Cathy Hummels spricht über Coronavirus – plötzlich ist sie den Tränen nahe: „Das halte ich nicht aus“

Ann-Kathrin Götze, Cathy Hummels und Co.: Das sind die 10 bekanntesten Spielerfrauen Deutschlands
Beschreibung anzeigen

Die Corona-Krise geht an niemandem spurlos vorbei – auch an den Promis nicht.

So meldet sich Cathy Hummels seit einigen Tagen regelmäßig mit ihren Gedanken zur Corona-Pandemie zu Wort. Die Frau von BVB-Star Mats Hummels scheint aktuell so besorgt zu sein, dass sie fast vor ihren Fans in Tränen ausbricht.

Cathy Hummels: Traurige Ansprache bei Instagram

Influencerin Cathy Hummels befindet sich gerade auf dem Weg von Köln in ihre Heimat München, als sie ihre Sorgen per Instagram bei ihren Fans loswerden möchte.

Nachdem sie bereits am Tag zuvor unter ihren Anhängern gefragt hatte, wie die mit dem Corona-Chaos zurecht kommen, wurde die Mutter des kleinen Ludwig in ihrer Angst bestätigt.

------------

Das ist Cathy Hummels:

  • Catherine „Cathy“ Fischer wurde am 31. Januar 1988 in Dachau geboren
  • während ihres Abiturs 2007 lernte Cathy den Fußballer Mats Hummels kennen und lieben
  • Als er vom FC Bayern zum BVB nach Dortmund wechselte, zog Cathy mit ihm mit
  • An der TU Dortmund studierte sie Wirtschaftswissenschaften
  • Am 15. Juni 2015 heiratete sie Mats Hummels
  • Das Paar hat einen Sohn, der am 11. Januar 2018 das Licht der Welt erblickte
  • Seit Juli 2020 moderiert Cathy Hummels die Realityshow „Kampf der Realitystars“ und die Dating-Show „Love Island“
  • Cathy und Mats Hummels führen seit seinem erneuten Wechsel zum BVB eine Fernbeziehung zwischen Dortmund und München

------------

So haben viele Fans auf ihre Frage geantwortet, dass sie ebenfalls beunruhigt sind – das bringt Cathy zu einem weiteren Geständnis.

„Ich hab auch Angst. Ich habe wirklich total Angst“, platzt es aus der 32-Jährigen heraus. „Und ich will keinen zweiten Lockdown, auf gar keinen Fall“, stellt sie klar.

+++ Cathy Hummels mit ernster Ansprache zur Corona-Krise – „Bereitet mir echt Sorgen“ +++

Cathy Hummels total beunruhigt: „Das halte ich nicht aus!“

Schließlich steht Weihnachten quasi vor der Tür. „Und dass ich dann meine Familie wieder nicht sehe...Das halte ich nicht aus!“, gibt die Buchautorin zu.

Nachdem sie vor einiger Zeit öffentlich machte, dass sie in der Vergangenheit unter Depressionen litt, spricht die Münchenerin auch hier wieder ihre mentale Gesundheit an. „Dieses Gefühl damals, einfach niemanden sehen zu dürfen und nicht zu drücken. Also da muss ich sagen, hat vor allem meine Seele auch sehr drunter gelitten.“

--------------

Mehr zu Cathy Hummels:

-----------------------

Deshalb findet es Cathy Hummels umso wichtiger, dass jetzt alle an einem Strang ziehen: „Das finde ich so toll, dass wir da alle zusammenhalten, alle eine Maske tragen und auf unser Verantwortungsgefühl hören.“

In der Hoffnung, dass sowohl Cathy Hummels, als auch Nicht-Promis die bald schönste Zeit im Jahr trotz des Coronavirus irgendwie genießen können.

Auch „Frühstücksfernsehen“-Star Marlene Lufen hat Sorgen wegen der Corona-Situation in Deutschland, wie du >>>hier lesen kannst. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN