„Dancing on Ice“ (Sat.1): Punkte-Hammer nach DIESER Performance! „Das beste, was ich bisher gesehen habe“

Bei Dancing on Ice gab es einen heftigen Sturz. (Archivbild)
Bei Dancing on Ice gab es einen heftigen Sturz. (Archivbild)
Foto: SAT.1/Willi Weber

Am Freitagabend ist es wieder so weit: Schlittschuhe an und los geht es! Bei „Dancing on Ice“ geht es um den Einzug ins Halbfinale. In der vergangenen Woche war für Jenny Elvers und Klaudia Giez Schluss.

Wer fliegt raus und wer schafft es in die nächste Runde? Das können die Zuschauer live bei „Dancing on Ice“ sehen.

„Dancing on Ice“ (Sat.1): Punkte Hammer

Lange mussten sich die Zuschauer dieser Staffel von „Dancing on Ice“ auf die Höchstpunktzahl gedulden - doch dann kam es zum Punkte Hammer! Bisher gab es in dieser Staffel noch keine Höchstwertung von 10,0 Punkten für ein Tänzerpaar. Jetzt endlich gab es die Bestnote - und das gleich drei Mal.

Nach dem Lauf von Schauspieler Eric Stehauf mit Parnerin Amani überschlug sich die Jury mit Lob für die beiden. Juror Daniel Weiss erklärte gar, es sei die beste Leistung eines Paars gewesen, die er je bei „Dancing on Ice“ gesehen habe.

Auch in der Punktevergabe schlug sich diese Begeisterung nieder. Alle drei Juroren gaben dem Paar die höchstmögliche Punktzahl! Satte 30,0 sammelten sich auf dem Scorebord an. Für Stehfest ist nicht nur der Erfolg eine emotionale Angelegenheit.

Denn den Tanz widmete er seinen beiden Großeltern, die ihm zusahen: „Hallo Oma und Opa, das war für euch.“ Trotz Mega-Punktzahl sind ist Stehfest allerdings auf die Anrufe der Zuschauer angewiesen. Mit seiner Performance hat er die Weichen allerdings bereits auf Halbfinale gestellt.

Muss Publikumsliebling gehen?

Auch die Zuschauer waren am Ende überzeugt. Er zog ins Halbfinale ein, gemeinsam mit Lina Larissa Stahl, André Hamann und Joey Heindle. Ins „Skate-off“, und noch um den Einzug ins Halbfinale bangen, mussten Nadine Angerer und Peer Kusmagk mit ihren Tanzpartnern.

Am Ende entschied die Jury: Für die Ex-Fußballspielerin geht es in die nächste Runde! Für viele Fans eine große Erleichterung! Angerer ist ein Publikumsliebling und für ihre unkomplizierte, direkte Art besonders beliebt.

Dieser Spruch bringt Zuschauer in Rage

Die Sendung begann allerdings mit einem Aufreger. Juror Daniel Weiss sorgte mit seinem ersten Satz der Show für heftige Kontroversen. „Ich habe es heute Abend besonders schwer. Immer, wenn ich nach rechts gucke, habe ich hier Jingle Bells live“, kommentierte der ehemalige Deutsche Eiskunstlauf-Meister.

Damit spielte er auf das tiefe Dekoltee von Co-Jurorin Katarina Witt an. Ein Spruch, der bei einigen Zuschauern für Entsetzen sorgte.

„Sexistischen Juror direkt austauschen“, forderte eine Twitter-Nutzerin bereits kurze Zeit nach der Weiss Kommentar.

Mit ihrem Ärger ist sie nicht allein. Eine weitere Userin schrieb unter dem Hashtag Dancing on Ice: „Rote Karte für den Chauvi Weiss“.

Schwerer Sturz!

Vor Beginn der Show gab es bereits einen großen Schock: Denn beim Training gab es einen schweren Sturz.

Profi-Eistänzer David Vincour, der mit Ex-Fußballerin Nadine Angerer übers Eis tanzt, stürzte auf den Kopf, als die beiden eine Hebefigur übten. Die Ex-Torhüterin hob den 35-Jährigen hoch, verlor das Gleichgewicht, beide gingen zu Boden.

+++ Beatrice Egli: Fans vermuten Liebe zu Promi-Kollege – jetzt spricht sie Klartext +++

---------------------

Sie sind noch dabei:

  • Lina Larissa Stahl
  • Nadine Angerer
  • Joey Heindle
  • Peer Kusmagk
  • Eric Stehfest
  • André Hamann

---------------------

Nadine Angerer verliert Gleichgewicht - Sturz!

Der Österreicher stand zwar schnell wieder auf, doch sein Gesicht ist schmerzverzerrt, er muss sich abseits der Eisfläche setzen.

Nadine Angerer sagte: „Mir ist schlecht geworden, weil ich voll das schlechte Gewissen habe! Ich wollte ihn halten und dann habe ich die Balance verloren. Er war ja kopfüber. Dann ist er durchgerutscht. „Ich habe den Knall gehört und bei allem 'No risk, no fun' ist jetzt 'safety first'!“

---------------------

Weitere News aus der TV-Welt:

Dschungelcamp: Schock! Helena Fürst im Krankenhaus – weil sie DAS gegessen hat

„Supertalent“ (RTL): Kandidat betritt Bühne – Dieter Bohlen ahnt nicht, wer da vor ihm steht

Top-Themen des Tages:

Frank Rosin: Schock für den Sternekoch – „Straßenstrich am Kanal“

Die Geissens bekommen 100.000 Euro – derbe Klatsche für SIE

---------------------

David Vincour meldet sich zu Wort – so geht es ihm

David Vincour postete ein Video seines Sturzes bei Instagram - und gab Entwarnung. „Hallo meine Lieben, ich wollte mich nur kurz melden und ein Statement schreiben zu diesem Video. Mir geht es gut, danke für die tollen Nachrichten, die ich von euch bekommen habe. Unfälle passieren bei dieser Sportart immer und uns hat es auch getroffen.“

Er geht davon aus, am Freitagabend bei der Show dabei sein zu können. „Wir freuen uns riesig auf dir morgen Show!!! Bitte vote für uns. Danke für euren Support.“

Die neue Folge steht unter dem Motto „Weihnachten“. Die Stars präsentieren ihre Kür zu weihnachtlichen Hits wie „Last Christmas“ oder „Ave Maria“.

„Dancing on Ice“ läuft am Freitag um 20.15 Uhr bei Sat.1. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN