„Das perfekte Dinner“: Sowas gab's noch nie – DAS soll Gastgeberin beim Kochen helfen

„Das perfekte Dinner“-Kandidatin Regina.
„Das perfekte Dinner“-Kandidatin Regina.
Foto: Screenshot VOX

Wie sagt man so schön: „Das Auge isst mit.“ Das hat sich offenbar auch „Das perfekte Dinner“-Kandidatin Regina zu Herzen genommen. Um ihren Gästen zu gefallen, gibt sich die 38-Jährige besonders viel Mühe.

Bei „Das perfekte Dinner“ geht es allerdings nicht unbedingt um das schönste, sondern leckerste Menü. Ob Regina da mithalten kann?

„Das perfekte Dinner“: Kandidatin geht ernsthaft...

Auf das legt die Beauty-Expertin nämlich gesteigerten Wert und bringt daher eine Aktion, die es bei „Das perfekte Dinner“ wohl zuvor noch nie gab. Regina unterbrach nämlich ihre Kochvorbereitungen und geht ernsthaft erst einmal zum Friseur.

-----------------

Das ist „Das perfekte Dinner“:

  • Die Kochshow wird seit 2006 beim Fernsehsender Vox ausgestrahlt
  • Innerhalb einer Woche treffen fünf Kandidaten aus derselben Region aufeinander, um sich gegenseitig zu bekochen
  • An jedem Werktag muss ein anderer Teilnehmer ran
  • Die Idee der Show basiert auf der britischen Vorlage „Come Dine with Me“

----------------------------

„Ich möchte, dass die Haare heute Abend zusammengebunden werden“, erklärt die 38-Jährige. Sie selber kann das jedoch nicht so gut, deswegen muss nun Fachfrau Jasmin ran. Und Regina hat sogar eine gute Begründung für die ungewöhnliche Aktion mitten im Kochstress. Denn das Styling des Friseurs soll ihr doch tatsächlich beim Kochen helfen.

-------------

Das ist Reginas Menü am Dienstag:

  • Vorspeise: Boschtsch
  • Hauptspeise: Doradenfilet auf Buchweizenbett an saisonalem Trüffel-Gemüse
  • Nachspeise: Medovik - Wald und Beeren

-----------

„Das perfekte Dinner“: „Ich möchte nicht, dass jemand das Haar im Essen findet“

„Ich möchte nicht, dass jemand das Haar im Essen findet. Das ist ganz schlimm“, erklärt Jasmin. Klingt einleuchtend. Und sollte sich im Endeffekt auch nicht negativ auf das Dinner der 38-Jährigen auswirken.

----------------------------

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

„Das perfekte Dinner“: Kölner serviert Vorspeise – Konkurrentin wittert Betrug

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Kandidatin mit Mega-Ansage – „Ich würde sagen, dass ich...“

„Das perfekte Dinner“: VOX-Team besucht Kölnerin – plötzlich enthüllt sie Show-Geheimnis „vorab die Frage…“

----------------------------

Denn Speisen wie Boschtsch, Doradenfilet oder Medovik schienen den Gästen zu schmecken. Stattliche 32 Punkte bekam Regina. Und setzte sich damit vorerst auf den ersten Platz der „Das perfekte Dinner“-Kandidaten aus dem Alten Land.

Nicht ganz so gut abgeräumt hat am Montag Kandidat Jan. Er pokerte hoch, doch letztlich ging mächtig was schief.

Bei Kandidat Thai schien alles relativ gut zu laufen, doch plötzlich will Konkurrentin Tomke nach Hause fahren. Mehr dazu hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN