, auch als Eisprinzessin darf man sowas eigentlich nicht. Ich würde sowas nicht machen“, betont er.

——————————–

Weitere DSDS-Themen:

———————————

DSDS: Dieter Bohlen teasert weiteren Jury-Kollegen an

Ein vierter Juror-Kollege solle bald bekanntgegeben werden, heißt es weiterhin. „DSDS wird hammermäßig. Ich hab vielleicht nichts diverses für euch, aber was kontroverses. Das wird der vierte Juror sein. Den werde ich bald bekanntgeben und DSDS geht weiter, die Welt dreht sich weiter.“

Man darf gespannt sein, wen sich Dieter nach der Shirin-Absage ins DSDS-Boot holen wird… (cf)