Daniela Katzenberger: Du glaubst nicht, welche Wandlung die Blondine durchgemacht hat

Daniela Katzenberger sah nicht immer so aus wie auf diesem Foto.
Daniela Katzenberger sah nicht immer so aus wie auf diesem Foto.
Foto: imago images / Future Image

Daniela Katzenberger hat vor etwa einem Jahr erstmals eine haarige Überraschung für ihre Fans gehabt. Sie zeigte sich, sehr zum Gefallen der Anhänger, ganz ohne künstliches Haar.

In der Öffentlichkeit trat Daniela Katzenberger anschließend zwar weiterhin mit Haartressen auf. Doch jetzt postete sie eine Bildergalerie von ihrem Naturhaar bei Instagram – und die zeigt, wie drastisch die Wandlung der Katze tatsächlich ist.

Daniela Katzenberger: Irre Haar-Verwandlung

Zuerst: Ein aktuelles Bild von Daniela aus dem Januar 2020. Schulterlang ist ihre wasserstoffblonde Mähne ohne die Haarteile mittlerweile. Ein wenig brav sieht ihr Seitenscheitel aus, aber die Katze macht einen zufriedenen Eindruck mit ihrer neuen Frisur.

Auf dem nächsten Bild vom Juni 2019 blickt Daniela leicht entrüstet in Richtung Kamera. Dabei hat sie doch gar keinen Grund dazu – ihr Haar ging damals etwa bis zum Kinn und erinnert an die glamourösen Schauspielerinnen der 1950er Jahre.

----------------------------

Mehr zu Daniela Katzenberger:

----------------------------

Schock-Foto mit Kurzhaarfrisur

Und dann der Schock! Auf dem nächsten Foto vom Dezember 2018 trägt Daniela ihre kurzen natürlichen Haare komplett in Richtung Himmel gestylt. Ganz schön schräger Look! Der Blick der Katze lässt vermuten, dass auch sie damals nicht gerade vor Begeisterung sprühte.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie die Bilder freudig mit „erfolgreiche Züchterin“ kommentiert hat. Na, offenbar ist die Katze glücklich mit ihrem neuen Styling.

Wenige Tage später sind die Extensions wieder da

Oder auch nicht? Nur zwei Tage nach dem Foto-Outing postet Daniela ein nachdenkliches Selfie, auf dem sie wieder ihren langen Zopf trägt. „Hast ja deine Extensions wieder drin“, wundert sich ein Fan.

Für Danielas Anhänger ist die Haarlänge am Ende aber nicht entscheidend: „Ich finde, du wirst immer hübscher. Dir stehen auch die kurzen Haare sehr gut“, kommentiert ein Fan. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN