Veröffentlicht inPromi-TV

„Das perfekte Dinner“: Jetzt platzt Zuschauern der Kragen – „Man ist das Peinlich“

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner" schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Das perfekte Dinner“ hat sich über die Jahre eine beachtliche Fanbase aufgebaut. Das beweisen nicht nur die konstant guten Zahlen, sondern auch die anhaltenden Diskussionen auf Twitter, die fast täglich stets um 19 Uhr starten.

Im Mittelpunkt der Diskussionen ist an diesem Montag (23. Mai) der Bamberger „Das perfekte Dinner“-Kandidat Matze. Und dabei hatte der 43-Jährige gar nicht mal schlecht gekocht.

„Das perfekte Dinner“: Kandidat Matze zieht seine Freundin ins Fernsehen

Nein, den Zorn der Twitter-Community zog sich der Erzieher durch seinen Umgang mit Freundin Tina, oder wie er sie nennt „Baby“ zu. Der „Das perfekte Dinner“-Kandidat versprühte mit seinem fränkisch angehauchten „Baby“, das er gut und gerne zehn Mal durchs Haus brüllte, dezente Wendler-Vibes. Und das kam bei den Vox-Zuschauern gar nicht gut an.

—————————-

Das war Matzes „Das perfekte Dinner“-Menü am Montag:

  • Vorspeise: Warmer Spargelsalat mit Erdbeeren, Landbrot und Bärlauchbutter
  • Hauptspeise: Roulade Frühlingsedition, Eigschnittna Glöß, Fränkischer Cole Slaw
  • Nachspeise: Bieramisu mit aweng Schniggschnagg
  • Die Rezepte gibt es online

—————————-

Denn Matze ließ sein „Baby“ zumeist die eher unschönen Tätigkeiten in der Küche erledigen. Putzen, schälen … das war „Babys“ Aufgabengebiet. Ein No-Go für die Zuschauer.

„Das perfekte Dinner“-Fans genervt: „Es ist einfach unangenehm“

„Baby muss schon wieder putzen. Man ist das peinlich“, heißt es beispielsweise bei Twitter. „Baby! Es ist einfach unangenehm“, schreibt ein anderer User und ein weiterer ergänzt: „Baby ist echt ein schlimmer Kosename.“

Na, zum Glück mussten die Gäste von Matze das nicht mitbekommen. Die durften sich auf das Essen konzentrieren. Und das kam gar nicht mal so schlecht bei der Bamberger Runde an. 30 Punkte gab es am Schluss in der Vox-Wiederholung der Bamberg-Runde. Schließlich wurden Matze und Co. bereits 2021 das erste Mal gezeigt.

—————————-

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

—————————-

Vor wenigen Wochen fand „Das perfekte Dinner“ im Ruhrgebiet statt. Dort ging es bekanntlich etwas rauer her.