Detlef Steves rastet nach Derby BVB gegen Schalke 04 völlig aus – „Das war eine...“

Detlef Steves ist eingefleischter Schalke Fan. Deshalb regt ihn die Derby-Niederlage ganz besonders auf.
Detlef Steves ist eingefleischter Schalke Fan. Deshalb regt ihn die Derby-Niederlage ganz besonders auf.
Foto: imago images/Horst Galuschka

Detlef Steves ist eingefleischter Schalke Fan. Der Reality-TV-Star hat deshalb ganz besonders mit der herben Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen den BVB zu kämpfen.

Wie sehr lässt der gebürtige Moerser in einem Instagram-Video bei Hundeprofi Martin Rütter raus. Dort platzt Detlef Steves nämlich der Kragen nachdem Schalke 0:4 gegen den Erzrivalen verloren hatte. Er wird „fuchsteufelswild“ den Verlierern gegenüber.

-------------------------------------

Mehr Themen für dich:

Martin Rütter: Mit DIESER Frage entlarvt er Tausende Hundebesitzer – „Was ist jetzt...“

VOX „Ab ins Beet“: Gärtner will seine Tiere füttern – im Käfig erwartet ihn das Grauen

Joko und Klaas: Horror-Strafe – ProSieben zwingt sie jetzt...

-------------------------------------

„Die Jungs verdienen eine Schweine-Kohle, irgendwo anders gehen die Leute in Kurzarbeit, tun und machen, und diese Arschkrampen reißen sich nicht den Arsch auf, gerade in einem Derby, da habe ich kein Verständnis für. Die müssen Leistung bringen“, wütet Steves.

Rütters Argument die Mannschaft habe alles gegeben, sei aber einfach zu schlecht, verneint Steves. „Die haben so eine herrvorragend Hinrunde gespielt und in der Rückrunde sind die völlig neben der Spur. Die haben einen Glühwein zu viel geschmörkelt. Das Spiel war eine körperliche Unzulänglichkeit.“

Die ganze Situation gibt es im Video übrigens ab Minute 12. (pg)

 
 

EURE FAVORITEN