Cathy Hummels schockt mit DIESEM Bild – „Nicht wegsehen!“

Cathy Hummels will auf die Buschfeuer in Australien aufmerksam machen.
Cathy Hummels will auf die Buschfeuer in Australien aufmerksam machen.
Foto: imago images

Sie kümmert sich nicht nur um Dirndl, Fitness und das schöne Leben als Spielerfrau, nein. Cathy Hummels wirft ihren Blick auch immer wieder auf die Probleme der Welt.

So geschehen am Montagmorgen. Da teilte die Frau von BVB-Star Mats Hummels ein Bild, das sich derzeit rasend im Netz verbreitet. Es stammt aus Australien, zeigt ein verbranntes Känguru, was sich in einem Zaun verfangen hat. Den Flammen der Buschbrände wehrlos ausgeliefert, verlor es sein Leben im Feuer.

Cathy Hummels zeigt schockierendes Bild

Ein Schicksal, das Cathy Hummels berührte. Sie dazu drängt zu helfen. Auf Instagram schreibt Cathy: „Nicht wegsehen, Nicht verdrängen, Sondern HANDELN. Bitte spendet. Link ist in meiner Bio. Über 500 Millionen Tiere sind schon gestorben. Let's stop this together. Am liebsten wäre ich selbst vor Ort und würde helfen. Dieses Unheil macht mich sehr traurig. Wir Menschen verstehen wie wir uns schützen können, aber die Tiere leider nicht. Deshalb müssen wir den Tieren helfen, weil sie schutzlos den Flammen ausgeliefert sind.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Cathy Hummels: Es ist offiziell! Sie und BVB-Star Mats Hummels sind ... +++

+++ Cathy Hummels postet Bild – und erntet heftigen Shitstorm: „Unglaubwürdig!“ +++

+++ Cathy Hummels: Als Mickie Krause von DIESER Aktion der Spielerfrau hört, fällt er vom Glauben ab – „Typisch“ +++

-------------------------------------

Cathy Hummels: Follower unterstützen sie

Mit dem Foto und ihren Worten scheint Cathy Hummels einen Nerv bei ihren Followern getroffen zu haben. Zu Tausenden kommentieren sie unter dem Bild:

  • Das ist so unendlich traurig.
  • Danke, dass du deine Reichweite nutzt!!!
  • Ich finde den Post so gut! Denn ich habe gerade schon gespendet.
  • Wirklich so schlimm - hier muss wirklich geholfen werden!!! Ich werde es tun.
  • Das Bild tut richtig weh im Herzen.
  • Ich finde es super , dass Stars zum spenden aufrufen. Es ist ganz ganz furchtbar was aktuell in ganz Australien an Bränden herrscht und ich hoffe einfach, dass das so schnell wie möglich ein Ende hat. Die ganzen Tiere und Menschen die dem Feuer zum Opfer, einfach traurig!
  • Vielen Dank für deine Reichweite. Ja, man darf nicht weg sehen. Die Menschen und Tiere sind hilflos und brauchen dringend Unterstützung.
 
 

EURE FAVORITEN