„Die Wollnys“: Silvia Wollny macht Harald eine Ansage – die Nacht verbringt ihr Partner deshalb auf der Couch

Silvia Wollny stellt ihre Karriere vor das Wohl ihres Partners Harald.
Silvia Wollny stellt ihre Karriere vor das Wohl ihres Partners Harald.
Foto: RTLZWEI

Jetzt gehen die Wollnys unter die Musiker. Nachdem Estefania ihren Song „Unkaputtbar“ herausgebracht hat, veröffentlichte auch Mutter Silvia ein eigenes Lied. Und was darf bei einer Single auf keinen Fall fehlen? Richtig, ein passendes Musikvideo.

Doch die Vorbereitungen für den Videodreh sorgen bei den Wollnys für Ärger. Silvia ist soo aufgeregt, dass sie zu harten Mitteln greift – und die gefallen ihrem Partner Harald so gar nicht.

Die Wollnys“: Silvia kennt ihren eigenen Songtext nicht mehr

Silvia Wollny hat einen eigenen Song mit dem Titel „Ich setz alles auf das Leben“ releaset. Wegen der Corona-Pandemie hatte sie nur leider nie die Möglichkeit, das Lied mal live zu performen. Das rächt sich nun. Denn: Die 56-Jährige kann sich den Songtext einfach nicht mehr merken.

Blöd nur, dass sie den spätestens zum Dreh des Musikvideos können sollte. Wie lernt man also auf die Schnelle am besten auswendig? Silvia hat da so eine Idee.

----------------------------------------

Das sind die Wollnys:

  • „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ ist eine von RTL II ausgestrahlte Pseudo-Doku
  • „Die Wollnys“ liefen am 17. Januar 2011 zum ersten Mal auf RTL II
  • Es gibt zwei Spin-Offs der Pseudo-Doku: „Die Wollnys 2.0 – Die nächste Generation“ und „Lecker Schmecker Wollny“
  • Die neuen Folgen laufen mittwochs bei RTL II

----------------------------------------

Das Wollny-Familienoberhaupt plant, das Lied auf Dauerschleife über Nacht laufen zu lassen. So prägt sich der Text vielleicht unterbewusst während des Schlafens ein. Ein Versuch ist es wert, doch ihr Partner Harald Elsenbast hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Die Wollnys“: Silvia spricht Klartext – Harald zieht aufs Sofa

Harald möchte seinen Schlaf genießen und das erscheint ihm – verständlicherweise – unmöglich, wenn die ganze Nacht lang Silvias Partysong direkt neben ihm aus der Musikbox dröhnt. „Ich habe für vieles Verständnis, mache auch vieles mit, aber irgendwann ist auch ein Punkt erreicht, wo ich sage: Es reicht“, erklärt der 60-Jährige.

Da macht Silvia ihrem Liebsten eine Ansage: „Der Harald soll sich mal nicht so anstellen! Der weiß gar nicht, was ich jede Nacht mit dem mitmache! Der schnarcht wie ein Sägewerk, das kann sich keiner vorstellen.“ Das hat gesessen.

----------------------------------------

Mehr zu den Wollnys:

----------------------------------------

Da das Liebespaar keinen Kompromiss findet, verbringen sie die Nacht getrennt: Harald zieht nämlich freiwillig auf die Couch im Wohnzimmer. Einen Gute-Nacht-Kuss bekommt Silvia dann aber doch noch.

Das Musikvideo zu „Ich setz alles auf das Leben“ ist bereits veröffentlicht. Von Silvias Performer-Qualitäten kannst du dich nun also selbst überzeugen:

Das Musikvideo zu „Ich setz alles auf das Leben“.

Dabei kritisierte die TV-Darstellerin kürzlich noch Tochter Estefania für ihre Tanzkünste.

Sendung verpasst? Die ganze Folge von „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ kannst du dir online in der TVNOW-Mediathek ansehen.

 
 

EURE FAVORITEN