Danni Büchner hat endgültig genug: „Schiebt mir nicht den schwarzen Peter zu!“

Danni Büchner verliert die Lust an Instagram.
Danni Büchner verliert die Lust an Instagram.
Foto: IMAGO / STAR-MEDIA

Wenn man fast sein ganzes Leben mit den Menschen im Netz teilt, muss man sich auf eine ordentliche Ladung Gegenwind gefasst machen. Danni Büchner steht nun schon seit mehreren Jahren in der Öffentlichkeit, aber an die ständige Kritik hat sich die 43-Jährige trotzdem nicht gewöhnen können.

Als die stolze Fünffach-Mama ein Video ihres fünfjährigen Sohnes Diego teilt, erreichen Danni Büchner unzählige Nachrichten. Kurz darauf platzt der Auswanderin endgültig der Kragen.

Danni Büchner verärgert Instagram-Community – weil sie DIESES Video teilte

Aber fangen wir von vorne an: Es begann damit, dass Danni Büchner ein Video von Diegos Fußballtrainer teilte. Darauf sind der Fünfjährige und seine Mitspieler im Sommercamp auf Mallorca zu sehen. Ein niedlicher Anblick, doch gerade Aufnahmen von Kindern werden im Netz immer mehr verurteilt. Schließlich wissen die wenigsten von ihnen, dass sie bereits im jungen Alter bei Instagram, Facebook und Co. zu sehen sind und können sich kaum dagegen wehren.

Danni Büchner hatte kürzlich selbst erwähnt, dass sie ihre Kids nur noch selten vor der Kamera zeigen wolle. Als die Witwe von Jens Büchner nun also diesen Clip in ihrer Instagram-Story postet, kennt die Instagram-Community kein Halten mehr.

----------------------------------------

Das ist Danni Büchner:

  • Daniela Rapp wurde am 22. Februar 1978 in Düsseldorf geboren
  • Mit 21 Jahren heiratete Danni in der Türkei Yılmaz Karabaş – mit ihm hat sie drei gemeinsame Kinder
  • 2007 ließen sich die Zwei jedoch scheiden – zwei Jahre später verstarb Yılmaz
  • Im Jahr 2015 lernte sie den Schlagersänger Jens Büchner kennen und lieben – ein halbes Jahr danach zog sie mit ihren Kindern zu ihm nach Cala Millor
  • 2016 bekamen sie Zwillinge und heirateten im Jahr darauf
  • Im November 2018 starb Jens Büchner überraschend an Krebs

----------------------------------------

„Ich dachte, du wolltest deine Kinder aus der Öffentlichkeit rauslassen. Jetzt zeigst du auch noch andere Kinder“, wütet eine aufgebrachte Followerin in Dannis Postfach. Das kann die 43-Jährige nicht so einfach stehen lassen. Prompt meldet sie sich in ihrer Instagram-Story persönlich zu Wort.

Danni Büchner wird für jede Kleinigkeit angeprangert – hört sie jetzt bei Instagram auf?

„Dieses Video vom Fußballcamp habe ich gerepostet. Und wenn dort andere Kinder gezeigt werden, dann werden deren Eltern schon wissen, dass es ganz okay ist, dass sie von einem Trainer gefilmt wurden. Also bitte, schiebt mir nicht den schwarzen Peter zu“, rechtfertigt sich die Auswanderin für ihren Beitrag.

Dann redet sich Danni Büchner erst so richtig in Rage. Bei der Vox-Darstellerin hat sich in der vergangenen Zeit offenbar einiges an Ärger angestaut. Verständlich, schließlich wird die TV-Bekanntheit für nahezu jede Kleinigkeit im Netz angefeindet: „Danni, deine Wimpern sind zu lang. Danni, aber du hast es gestern so gesagt. Danni, das Kleid ist aber zu klein. Danni, zieh mal einen Bikini an.“

----------------------------------------

Mehr zu Danni Büchner:

Danni Büchner verheult vor der Kamera: „Lohnt sich nicht“

Danni Büchner: Tochter Joelina mutig – „Lange überlegt, ob ich dieses Foto posten soll“

Danni Büchner mit Mega-Dekolleté im sexy Badeanzug – Fans rasten aus: „Geiler Körper!“

----------------------------------------

Die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin erklärt, dass die sogenannte „Instagram-Polizei“, wie sie die ständigen Kritiker nennt, schuld daran sei, dass ihr die Social-Media-Plattform kaum noch Spaß mache. Und das kann wohl wirklich jeder nachvollziehen.

Michael Wendler: Haftbefehl für Schlagersänger – Gefängnis droht

Für Michael Wendler gibt es nun richtig schlechte Nachrichten. Warum dem Schlagersänger nun sogar eine Haftstrafe droht, erfährst du hier.