„Bares für Rares“ (ZDF): Mann will Globus verkaufen – doch DIESES Detail verwirrt

„Bares für Rares“ (ZDF): Kuki will seinen Globus verkaufen - doch ein Detail verwirrt.
„Bares für Rares“ (ZDF): Kuki will seinen Globus verkaufen - doch ein Detail verwirrt.
Foto: Screenshot ZDF

Oftmals sind es Erbstücke, die bei „Bares für Rares“ (ZDF) den Besitzer wechseln.

Denn häufig können die Verkäufer mit den Dingen, die sie von Verwandten oder Freunden bekommen haben, nichts (mehr) anfangen. Aus diesem Grund ist auch Bernd „Kuki“ Kukat zu „Bares für Rares“ (ZDF) gekommen. Er möchte einen Globus verkaufen, den er 1955 von seinem Opa vererbt bekommen hat.

„Bares für Rares“ (ZDF): Globus gibt Rätsel auf

Horst Lichter ist begeistert, dass der 78-Jährige einen Globus zu „Bares für Rares“ mitgebracht hat. „Die faszinieren mich deswegen, weil man kann das Alter sehr gut bestimmen an den Landesgrenzen und Ähnlichem“, so der Moderator.

Experte Detlev Kümmel stimmt zu - zunächst. Doch dann erklärt er: „Dieser Globus gibt ein paar Rätsel auf.“ Das lässt Horst Lichter und Kuki aufhorchen.

Es gebe drei Anhaltspunkte, um das Alter des Globus zu bestimmen. „In Europa haben wir Jugoslawien“, so der Experte. „Jugoslawien wurde 1929 erst so genannt. Alles, was davor ist, kann somit nicht sein.“ In Afrika grenzt Italienisch-Somalia die Zeitspanne weiter ein, das Land gab es nur bis 1936. „Wir befinden uns jetzt also zwischen 1929 und 1936“, so der Experte.

------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow, die im ZDF läuft
  • Die Show wird seit 2013 im Nachmittagsprogramm ausgestrahlt
  • Moderiert wird die Sendung von Horst Lichter
  • „Bares für Rares“ hat einen festen Pool von Experten und Händlern, die die Stücke begutachten beziehungsweise kaufen
  • Wegen des Coronavirus musste die Show zeitweise pausieren

-------------------

+++ „Bares für Rares“: Horst Lichter im Interview zur 1000. Sendung – Es ist erst Schluss, wenn... +++

Doch dann DAS! So einfach ist es nämlich nicht, wie Detlev Kümmel erzählt. Denn auf der Karte taucht auch Deutsch-Südostafrika auf - die ehemalige Kolonie gibt es bereits seit dem Ersten Weltkrieg nicht mehr. Verwirrung pur. Was hat es damit nur auf sich?

---------

Weitere Themen:

Michael Wendler packt aus – „Meine Fans werden geschockt sein...“

Helene Fischer verrät ganz offen – „Ich bin...“

Markus Lanz im ZDF: Virologin platzt der Kragen, als Moderator DAS sagt – „Nein, nein, nein!“

---------

Globus wurde überarbeitet, aber ...

Der Experte klärt auf: „Diese Karte ist überarbeitet worden - aber nicht genau. Ein paar alte Kartenflecken hat man unbearbeitet gelassen. Es ist zwar aktualisiert worden, aber nicht bis ins Detail.“

Weil der Zustand sehr gut ist, der Globus aber günstig produziert wurde, geht Detlev davon aus, dass Kuki 180 bis 200 Euro dafür bekommt. Damit wäre der Verkäufer zufrieden, erwartete er sich 120 Euro von den Händlern.

Und da hat Detlev nicht zu viel versprochen. 330 Euro gehen am Ende über den Tisch. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN