Carmen Geiss teilt süßen Gruß – doch dieses Detail stört die Fans gewaltig

Carmen Geiss schnitt sich mit diesem Instagram-Beitrag ins eigene Fleisch.
Carmen Geiss schnitt sich mit diesem Instagram-Beitrag ins eigene Fleisch.
Foto: imago images

Anlässlich des Valentinstages wollte Carmen Geiss ihren treuen Fans einen süßen Gruß senden und widmete ihnen einen liebevollen Instagram-Post.

Doch die Aktion ging ziemlich nach hinten los und Carmen Geiss stand plötzlich in der Kritik.

Carmen Geiss teilt Pärchenfoto mit Ehemann Robert

Nichtsahnend teilte Carmen Geiss einen Beitrag, der ihr wenig später um die Ohren fliegen sollte. Dabei fing alles so unscheinbar an: „Einen wunderschönen Valentinstag an alle Liebenden und an die, die geliebt werden. Eigentlich an alle“, schreibt der TV-Star zu einer Reihe von Fotos.

Auf den Bildern posiert Carmen Geiss in einem dunkelgrünen Einteiler und einem Bouquet roter Rosen. Eine Aufnahme zeigt sie sogar mit Ehemann Robert Geiss, mit dem sie ganz sicher den Valentinstag verbracht hat. Eigentlich ein ganz netter Anblick – doch den aufmerksamen Followern entgeht nichts.

----------------------------------------

Das ist Carmen Geiss:

  • Carmen Schmitz wurde am 5. Mai 1965 in Köln geboren
  • Im Jahr 1982 wurde sie zur „Miss Fitness“ gewählt
  • 1994 heiratete sie den Unternehmer Robert Geiss
  • Das Paar hat zwei Töchter: Davina Shakira (*2003) und Shania Tyra Maria (*2004)
  • Zusammen sind sie seit dem Jahr 2011 die Hauptdarsteller in der RTL2-Show „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“
  • Für die Sendung sang Carmen Geiss den Titelsong „Jet Set“

----------------------------------------

Carmen Geiss veröffentlicht alte Bilder – Fans sind empört

Die Fans wurden sofort stutzig. Denn: Die Bilder kamen ihnen ziemlich verdächtig vor. In den Kommentaren häuften sich Bemerkungen wie „Altes Foto. Wurde am 13. Januar schon mal gepostet, also kein Valentinstagsgeschenk.“

  • „Die Bilder vom Muttertag 2020.“
  • „Haben Sie nix bekommen oder warum zeigen Sie die Fotos, die schon am 13. Januar zu sehen waren?“
  • „Die Haare waren vor ein paar Tagen noch kürzer und dunkler.“

Und tatsächlich: Scrollt man auf dem Instagramprofil der TV-Darstellerin etwas weiter nach unten, lassen sich gleich drei weitere Beiträge finden, in denen dieselben Fotos zu sehen sind.

Der älteste Post davon wurde am 6. Mai 2020 veröffentlicht. Von Realitystar Carmen Geiss hatten sich die Fans wohl mehr erhofft als Bilder, die fast ein Jahr alt sind. Schade.

----------------------------------------

Mehr zu den Geissens:

Die Geissens: Robert und Carmen Geiss verfallen ins Rollenspiel – und blamieren damit nicht nur sich selbst

Die Geissens: Robert jammert wegen Splitter im Fuß – Carmen mit knallharten Worten

Die Geissens: Robert Geiss hat Geburtstag – bekommt er etwa DAS von Carmen?

----------------------------------------

Auch um ihr Valentinstagsgeschenk machte die 55-Jährige ein großes Geheimnis: „Das, was ich bekommen habe, möchte ich nicht wirklich zeigen.“ Na gut, die Follower sollen eben nicht alles aus dem Leben der Geissens erfahren.

Ihre Tochter Davina plauderte derweil in einer Instagram-Fragerunde aus dem Nähkästchen. Warum es die 17-Jährige nie im Leben nach Deutschland ziehen würde, liest du hier.