„Bares für Rares“: Ring begeistert Expertin – doch ein Detail scheint ihr entgangen zu sein

Bares für Rares: Das sind die Händler
Beschreibung anzeigen

Wer zu „Bares für Rares“ geht, hat ein Ziel: Einen möglichst hohen Betrag für die mitgebrachte Seltenheit kassieren. Das kann für Kandidaten entweder ein glückliches oder aber ein enttäuschendes Ende nehmen. Dann zum Beispiel, wenn der Verkauf in der ZDF-Trödel-Show nicht so läuft, wie erhofft.

Auch Studien-Absolventin Janine Bludau ging zur Trödelshow im ZDF; um bei „Bares für Rares“ einen ausgefallenen Ring loszuwerden. Die Expertin ist von dem Schmuckstück begeistert, doch den Händlern fällt sofort etwas auf.

„Bares für Rares“: Studentin mit edlem Familien-Ring aus Italien

Bei „Bares für Rares“-Expertin Heide Rezepa-Zabel jedenfalls stieß der Ring auf gesteigertes Interesse. So sei das Erbstück von Janines amerikanischer Großtante in Italien entstanden und bilde kleine Glanzlichter auf Blattsternen im Florentiner Stil ab.

-----------------------

Das ist die ZDF-Sendung „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Horst Lichter ist seit Beginn der Moderator der Sendung
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Diese sehen sich die mitgebrachten Objekte der Verkäufer an
  • Wenn sich beide Seiten einig sind, erzielen die Verkäufer einen guten Preis für ihre Antiquitäten
  • Die Anmeldung erfolgt online

-----------------------

Gar nicht so einfach, ein solch edles Stück herzustellen, so Rezepa-Zabel. Doch was kann ein solches Stück bringen? Rund 400 Euro wünsche sich Janine. Schließlich möchte sie mit ihrem Freund die amerikanische Tante besuchen.

„Bares für Rares“: Schätzpreis deutlich über Wunschpreis

Viel zu wenig, so Rezepa-Zabel. Es handele sich um ein „attraktives Stück“, das schon so seine 600 bis 800 Euro bringen solle. Ebenfalls ein Schmuckstück wollte auch ein Mann bei „Bares für Rares“ loswerden, es gehörte seinem Vater. Doch dann folgte das böse Erwachen. Hier mehr dazu>>>

-----------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“: Tränen bei Verkäuferin! DAS steckt dahinter

„Bares für Rares“: Preis explodiert bei Wettbieten – plötzlich macht Verkäufer Rückzieher

„Bares für Rares“: Verkäufer hofft nur auf kleines Taschengeld, sahnt aber plötzlich richtig ab

-----------------------

Ob Studentin Janine das Verkaufsgespräch besser gelingt? Schließlich ist „Bares für Rares“-Händlerin Elke Velten-Tönnies gar nicht mal so glücklich über die Entdeckungen, sie sie bei erster Betrachtung des Ringes macht. „Einen Stempel kann ich jetzt keinen auf die Schnelle sehen. Eine kleine Ringgröße, maximal so kleiner Finger“, so Velten-Tönnies.

Das entgeht der Expertin

Keine gute Voraussetzung, schließlich schränkt so etwas den Kundenkreis doch deutlich ein. Ups! Über die kleine Größe und den dadurch möglicherweise kleineren Kundenkreis hatte Expertin Rezepa-Zabel gar kein Wort verloren. Wird das Einfluss auf den Verkaufspreis haben?

Offenbar keinen großen, die Gebote schießen schnell in die Höhe. Schnell sind die Händler bei 660 Euro angekommen. Dennoch ist das Janine noch etwas wenig. Sie möchte 680 Euro. Ein Preis, auf den sich Daniel Meyer einlässt. So sind schließlich alle glücklich.

+++ „ZDF heute“: DAS gab es noch nie! Unglaublich, was Petra Gerster in der Sendung macht +++

„Bares für Rares“: Abbruch in ZDF-Show

Auch ein anderer Student wollte sein Glück bei „Bares für Rares“ versuchen. Und zwar mit einem familienerbstück. Doch er erfährt etwas in der Sendung, das ihm gar nicht gefällt. Die Folge: Abbruch. warum, das erfährst du hier >>>

Manfred aus Borsum bricht sogar schon bei der Expertise den Verkauf seines Sammlerstücks ab. Mehr dazu hier >>>

Einer, der hingegen richtig Glück hatte, war ein 61 Jahre alter Mann aus Hannover. Er bot einen Flohmarktfund bei „Bares für Rares“ an. Für fünf Euro hatte er das gute Stück damals gekauft. In der Trödelshow kann er sein Glück dann kaum fassen. Warum, liest du hier >>>

 
 

EURE FAVORITEN