„Bares für Rares“ (ZDF): Experte schockiert über Tier-Statue – „Das ist wirklich tragisch“

Bares für Rares: Das sind die Händler
Beschreibung anzeigen

In der Trödel-Show „Bares für Rares“ im ZDF können Menschen ihre persönlichen Fundstücke und seltene Raritäten an kräftig zahlende Händler bringen.

In der aktuellen „Bares für Rares“-Folge möchte eine Frau eine Tier-Skulptur an den Mann bringen – doch Experte Albert Maier entdeckt vorher eine trauriges Detail.

„Bares für Rares“ (ZDF): Frau will Wildschwein-Statue verkaufen – es gibt ein Problem

Marietta Küppers aus Bergheim bringt ein Bronze-Wildschwein mit in die „Bares für Rares“-Studios.

Mindestens 500 Euro möchte die Bankkauffrau für die Figur, die sie im Auftrag ihres Vaters verkaufen soll. Laut Experte Albert Maier gibt es aber einen Umstand, der den Wert des Stücks erheblich mindert.

-----------------------

Das ist die Sendung „Bares für Rares“ im ZDF:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Menschen können ihre Schätze, Raritäten und Fundstücke mitbringen
  • Horst Lichter ist seit Beginn der Moderator der Sendung
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten

-----------------------

Laut dem 70-Jährigen wurde der Bronze-Keiler zwischen 1900 und 1920 von Josef Pallenberg hergestellt. „Eine sehr schöne Arbeit“, findet der Experte.

Doch es gibt ein Problem – der Figur fehlt ein Zahn!

+++ „Bares für Rares“: Verkäufer aus NRW will 100 Euro – dann sahnt er richtig ab +++

„Bares für Rares“ (ZDF): „Das ist sehr tragisch“

„Leider Gottes fehlt ein Hauer. Hat der schon immer gefehlt? Das ist sehr tragisch“, so Maier geknickt.

Laut Marietta Küppers bekam ihre Familie die Figur bereits in diesem Zustand geschenkt. „Ich denke mir, in der Natur verliert so ein Wildschwein auch schon mal einen Hauer“, scherzt die 60-Jährige. „Sehr schöne Ausrede, die verwahrst du dir schon mal für die Händler“, wirft Moderator Horst Lichter ein.

„Dieser kleine Hauer, dass der fehlt, das finde ich schon tragisch. Das ist wirklich tragisch. Ich wäre dann mit meiner Expertise wesentlich höher, als das was ich jetzt sage“, betont Experte Maier. In dem Zustand liegt seine Expertise bei 600 Euro, sonst wären es zwischen 800 und 1000 Euro gewesen.

----------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

--------------------------

Händler Fabian Kahl scheint der fehlende Zahn des Keilers dagegen eher weniger zu stören – für 800 Euro kauft er der „Bares für Rares“-Teilnehmerin den Hohlguss ab.

Auch ein anderer Experte hätte kürzlich mit einer passenden Expertise zu kämpfen, wie du >>>hier nachlesen kannst. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN