„Bares für Rares“ (ZDF): Verkäuferin hat üble Vorahnung – dann wird Waldi zum Helden

Bares für Rares: Das sind die Händler
Beschreibung anzeigen

Wenn man keine großen Erwartungen hat, kann man auch nicht so arg enttäuscht werden, das dachte sich wohl auch die angehende Hals-Nasen-Ohren-Ärztin Martha Claire Dahlem, als sie am vergangenen Dienstag zu „Bares für Rares“ kam.

Die 30-Jährige hatte die Brosche ihrer Oma dabei. Die jedoch entsprach so gar nicht dem Geschmack der jungen Frau, das konnte auch „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter direkt beim ersten Blick aufs Großmütterliche Schmuckstück feststellen.

„Bares für Rares“: Ein Fuchs, der Lichter!

„Martha, du hast ein bisschen Erbschmuck mitgebracht, da bin ich mir ziemlich sicher. Weil hättest du dir den selber ausgesucht, wärst du heute nicht hier.“ Ein Fuchs, der Lichter.

----------

Das ist die ZDF-Show „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird die Show von Horst Lichter
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Die Anmeldung erfolgt online
  • Die neuen Folgen laufen von montags bis freitags im ZDF

----------

Doch besonders wertvoll ist die Weißgold-Brosche in Blütenform leider nicht. Daher hat Martha Claire Dahlem schon vor dem Gang zu den Händlern eine böse Vorahnung. „Das Schlimmste wäre natürlich, wenn sich dafür keiner interessiert oder wenn sie keinem gefällt“, merkt die 30-Jährige kurz vor der Verhandlung mit den Händlern an.

„Bares für Rares“-Händler wenig begeistert

Und sie sollte in Teilen auch recht behalten. So geben die ersten Kommentare der Händler wenig Hoffnung auf Reichtum. „Bisschen trist vielleicht“ oder „Das ist schwierige Kost“ hieß es da von den „Bares für Rares“-Händlern.

-----------------

Das sind die „Bares für Rares“-Händler:

  • Albert Maier betreibt seit 1976 ein Antiquitätengeschäft in Baden-Württemberg
  • Colmar Schulte-Goltz betreibt zusammen mit Oliver Noelte seit 2002 die Galerien „Kunstraum“ und die „Galerie Goltz an der Philharmonie“ in Essen
  • Detlev Kümmel ist ein deutscher Galerist für Kunst und Antiquitäten
  • Heide Rezap-Zabel ist als unabhängige Gutachterin tätig und bietet Schätzrunden sowie Seminare zu ausgewählten Themenbereichen in Berlin an
  • Sven Deutschmanek begutachtet alte Designklassiker und schätzt ihren Wert – zudem berät er Privatpersonen bei Erbschaften und Haushaltsauflösungen
  • Wendela Horz war von 1989 bis 2017 als geschäftsführende Juwelierin der Firma „Juwelier Horz“ in Speyer tätig

-----------------

Bis 300 Euro gingen die Gebote auch noch ganz gut, doch dann stockten die Händler. Gewohnt lautstark fragte Waldi die junge Ärztin: „Wat sachste denn zu 300?“

Waldi wendet einen Trick an

Noch nicht wirklich das, was sich Martha erhofft hatte. Doch dann schlug die Stunde von Waldi. Als Martha antwortete, dass sie schon noch ein wenig mehr haben wolle, wendete der Händler aus der Eifel einen simplen Trick an. Er überbot Kollege Fabian Kahl um zehn Euro und hoffte gleichzeitig, dass der sich das nicht bieten lassen würde.

----------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“ (ZDF): Horst Lichter hin und weg, als er diese Raritäten sieht

„Bares für Rares“ (ZDF): Vater-Sohn-Gespann aus Recklinghausen ist baff – wegen DIESER Expertise

„Bares für Rares“ (ZDF): Preis explodiert bei Wettbieten – plötzlich macht Verkäufer Rückzieher

-----------------

„Bares für Rares“: Fabian Kahl fällt auf Waldis Masche rein

Und das tat er auch nicht. Fabian Kahl erhöhte auf 320 Euro und somit hatte Walter 'Waldi' Lehnertz sein Ziel erreicht. „Und schon habe ich dir einen Zwanziger rausgehauen“, lacht Waldi und wurde damit zum Held des Tages. Da konnte dann auch Martha wieder lachen und stimmte kurzer Hand zu. Die Brosche ging für schließlich 320 Euro an Fabian Kahl.

--------------

Das ist Walther 'Waldi' Lehnertz:

  • Walter Heinrich Lehnertz wurde am 9. Februar 1967 in Prüm geboren
  • Er ist ein Kunst- und Antiquitätenhändler
  • Zunächst machte 'Waldi' jedoch eine Ausbildung zum Pferdewirt
  • Seit 2016 ist er Geschäftsführer der Waldi’s Eifel Antik UG

----------------

„Bares für Rares“-Händler Julian Schmitz-Avila konnte sich einen kleinen Seitenhieb gegen RTL nicht verkneifen. Was er rausgefunden hat, erfährst du hier.

Bei dieser ganz besonderen Rarität wurde Horst Lichter ganz anders. Um was es sich handelt? Das liest du hier.

 
 

EURE FAVORITEN