„Das Jenke-Experiment“: Irritierende Bilder – RTL zeigt Frauen, die Rehe an der Brust stillen

Das Jenke-Experiment. Jenke von Wilmsdorff will auf Fleisch verzichten.
Das Jenke-Experiment. Jenke von Wilmsdorff will auf Fleisch verzichten.
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Es ist ein harter Weg, den TV-Journalist Jenke von Wilmsdorff in der neuesten Ausgabe seiner RTL-Show „Das Jenke-Experiment“ gehen will. Der Komplettverzicht auf Fleisch. Für den Mann, der in seinem bisherigen Leben schon weit über 1.000 Tiere gegessen hat.

Doch das Experiment hat zwei Teile. Im ersten will Jenke am eigenen Körper erfahren, was es mit ihm macht, wenn er am Tag mindestens ein Kilogramm Fleisch verputzt. Im Anschluss plant Jenke von Wilmsdorff in „Das Jenke-Experiment“, sich zwei Wochen lang komplett vegan zu ernähren.

„Das Jenke-Experiment“: Krasser Selbsttest bringt Jenke an seine Grenzen

Um sich für diesen krassen Schritt zu motivieren, hat sich der Journalist einen ganz besonderen Anreiz herausgesucht. Einen, mit dem er auch sein Team motivieren will.

------------------

Das ist „Das Jenke-Experiment“

  • „Das Jenke-Experiment“ ist eine Doku-Reihe bei RTL
  • Reporter Jenke von Wilmsdorff begibt sich dazu immer wieder in Selbstversuche
  • Unter anderem versuchte er sich schon im übermäßigem Alkoholkonsum, als Frau, als Junkie, in Armut oder als Gefängnisinsasse
  • 2019 gewann Jenke von Wilmsdorff den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie 'Bestes Infotainment'
  • Zuvor war er dreimal nominiert, bekam den Preis aber schlussendlich nicht

----------------------

So soll der Verzicht auf Fleisch positive Folgen auf die Männlichkeit haben. Das hätten Studien ergeben, so Jenke. Ein Anreiz, den er auch wissenschaftlich überprüfen will. Mit Hilfe eines Rigiscans will der Journalist über Nacht die Länge und Anzahl seiner Erektionen messen. Dazu wird eine Messschlaufe direkt an der Penisbasis platziert, eine weitere hinter der Eichel.

Funktioniert der „Penis-Trick“?

Ob der Penis-Trick wirklich dazu führt, dass Jenke von Wilmsdorff und die männlichen Mitglieder seines Teams auf Fleisch verzichten, siehst du am Montagabend um 20.15 Uhr auf RTL.

Und das Experiment bot noch viel mehr, als nur den Penis-Test. So besuchte Jenke von Wilmsdorff ein Dorf in Indien. Dort stillen Frauen verwaiste Rehkitze mit ihren eigenen Brüsten. Irritierende Bilder, die RTL da zur besten Sendezeit zeigt.

Und auch der Reporter schien zunächst etwas verwirrt. „Ich finde das verrückt, aber auch irgendwie berührend“, so von Wilmsdorff. Recht hat er. Das Video findest du hier.

 
 

EURE FAVORITEN