„Bares für Rares“-Kandidat erzählt irre Liebes-Geschichte – Horst Lichter ist fassungslos: „Ich werd wahnsinnig“

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Bares für Rares“ auf ZDF verbindet man doch eigentlich weniger mit einer Dating-Show. Immerhin geht es dort darum, außergewöhnliche Gegenstände möglichst teuer zu verkaufen.

Doch ein Kandidat zeigt, dass es auch anders geht. Er war bei der Sonderausgabe „Bares für Rares – Lieblingsstücke zu sehen“. Und teilte mit den ZDF-Zuschauern seine ganz besondere Liebesgeschichte. Da war selbst Moderator Horst Lichter baff.

„Bares für Rares“-Kandidat erzählt seine irre Liebesgeschichte

Rainer Blum wollte seine Brosche loswerden. „Meine Freundin ist ein Typ, die trägt weniger Schmuck und die Brosche ist nicht ganz ihre Richtung. Von daher ist sie zum Verkauf frei“, erzählte der Raumausstatter vorab.

Als er dann auf Horst Lichter traf, fingen die beiden locker an plaudern: Über seine Hobbys und seine Heimat. Als das Gespräch dann auf das Thema Dating zuging, verriet Rainer Blum seine irre Liebesgeschichte.

---------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Diese sehen sich die mitgebrachten Objekte der Verkäufer an
  • Sind sich beide Seiten einig, erzielen die Verkäufer einen guten Preis für ihre Antiquitäten
  • Ausgestrahlt wird die Sendung täglich von 15.00 bis 16.00 Uhr im ZDF – Zuschauer können die Sendung auch in der Mediathek gucken

-------------------

„Bares für Rares“: DA war selbst Horst Lichter platt

„Bist du verliebt, verlobt…?“, wollte Horst Lichter von ihm wissen. „Verliebt in eine Frau, die du mir vorgestellt hast“, antwortete der Harxheimer. Der Moderator konnte seinen Ohren kaum trauen. Dann erzählte Rainer Blum, wie es zu dieser ungewöhnlichen Dating-Story kam.

„Ich war krank und war deswegen Zuhause und habe Fernsehen geguckt. Da habe ich sie gesehen und habe sie angemailt. Wir haben uns ein bisschen hin und her geschrieben zwei Monate. Dann haben wir uns getroffen und dann hat es langsam gezündet“, erklärte der 53-Jährige.

„Bares für Rares“ die neue Datingshow?

Was für eine ungewöhnliche Love-Story! Da war selbst Horst Lichter baff. „Ich werd wahnsinnig“, sagte er und haute kräftig auf den Tisch. Auch Händler Fabian Kahl kommentierte im Hintergrund: „Das ist ja geil. ‚Bares für Rares‘ das neue Datingformat würde ich sagen. Ist ja der Hammer.“

-----------------

Weitere „Bares für Rares“-Themen:

„Bares für Rares“: Als Expertin DAS sagt, ist Horst Lichter skeptisch – „Da musst du verhandeln“

„Bares für Rares“-Experte kann's nicht fassen: „Musste wirklich mehrere Male hinschauen“

„Bares für Rares“: Horst Lichter ist von Kandidatin total irritiert – „Wat is dat denn?”

--------------------

Die Brosche wollte Rainer Blum verkaufen, um von dem Geld Möbel zu kaufen. Er und seine Liebste wollten zusammenziehen. „Ich hoffe, dass die Brosche ein Vermögen bringt“, betonte Horst Lichter.

Wie viel die Brosche letztendlich wert war und ob Rainer Blum sie auch verkauft hat, kannst du in der Mediathek des ZDF nachschauen. (cf)

Promis und Royals

Promis und Royals