„Bauer sucht Frau“ (RTL): Anna und Gerald räumen Babysachen ein – plötzlich fließen bittere Tränen: „Der Kleine kann ja nix dafür“

Als Anna und Gerald Heiser gerade den Kleiderschrank ihres Babys einräumen, bricht die Deutsch-Polin plötzlich in Tränen aus.
Als Anna und Gerald Heiser gerade den Kleiderschrank ihres Babys einräumen, bricht die Deutsch-Polin plötzlich in Tränen aus.
Foto: TVNOW

Anna und Gerald Heiser gehören zu den beliebtesten „Bauer sucht Frau“-Paaren. Und genau deshalb hat RTL ihnen auch eine ganz eigene Sondersendung der Kuppelshow gewidmet.

In „Bauer sucht Frau – Gerald & Anna im Babyglück“ bekamen die Zuschauer einen exklusiven Blick in die wohl emotionalste Zeit des Bauernpaares. In ihrem „BsF“-Special zeigten Anna und Gerald, welche Turbulenzen sie während der Schwangerschaft bis zur Geburt ihres Sohnes meistern mussten.

„Bauer sucht Frau“: Nach Fehlgeburt – Annas Schwangerschaft war ein ständiges Auf und Ab

Im Januar 2021 wurden die „Bauer sucht Frau“-Lieblinge Anna und Gerald Heiser Eltern eines kleinen Jungen, dem sie den Namen Leon gegeben haben, wie sie in der RTL-Sendung verrieten. Doch der Weg zum Babyglück in Afrika war steinig, denn Anna war bereits einmal schwanger.

Im Januar 2020 dann der Schock: Die Deutsch-Polin erlitt eine Fehlgeburt. Ein heftiger Rückschlag für das Ehepaar, das sich 2017 in der RTL-Datingshow kennengelernt hat.

Die zweite Schwangerschaft wurde für Anna also zu einer emotionalen Achterbahn. Einerseits freute sie sich total über das neue Wunder in ihrem Bauch, andererseits wurde sie genau dadurch immer wieder an ihr verstorbenes Baby erinnert.

----------------------------------------

Das ist „Bauer sucht Frau“:

  • „Bauer sucht Frau“ ist eine Datingshow bei RTL
  • Moderiert wird die Sendung von Inka Bause
  • Die Show läuft seit Oktober 2005
  • Mittlerweile gibt es auch „Bauer sucht Frau International“ – ein Ableger, bei dem Landwirte aus dem Ausland nach der großen Liebe suchen
  • Berühmte Teilnehmer der RTL-Show sind Schäfer Heinrich, Narumol sowie Uwe und Iris Abel

----------------------------------------

Bauer sucht Frau“: Anna Heiser bricht bei DIESEM Anblick in Tränen aus

Eine Szene aus ihrem „Bauer sucht Frau“-Spezial machte dies besonders deutlich. Anna und Gerald räumten gerade neue Babykleidung für ihr zukünftiges Kind in einen Kleiderschrank ein. „Es macht mir unheimlich Spaß, Kindersachen zu kaufen und sich vorzustellen, wie unser Kind in den Sachen aussehen wird“, erzählte die 30-Jährige stolz.

Doch als Gerald den Schrank öffnete, befanden sich bereits Strampler im Schrank. „Die müssen wir rausholen. Ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist, wenn wir die behalten“, sagte Anna ihrem Ehemann. Gerald verstand zunächst nur Bahnhof.

Anna erklärte ihm daraufhin, dass diese Strampler bereits in der ersten Schwangerschaft gekauft wurden und sie sie nun jedes Mal an die Fehlgeburt erinnern würden. Allein der Anblick des weißen Stramplers auf dem „I love my Dad (dt.: Ich liebe meinen Papa)“ zu lesen war, ließ ihr die Tränen in die Augen schießen. Gerald nahm seine Liebste sofort tröstend in den Arm und wischte ihr die Tränen aus dem Gesicht. Ein echter Gänsehautmoment.

----------------------------------------

Mehr zu „Bauer sucht Frau“:

„Bauer sucht Frau“: Antonia Hemmer ganz offen – „Ich habe es getan“

„Bauer sucht Frau“: Denise macht besonderes Geständnis – „Andere mögen dies nicht verstehen können“

„Bauer sucht Frau“: Heimliche Liebe hinter den Kulissen – Landwirt packt aus

----------------------------------------

Nach ihrem Gefühlsausbruch gestand Anna tapfer: „Ich denke, das wird immer hochkommen, aber wir müssen jetzt nach vorne schauen.“ Denn ihr Sohn Leon, der zu diesem Zeitpunkt noch in ihrem Bauch schlummerte, sollte nicht unter dem traurigen Schicksal seiner Eltern leiden. „Der Kleine kann ja nix dafür“, fügte die Blondine schnell hinzu.

Heute ist der „Bauer sucht Frau“-Nachwuchs fast fünf Monate alt und hält seine Eltern ordentlich auf Trab. Warum sich Anna Heiser zuletzt große Sorgen um ihren Sohn machen musste, erfährst du hier.