Beatrice Egli über Dieter Bohlen: DIESE üble Attacke sollten die DSDS-Zuschauer nie mitbekommen

Beatrice Egli verrät, was Dieter Bohlens hinter den Kulissen der Castingshow wirklich zu ihr sagte.
Beatrice Egli verrät, was Dieter Bohlens hinter den Kulissen der Castingshow wirklich zu ihr sagte.
Foto: Imago Images

Schlagerstar Beatrice Egli wurde vor allem durch ihren Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ im Jahr 2013 berühmt.

Deshalb hat Beatrice Egli der Castingshow und Dieter Bohlen vieles zu verdanken – doch das war nicht immer so. Jetzt kommt heraus, wie es Beatrice Egli wirklich bei DSDS ergangen ist und warum sie sogar ans Abbrechen gedacht hat.

Beatrice Egli: Zu dick fürs Fernsehen?

Schon als Schulkind stand für Beatrice Egli fest, dass sie eines Tages Schlagersängerin werden wolle. Um sich diesen Traum zu erfüllen, versuchte die Schweizerin ihr Glück im deutschen Fernsehen.

In der „Web Talk Show“ verrät Beatrice Egli, dass man es ihr aber aufgrund ihres Aussehens nie leicht gemacht habe. 2007 stand die Blondine für den Grand Prix der Volksmusik auf der Bühne und belegte den 12. von 16 Plätzen.

-------------

Das ist Beatrice Egli:

  • Beatrice Margerite Egli wurde am 21. Juni 1988 in Lachen geboren
  • Schon im Alter von 14 Jahren begann die Schweizerin ihre Gesangskarriere
  • 2013 gewann Beatrice Egli die zehnte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ – mit über 70 Prozent der Zuschauerstimmen
  • Ihr erster Hit „Mein Herz“ befand sich über fünf Monate lang auf der Nummer eins in den deutschen, österreichischen und schweizerischen Charts
  • Bislang gilt Beatrice Egli als die erfolgreichste Schweizer Künstlerin

-------------

Dort habe man ihr dann eintrichtern wollen, dass sie nur aufgrund ihres Gewichts verloren habe. „Weil ich zu dick bin, hätten wir verloren“, erinnert sich Beatrice Egli.

+++ Lena Meyer-Landrut: Sexy Foto direkt nach der Dusche – und sie sieht aus wie... +++

Dieter Bohlen zu Beatrice Egli: „Du musst abnehmen“

Durch diese Erfahrung habe Beatrice Egli gelernt, selbstbewusster zu werden. „Ich lass mich nie wieder in die Richtung verletzen“, so ihr Entschluss. Gesagt, getan: Denn nicht mal Poptitan Dieter Bohlen konnte Beatrice zu einer Veränderung drängen.

„Und was viele nicht gesehen haben, das wurde dann rausgeschnitten. Dieter und so meinte auch: 'Oh du musst abnehmen, du musst ins Solarium gehen'“, packt die Sängerin über ihre Zeit bei DSDS aus.

Das reicht, dachte sich Beatrice, und wollte nach der üblen Attacke von Dieter Bohlen nie wieder in die RTL-Show zurückkehren.

-------------

Mehr zu Beatrice Egli:

Beatrice Egli: Trauriges Geständnis – „Mir ist der Boden unter den Füßen weggebrochen“

Beatrice Egli teilt ihren ganz Fans offen mit – „Es ist ein...“

Beatrice Egli: Jetzt ist es raus – die Sängerin hat ...

-------------

ER brachte Beatrice Egli zurück zu DSDS

„Die haben mich angerufen: 'Ja, kommst du nicht mehr?' Nein, ich komm doch nicht. Ich nehme nicht ab. Ich möchte Schlager singen und ins Solarium gehe ich auch nicht“, rechtfertigt sich Beatrice Egli nach dem Diss von Dieter Bohlen auf Youtube.

„Für keinen Erfolg dieser Welt möchte ich unglücklich werden oder nicht mehr genießen können. Ich liebe Essen“, so die Schlagersängerin. Glücklicherweise konnte Joachim Wolf, der damals der Chef der Sendung war, sie noch überzeugen. „Lass dir die Chance nicht nehmen, nur weil irgendwelche Leute wieder dumm geredet haben“, soll er ihr erklärt haben.

Dass Beatrice Egli richtig erfolgreich ist, wenn sie einfach ihr Ding durchzieht, zeigt sich auch in anderen Lebensbereichen der Sängerin. Mehr dazu hier >>>

Doch auch im Leben der ehemaligen DSDS-Siegerin gibt es dunkle Momente. Warum Beatrice Egli sogar für zwei Monate nach Australien flüchtete, liest du hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN