Big Brother: Kandidatin wird von Mann im Container missbraucht – diese Reaktion ist grausam

Bei Big Brother in Spanien soll eine Frau missbraucht worden sein. (Symbolbild)
Bei Big Brother in Spanien soll eine Frau missbraucht worden sein. (Symbolbild)
Foto: dpa

Entsetzliche Nachricht von der Show „Big Brother“!

In der spanischen Ausgabe der Show soll eine Kandidatin Schreckliches durchgemacht haben. „Gran Hermano“ (Englisch: „Big Brother“) heißt die Show in Spanien an der Carlota P. teilnahm. Während des Aufenthaltes 2017 im Container soll die Frau missbraucht worden sein.

Ganz Spanien konnte dabei zusehen, was im spanischen Haus von „Big Brother“ passierte. Jeder Raum wurde mit Kameras überdeckt, doch der schreckliche Missbrauch kam nun erst ans Tageslicht.

Big Brother: Kandidat soll Frau missbraucht haben

Die spanische Zeitung „El Confidencial“ veröffentlichte ein Video aus dem Haus von „Big Brother“. Carlotta ist darauf in einem der privaten Videoräume. Gerade erst wurde ihr ein kurzer Film gezeigt. Darin zu sehen: der sexuelle Missbrauch der jungen Frau.

--------------------

Das ist Big Brother:

  • Big Brother ist eine Reality-Show, die mittlerweile in 70 Ländern ausgestrahlt wird
  • Zum ersten Mal lief Big Brother 1999 in den Niederlanden
  • In Deutschland läuft die Show seit dem Jahr 2000 bei RTL2
  • Durch Big Brother wurden beispielsweise Jürgen Milski, Sabrina Lange oder Zlatko zu Stars
  • Die Idee stammt von der holländischen TV-Legende John de Mol
  • Die Erfinder wurden bei der Namensgebung vom Science-Fiction Roman 1984 von George Orwell inspiriert. Hier ist der „große Bruder“, der alles überwachende Staat
  • Neben dem normalen Big Brother gibt es auch einen Ableger mit Prominenten - „Promi Big Brother“

--------------------

Es soll sich damals in dem Haus ereignet haben. Carlota soll während der Tat geschlafen haben, hatte nichts davon bemerkt, dass sich ihr Freund an ihr verging. An dem Abend hatten die Kandidaten eine Party gefeiert. Alkohol soll reichlich geflossen sein.

+++ Lena Meyer-Landrut: Nach obszönem Foto – JETZT wird es richtig vulgär +++

Kandidatin Carlota P. in Tränen aufgelöst

Das Video zeigt zudem die Reaktion von Carlota P. Sie scheint vollkommen verstört. Immer wieder bittet sie darum, das Video zu unterbrechen. Mittlerweile hat ein verantwortlicher Produzent der Show Anzeige bei der Polizei in Madrid erstattet.

+++ Verona Pooth im ultra-knappen Kleid: Moderatorin außer sich – „Was hast Du heute noch vor?“ +++

Nach Angaben der Produktionsfirma Endemol Shine Group bereue man es, Carlota die Aufnahmen gezeigt zu haben. Die spanische Justiz ermittelt nun in dem Fall.

Mittlerweile sollen sich auch etliche Sponsoren von der Show zurückgezogen haben. In den sozialen Medien hatten bereits Fans zum Boykott der Marken aufgerufen.

Big Brother läuft seit 1999

Im Jahr 1999 erfanden niederländische TV-Produzenten das Format. Seitdem wurde die Show bereits in fast 70 Ländern ausgestrahlt. Hierzulande gab es bereits 13 Staffel und diverse Promi-Ausgaben. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN