„Bares für Rares“: Paar will wertvolle Goldkette verkaufen – dann macht es eine bittere Erfahrung

Bares für Rares: Das sind die Händler
Beschreibung anzeigen

Mit dieser Einschätzung bei „Bares für Rares“ hat das Paar sicher nicht gerechnet.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt, heißt es ja so schön. Wie wahr! Diese bittere Erfahrung musste ein Ehepaar bei „Bares für Rares“ nun kürzlich machen.

Am Dienstag besuchten Larissa und Simon Hornig die Sendung „Bares für Rares“. Mit großen Erwartungen und einer vermeintlichen Goldkette war das Ehepaar aus Villingen-Schwenningen zu „Bares für Rares“ gekommen.

„Bares für Rares“: Paar enttäuscht! Nicht alles Gold, was glänzt

Die Kette stammt von Simons Oma oder Uroma – das ist nicht ganz klar. Die, so habe es ihm auch ein Pfandleiher bestätigt, aus edlem Weißgold gefertigt sein soll, so Simon. Doch weit gefehlt, wie Expertin Heide Rezepa-Zabel nach einem kurzen Test schnell herausfand.

Es handelt sich nicht um Weißgold, sondern um Platin. Eine böse Überraschung für das Paar.

-----------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • sie wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Diese sehen sich die mitgebrachten Objekte der Verkäufer an
  • Wenn sich beide Seiten einig sind, erzielen die Verkäufer einen guten Preis für ihre Antiquitäten

-----------------------

Denn, so Expertin Heide: „Platin hat sehr schnell an Wert gewonnen. Zunächst war Platin um 1890 nur ein Drittel gegenüber Gold wert, dann 1900 genauso wertvoll wie Gold und dann schon 1924 das sechsfache von Gold. So ist Platin wirklich im Wert gestiegen. Heutzutage ist es leider nicht mehr so. Es hatte mal seine Hochzeiten in den 80ern, aber heute ist es etwas weniger wert als Gold.“

„Bares für Rares“: Erst Hiobsbotschaft, dann eine schöne Überraschung

Ärgerlich. Und doch, der Anhänger der Kette war mit Diamanten besetzt, die „eine schöne Reinheit“ besäßen und wunderbar funkeln würden.

----------------

Das ist Horst Lichter:

  • Horst Lichter wurde am 15. Januar in Nettesheim geboren
  • Seine Karriere im TV startete er als Koch
  • Von 2006 bis 2017 moderierte er zusammen mit Johann Lafer die ZDF-Kochshow „Lafer! Lichter! Lecker!“
  • Seit 2013 moderiert er „Bares für Rares“

-------------------

Ob sie die 800 Euro bringen können, die sich Simon und seine Frau wünschen? Durchaus, so die Expertin. Bis zu 1.000 Euro könne er schon erwarten. Da ist aus der bösen Überraschung ja doch noch eine Schöne geworden.

-------------------

„Bares für Rares“ (ZDF): Als Gast ihren Beruf verrät, wechselt Horst Lichter schnell das Thema

„Bares für Rares“ (ZDF): Händler David Suppes entgeht wahres Schmuckstück – „Fand es jetzt eigentlich schon ganz gut bezahlt“

----------------------------------------

Und die sollte noch schöner werden, denn Händlerin Elke Velten-Tönnies sollte die Kette die Maximalschätzung wert sein. Sie zahlte 1.000 Euro.

Wo gibt es die „Bares für Rares“-Läden?

Du wolltest schon immer mal einen Laden der „Bares für Rares“-Händler besuchen? Wir haben sie dir hier einmal aufgelistet.

 
 

EURE FAVORITEN