„Bares für Rares“: ZDF trifft harte Entscheidung – Enttäuschung für die Fans

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Für viele Tausend Menschen in Deutschland ist es ein lieb gewonnenes Ritual: Am Nachmittag, stets gegen 15 Uhr wird der Fernseher eingeschaltet. „Bares für Rares“ läuft im TV.

Doch wer am Freitag um 15.05 Uhr sein TV-Gerät einschaltet und sich bereits auf Horst Lichter, Sven Deutschmanek, Waldi und Co. freut, wird bitter enttäuscht. Statt „Bares für Rares“ zeigt das ZDF wieder Olympia.

„Bares für Rares“: Horst, Waldi und Co. müssen Olympia in Tokyo weichen

So steht beispielsweise das Mixed-Finale im Badminton, das Viertelfinale im Frauenfußball oder das Finale der Judo-Herren über 100 Kilo an.

--------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Die Anmeldung erfolgt online
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Zu denen gehören unter anderem Daniel Meyer, Wolfgang Pauritsch, Lisa Nüdling, Susanne Steiger Fabian Kahl oder Walter Lehnertz
  • Gegenüber der Sendung wurde immer wieder Fake-Vorwürfe laut. Dieser konnte nie bewiesen werden

----------------------------------------

Ob das nun besser ist als Fabian Kahl, Wolfgang Pauritsch oder Susanne Steiger beim Kampf um die Raritäten zuzuschauen, muss nun jeder Zuschauer für sich selbst entscheiden.

„Bares für Rares“: Auch in der kommenden Woche müssen Shows entfallen

Klar ist: Auch in der kommenden Woche wird das ZDF noch die ein oder andere Folge „Bares für Rares“ der Olympia-Berichterstattung opfern. Das betrifft beispielsweise den kommenden Dienstag, aber auch den kommenden Donnerstag. Schluss ist übrigens am achten August, dann enden die Olympischen Spiele in Tokyo.

------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

-----------------

Was war denn da zuletzt bei den „Bares für Rares“-Händlern los? Mitten in der Show weist Wolfgang Pauritsch seinen Kollegen Fabian Kahl zurecht. Was war geschehen?

Promis und Royals

Promis und Royals