„Das perfekte Dinner“ (Vox): Gastgeber serviert Suppe – sein Konkurrent kann nur noch an eines denken

Gastgeber Kevin hat eine geeiste Suppe für seine Gäste vorbereitet – doch Kandidat Michael würde lieber etwas ganz anderes mit der Vorspeise anstellen.
Gastgeber Kevin hat eine geeiste Suppe für seine Gäste vorbereitet – doch Kandidat Michael würde lieber etwas ganz anderes mit der Vorspeise anstellen.
Foto: TVNOW / ITV Studios, Screenshot Vox

Das perfekte Dinner“ findet dieses Mal in Karlsruhe statt. Den Anfang macht Vertriebler Kevin. Der 32-Jährige liebt das Risiko und versucht sein Glück in der Vox-Kochsendung.

Schon bei der Vorspeise des „Das perfekte Dinner“-Kandidaten unterscheiden sich die Meinungen seiner Gäste stark voneinander.

„Das perfekte Dinner“: Kandidat versucht sein Glück

Gastgeber Kevin erklärt im Vorhinein: „Bei 'Das perfekte Dinner' mache ich mit, weil ich einfach mal was erleben wollte.“ Die Messlatte will der Vertriebler für elektronische Geräte also nicht zu hoch legen.

Dass Kevin nicht zu den allerbesten Köchen gehört, stellt sich dann auch relativ schnell heraus. Denn die Vorspeise des Hobbymusikers lässt offenbar zu wünschen übrig.

--------------

Das ist Kevins Menü am Montag:

  • Vorspeise: Geeistes Gurke-Minz-Süppchen mit einer Dattel im Speckmantel und Frischkäsefüllung
  • Hauptspeise: Rosa gebratener Rehrücken auf einem Karotten-Ingwerstampf an einem Kohlrabi-Schäumchen, dazu Preiselbeer-Rotwein-Soße
  • Nachspeise: Duett von Apfelcrumble und Sauerrahmeis

--------------

„Das perfekte Dinner“: Kandidat will Drink aus Suppe machen

Vor allem die Konsistenz des „Gurke-Minz-Süppchen“ scheint Kevins Konkurrenten nicht zu überzeugen. Kandidat Michael kann bei dem Geschmack der Vorspeise nur noch an eine Sache denken, wie er im Interview verrät: „Hätte man den Gin reingekippt und den Dill weggelassen, hätte ich es als Aperitif getrunken.“

Bei dieser Vorstellung kann sich Kandidatin Karina kaum noch halten. Die 46-Jährige fängt lauthals an zu lachen. „Tut mir leid, Kevin“, sagt Michael daraufhin entschuldigend in die Richtung der Kamera.

--------------

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Nanu? Rentnerin überrascht mit Ruhrpott-Weisheit

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Plötzlich kommt es zwischen den Gängen zum Unfall – „Warum passiert sowas?“

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Gast hebt Glocke hoch – und wird bitter enttäuscht

--------------

„Das perfekte Dinner“: Kevins Suppe fällt durch

Auch die 29-jährige Victoria übt Kritik an Kevins Vorspeise: „Also die Gurke-Minz-Dill-Suppe, die geeiste, die hat mir geschmeckt, aber die Konsistenz, weil es nicht so ganz püriert ist, war nicht so ganz mein Ding.“

Oje, das sieht aber gar nicht gut aus für den Gastgeber.

+++Achtung, Spoiler!+++

Am Ende des Abends erhält Kevin eine Bewertung von 27 Punkten. Mal sehen, ob sich seine Konkurrenten in dieser Woche besser schlagen können.

„Das perfekte Dinner“ läuft montags bis freitags um 19 Uhr bei Vox. Ganze Folgen findest du in der TVNOW-Mediathek.

 
 

EURE FAVORITEN