„Bares für Rares“: Intime Frage von Horst Lichter beschämt Paar – „Nicht so Fans davon“

Bares für Rares: Das sind die Händler
Beschreibung anzeigen

Horst Lichter kann manchmal ganz schön neugierig werden. Das durften wohl schon diverse „Bares für Rares“-Kandidaten in der Show erleben. Doch bei Katharina Noß und Norbert Donker, die extra aus Kiel zu „Bares für Rares“ gefahren waren, um ein edles Silberset an Händlerin oder Händler zu bringen.

Doch was steht bei „Bares für Rares“ vor dem Verkauf? Richtig, der Smalltalk mit Moderator Horst Lichter. Und dabei geriet vor allem Katharina gehörig ins Stocken. So machte der 58-jährige Starkoch dem Paar erst einmal ein freundliches Kompliment.

„Bares für Rares“: Horst Lichter wird sehr privat

„Ihr seid aber ein attraktives Pärchen, das kann man genau so sagen“, begrüßte er die beiden Norddeutschen. Doch dann brachte er Katharina mit einer Frage gehörig ins Wanken. „Wie lange seid ihr bereits verheiratet“, fragte Horst Lichter ganz frech. Ein wunder Punkt? „Äh, öhm, wir sind nicht verheiratet“, stotterte die Kielerin ein wenig, um dann ihr Lächeln wiederzufinden.

----------

Das ist die ZDF-Show „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird die Show von Horst Lichter
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Die Anmeldung erfolgt online

----------

Doch Lichter ließ nicht locker: „Ach, ihr seid noch in wilder Ehe?“ Ein klares Ja von Katharina. Nun gut, da das nun geklärt war, konnte es ja nun zur Expertise von Heide Rezepa-Zabel kommen. Hätte man zumindest denken können. Doch Horst Lichter wollte einfach noch nicht weg vom Thema Hochzeit.

Mit Blick auf das Silberservice harkte der „Bares für Rares“-Moderator noch einmal nach: „Und das wollt ihr jetzt verkaufen, damit die geplante Hochzeit umgesetzt werden kann?“

„Bares für Rares“: Paar langsam genervt vom Hochzeits-Gerede

So langsam schien das Paar jedoch ein wenig beschämt vom Thema Hochzeit. Kleinlaut sagt Katharina: „Oder einfach, damit es nicht bei uns rumsteht und noch mehr anläuft.“ Da musste selbst Horst Lichter so langsam die Segel streichen.

-----------

Mehr zu „Bares für Rares“:

Niederschmetternde Expertise – plötzlich bricht Verkäufer ab: „Nicht mit mir!“

Preis explodiert bei Wettbieten – plötzlich macht Verkäufer Rückzieher

Horst Lichter hin und weg, als er diese Raritäten sieht

-----------

„Merkst du, sie winden sich um die Hochzeit drumrum. Die haben darüber noch nie gesprochen“, analysierte er zu Expertin Heide gewand. Doch da mussten die Kieler kurz einschreiten. „Doch wir haben darüber schon gesprochen. Wir sind nur nicht so Fans davon“, so Katharina Noß. Ein Machtwort, nach dem es nun dann endlich zur Expertise kommen konnte.

--------------

Das ist Horst Lichter:

  • Wilhelm Horst Lichter wurde am 15. Januar 1962 in Nettesheim geboren
  • Er ist Koch, Autor und Moderator
  • Seit 2013 moderiert er „Bares für Rares“

------------

So stamme das Silber der Oma aus der Zeit zwischen 1890 und 1900 und sei in Dresden hergestellt worden. Schätzpreis: 350 bis 400 Euro. Und genau da sollte sich der Preis auch einpendeln. 350 Euro zahlte Händler Markus Wildhagen schließlich für die silbernen Gefäße.

Ein ganz besonderes Stück Comic-Geschichte sollte zuletzt bei „Bares für Rares“ über die Bühne gehen. Doch Horst Lichter lässt sich nicht beeindrucken.

 
 

EURE FAVORITEN