„Bauer sucht Frau“: Schäfer Heinrich mit Schock-Beichte – „Ich musste...“

„Bauer sucht Frau“-Star Schäfer Heinrich.
„Bauer sucht Frau“-Star Schäfer Heinrich.
Foto: imago images

Er ist wohl einer der bekanntesten Landwirte Deutschlands und DER Kult-Teilnehmer bei der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“: Schäfer Heinrich. Doch auch vor einem erfolgreichen TV-Star machte die Corona-Krise nicht halt.

Schon Anfang April hatte Schäfer Heinrich über Einbußen geklagt. Der „Bauer sucht Frau“-Star hätte seinerzeit sogar den finanziellen Ruin gefürchtet. Um sich über Wasser zu halten, musste er einen wirklich schweren Schritt gehen, wie er nun gestand.

„Bauer sucht Frau“-Star Schäfer Heinrich mit Geständnis: „Ich musste...“

Schäfer Heinrichs Herz schlägt – na klar – für seine Schafe. Deshalb hütet er sie auch auf einem über 20 Hektar großen Hof in Völlinghausen. Natürlich gehen neben den Schafen auch noch andere Tiere mit dazu: Enten, Kühe, Gänse, Hühner...

Doch seit der Corona-Krise laufe es anders auf seinem Hof. Bereits zu Beginn der Pandemie habe der Bauer über ausbleibende Kundschaft, eingestellte Produktion geklagt – der finanzielle Ruin drohte. Um den abzuwenden, sei Schäfer Heinrich einen schweren Schritt gegangen.

+++„Bauer sucht Frau“: große Sorge um Schäfer Heinrich – Kultstar droht...+++

-----------------

Das ist „Bauer sucht Frau“:

  • „Bauer sucht Frau“ ist eine Kuppelshow, die seit 2005 bei RTL ausgestrahlt wird
  • In der Show suchen Landwirte nach einem Lebensgefährten oder einer Lebensgefährtin
  • Das Format basiert auf der britischen Show „Farmer wants a wife“
  • Moderatorin seit der ersten Folge ist die Leipzigerin Inka Bause
  • Seit 2019 gibt es auch eine internationale Version
  • Bei „Bauer sucht Frau International“ können sich Kandidatinnen und Kandidaten für einen Landwirt aus dem Ausland bewerben
  • Die neuen Bauern 2020 sind schon bekannt
  • Die neue Staffel dürfte demnach in Kürze starten

----------------------

„Ich musste einen Teil meiner Schafherde verkaufen und Angestellte freistellen, um finanziell über die Runden zu kommen“, verrät der Bauer, der mit bürgerlichem Namen Heinrich Gersmeier heißt, gegenüber „Bild“. Um so glücklicher sei er, dass die Malle-Sängerin Marry ihm derzeit auf dem Hof unter die Arme greife.

+++„Bauer sucht Frau“ (RTL): Du ahnst nicht, was Landwirt Lutz in seiner Freizeit macht+++

„Bauer sucht Frau“-Star bekommt Unterstützung von Malle-Sängerin

Die beiden sind sozusagen Kollegen. Denn Schäfer Heinrich ist nicht nur Bauer, sondern auch Ballermann-Star. Schon 2008, als er gerade frischer Kandidat bei „Bauer sucht Frau“ war, brachte er seine erste Single „Das Schäferlied“ raus. Seither sorgt er nahezu jährlich für musikalischen Nachschub. 2015 räumte er dann sogar einen ersten „Ballermann Award“ ab. Kategorie: Kultstatus!

-------------------------------

Mehr zu „Bauer sucht Frau“:

„Bauer sucht Frau“: Inka Bause – DAS zu sagen, fällt ihr sehr schwer

„Bauer sucht Frau“: Anna aus Essen verrät ganz offen – „Traumatisierende Begegnung“

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Iris Abel mit bitterem Schock-Geständnis – „Wir mussten...“

--------------------------------

Und die Kollegen am Ballermann scheinen sich untereinander zu helfen. Zumindest packt Sängerin Marry jetzt ordentlich mit auf dem Hof von Schäfer Heinrich an, wie die „Bild“ berichtet. Natürlich ohne Bezahlung.

Aber das störe Marry auch nicht. Schließlich sei es für sie selbstverständlich, ihm zu helfen.

Inka Bause verrät Geheimnis

Moderiert wird „Bauer sucht Frau“ seit 15 Jahren von Inka Bause. Sie enthüllte kürzlich ein Geheimnis. Hier mehr dazu>>>

Die neue Staffel „Bauer sucht Frau“ lässt übrigens gar nicht mehr so lange auf sich warten. Doch wer sind die neuen Bauern? Hier gibt's alle Infos.

Im „Bauer sucht Frau“-Ableger „Bauer sucht Frau International“ kam es zu einem traurigen Corona-Drama. Was passiert ist, liest du hier.

 
 

EURE FAVORITEN