„Das perfekte Dinner“: Zuschauer sehen Kandidatin und haben Bitte – Vox reagiert sofort

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner" schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Dem ein oder anderen Zuschauer von „Das perfekte Dinner“ dürfte am Montag gedacht haben „Huch, die kenne ich Céline ausdt sieht. Und richtig, die Kandidatin der Vox-Kochshow darf die „Dinner“-Fans erneut auf ihre kulinarische Reise mitnehmen.

Denn die Zuschauer von „Das perfekte Dinner“ hatten vorab die Wahl: Sie dürfen sich diese Woche Highlight-Folgen wünschen, die noch einmal ausgestrahlt werden. Und die Bitte der Fans wurde offenbar von Vox erhört: Céline ist erneut im TV zu sehen. Was aber macht ihr Kochen so besonders, dass sie bei den Zuschauern gut ankam?

„Das perfekte Dinner“: Zuschauer stellen Forderung an Vox – SIE kocht erneut

Das ist Célines Menü:

  • Vorspeise: Ravioli, Flusskrebs, Ricotta, Safran
  • Hauptspeise: Rind, Mais, Spargel, Jus
  • Nachspeise: Tarte, Tonkabohne, Erdbeere

Die 28-Jährige wohnt in einer Eigentumswohnung in Zwingenberg südlich von Darmstadt. Sie selbst schätzt sich so ein: „Mein Kochniveau auf einer Skala von eins bis zehn… da sehe ich mich bei einer sieben. Besser geht ja auf jeden Fall immer.“ Da ahnt die „Das perfekte Dinner“-Gastgeberin noch nicht, dass sie alle übertreffen wird.

-------------------------

Das ist „Das perfekte Dinner“:

  • läuft seit 2006 von Montags bis Freitags um 19 Uhr auf Vox
  • bei der Kochshow treten pro Wochentag Hobbyköche gegeneinander an und bewerten sich am Ende des Abends gegenseitig
  • der Gewinner (mit den meisten Punkten) erhält ein Preisgeld von 3000
  • es gibt auch Ableger der Sendung, zum Beispiel „Das perfekte Promi-Dinner“ oder „Das perfekte Profi-Dinner – Spitzenköche

-------------------------

„Das perfekte Dinner“: Wahnsinn! Céline schafft das Unglaubliche

Schon die Vorspeise überrascht ihre Gäste. „Ganz toll“ oder „Das war richtig lecker“ heißt es seitens der Mitstreiter. Bei der Hauptspeise geht es weiter mit Lobpreisungen. „Das Fleisch ist perfekt“, finden Célines Gäste. Bei der Nachspeise, dem Tonkabohneneis, steht endgültig fest: Die „Das perfekte Dinner“-Gastgeberin kann kochen!

Als es anschließend zur Punktevergabe kommt, passiert etwas Ungewöhnliches für die Vox-Sendung: Céline erhält von jedem Gast zehn Punkte und erreicht damit insgesamt die Höchstzahl von 40. Unglaublich! Die junge Teilnehmerin erfüllt damit alle Kriterien und hat es geschafft, „Das perfekte Dinner“ zu servieren.

---------------------------

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

„Das perfekte Dinner“: Hass gegen die Kandidaten zwingt Vox zu heftiger Entscheidung

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Kandidat schockt seine Gäste – „Ihr kriegt gleich alles aus der Mikrowelle“

„Das perfekte Dinner“: Mitten bei Dreh – Gastgeber bekommt heimlich Zettel zugesteckt: „Da muss ich gleich weinen“

---------------------------

Wenn du dieses „Das perfekte Dinner“-Highlight auch noch mal sehen willst, kannst du das am Montag um 19 Uhr bei Vox oder in der Mediathek bei RTL+

„Das perfekte Dinner“: Gastgeberin droht mit Klage

Kürzlich zeigte sich eine Gastgeberin bei der Zubereitung verzweifelt. Sie drohte sogar damit, eine Firma zu verklagen. Hier mehr dazu >>> (jhe)

Promis und Royals

Promis und Royals