Veröffentlicht inPromi-TV

„Bauer sucht Frau International“: Hofdamen treffen drastische Entscheidung – „Ist schon hart“

„Bauer sucht Frau International“: Hofdamen treffen drastische Entscheidung – „Ist schon hart“

Bauer-sucht-Frau-international1.jpg

„Bauer sucht Frau International“: Hofdamen treffen drastische Entscheidung – „Ist schon hart“

„Bauer sucht Frau International“: Hofdamen treffen drastische Entscheidung – „Ist schon hart“

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

In der Ferne die große Liebe finden, das wollen Monika und Simone bei „Bauer sucht Frau International“. Die beiden RTL-Kandidatinnen haben sich beide für Kaffeebauer Félix entschieden.

Über die Anwesenheit der jeweils anderen sind beide Frauen bei ihrer Ankunft allerdings nur mäßig begeistert. „Als ich sie das erste Mal gesehen habe, war mir sofort bewusst, dass das niemals meine Freundin werden wird“, ist sich Simone sicher. Dass das Projekt „Bauer sucht Frau International“ sie allerdings schneller enger zusammenschweißen wird, als ihnen lieb ist, wissen beide zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

„Bauer sucht Frau International“: Die Anreise zu Kaffeebauer Félix sorgt für ungeahnte Herausforderung

Auch Monika ist alles andere als glücklich über ihre Nebenbuhlerin. Sie erklärt: „Ja, wir sind unterschiedlich. Ich bin jung und meine Konkurrentin ist ein bisschen älter als ich.“

Zunächst scheint es also, als könnten sich die RTL-Zuschauer auf ausgefahrene Krallen und Konkurrenzkampf einstellen. Als die beiden dann aber gemeinsam die 16 Stunden lange Autoreise zu Félix antreten, bröckeln die harten Fassaden.

„Bauer sucht Frau International“: So hatten sich die RTL-Kandidatinnen Peru nicht vorgestellt

Statt Urlaubsparadies erwartet sie hier eine bittere Realität, mit der anscheinend keine der beiden Damen gerechnet hatte.

Das Auto rollt vorbei an brennendem Müll, zerstörten Häusern und nähert sich anschließend einer der am höchsten gelegenen Passstraßen der Welt. Während die Luft immer dünner wird, kämpft Monika mit Atemproblemen und auch Simone wirkt deutlich weniger euphorisch als zuvor.

„Bauer sucht Frau International“: Hofdamen treffen drastische Entscheidung

„Es ist schon hart“, muss Simone feststellen. Nach zehn zermürbenden Stunden Autofahrt steht für die Hofdamen fest: Bis hier hin und nicht weiter. Die Frauen treffen eine drastische Entscheidung und pausieren die Reise.

Für sie geht es ins Hotel statt zu Kaffeebauer Félix. Als sie sich gleichzeitig aufs Bett fallen lassen, scheint der Konkurrenzkampf zumindest für den Moment vergessen zu sein.

——————————————-

Mehr zu „Bauer sucht Frau“:

——————————————-

Womit der ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidat Patrick Romer gerade für besorgniserregende Schlagzeilen sorgte, erfährst du hier.

RTL zeigt ab dem 25. April die vierte Staffel von „Bauer sucht Frau International“ montags und dienstags um 20.15 Uhr und anschließend in der Mediathek bei RTL+. (sj)