„Bauer sucht Frau“: In Deutschland illegal – DAS hätte nie gezeigt werden dürfen

„Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause.
„Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause.
Foto: TVNOW / Andreas Friese

Wieso dürfen die das? Das ist doch eigentlich verboten! Diese Frage dürften sich einige „Bauer sucht Frau“-Zuschauer beim Schauen der zweiten Folge der aktuellen Staffel gestellt haben.

„Bauer sucht Frau“: Diese Szene hätte nie gezeigt werden dürfen

Doch was war in der Sendung überhaupt passiert? Pferdehof-Besitzer Burkhard hatte sich für seine Herzdame Tanja etwas ganz Besonderes ausgedacht. Er wollte die 45-Jährige schon direkt am Bahnhof beeindrucken. Natürlich in typischer „Bauer sucht Frau“-Manier.

Darum hatte der ebenfalls 45-Jährige seinen Pferdeanhänger romantisch mit Heuballen ausgestattet, an den Ford-Geländewagen gehängt und zum Zug kutschieren lassen.

-----------------

Das ist die TV-Sendung „Bauer sucht Frau“:

  • „Bauer sucht Frau“ läuft seit 2005 bei RTL
  • Derzeit läuft die 15. Staffel
  • Moderiert wird die Show von Inka Bause
  • In der Sendung suchen Landwirte die Liebe fürs Leben
  • Immer wieder werden Ableger produziert, die beispielsweise eine Hochzeit oder eine Traumreise thematisieren
  • Zuletzt gab es auch eine Staffel, die internationale Bauern in den Mittelpunkt stellte

----------------

„Bauer sucht Frau“: Tanja ist von der Aktion begeistert, aber...

Eine Aktion, die Tanja durchaus begeisterte: „Als ich den Anhänger gesehen habe, habe ich nur gedacht, das hat ein Mann noch nie für dich gemacht. Das war klasse, das war toll.“

Hand in Hand bestiegen die beiden das riesige Gefährt, setzten sich auf die gemütlichen Heuballen und köpften erst einmal eine Flasche Sekt. Natürlich alles im Anhänger.

„Bauer sucht Frau“: Liebespaar ist nicht angeschnallt

Anschließend fuhr ein Freund von Burkhard die beiden zu seinem Hof. Doch moment mal? Ist das überhaupt erlaubt? Schließlich war das Paar in dem Pferdeanhänger nicht angeschnallt.

Ein Fakt, den Tanja auf der Fahrt auch durchaus bemängelte. So konnte sich die zweifache Mutter aus der Lüneburger Heide nur am Knie ihres Bauern festhalten. Romantisch vielleicht, aber nicht sicher.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ „Bauer sucht Frau“ (RTL): Kandidatin entdeckt Unheimliches an ihrem Bauern – sie muss sofort handeln +++

+++ Bauer sucht Frau (RTL): Kandidatin betritt Hof – bei DIESEM Anblick dreht sich ihr der Magen um +++

+++ „Bauer sucht Frau“: Nach Magenband-OP – Iris Abel hat jetzt DIESEN krassen Job +++

-------------------------------------

Das sagt die Polizei

Wir haben bei der Polizei nachgefragt: Ist das überhaupt erlaubt? Kurz und knapp: „Nein“, so ein Sprecher der Polizei in Unna. „Es würde sich in diesem Fall um eine Ordnungswidrigkeit handeln“, so der Sprecher weiter. Die fällige Strafe: fünf Euro.

RTL: Bauer und Frau nicht angeschnallt

Schließlich sind die beiden nicht angeschnallt. Aber zum Glück ist ja nichts passiert. Nachmachen sollte man es trotzdem nicht.

 
 

EURE FAVORITEN