„Bares für Rares“ (ZDF): Mann will Stück Geschichte verkaufen – irre, wem es vorher gehörte

Bei Bares für Rares im ZDF steht ein ganz besonderes Rad zum Verkauf. Es gehörte einst einem deutschen Meister.
Bei Bares für Rares im ZDF steht ein ganz besonderes Rad zum Verkauf. Es gehörte einst einem deutschen Meister.
Foto: ZDF/ Frank Hempel

Das ist wirklich selten bei „Bares für Rares“! Raritäten werden in der ZDF-Trödelsendung zwar öfter mal an den Mann oder die Frau gebracht. Jetzt aber steht ein Produkt zum Verkauf, das mal einem deutschen Profisportler gehört hat. Und der hat sogar einige deutsche Titel abgeräumt.

Der 70-jährige Hans Merkel ist im Besitz des Triathlon-Rads von keinem Geringeren als Thomas Hellriegel. DEM deutschen Ironman-Sieger schlechthin. Sechs Titel konnte er in den 90ern beim Ironman abräumen. Steht sogar auf der Bestenliste deutscher Triathleten.

Da müsste bei „Bares für Rares“ doch ordentlich was fürs Rad rausspringen, oder?

„Bares für Rares“ im ZDF: Mann verkauft Rad von Profisportler

Verkäufer Hans Merkel ist ein guter Bekannter von Thomas Hellriegel. 1993 hat der Sportler ihm das Rad überlassen. Für 1200 DM und mit verifiziertem Schreiben inklusive Unterschrift.

+++ Markus Lanz (ZDF): Peter Maffay lässt die Bombe platzen – Moderator reagiert eindeutig +++

Moderator Horst Lichter ist begeistert. „Dann geht es jetzt ja nicht mehr ums Fahrrad, sondern um den prominenten Vorbesitz. Dann sieht die Sache ganz anders aus“, erklärt er beim Anblick des Produkts.

---------------------

Mehr „Bares für Rares“-Themen:

Bares für Rares (ZDF): Händler wegen Uhr aus dem Häuschen – „Da müssen wir zusammenschmeißen“

„Bares für Rares“: Händler an Rarität interessiert – dann nimmt das Unheil seinen Lauf: „Was hat mich da geritten?“

„Bares für Rares“: DIESES Objekt schockiert Händlerin – „Ich kann es nicht“

---------------------

Experte Sven gibt Infos zum Rad: Stahlmuffenrahmen, der unterverchromt und überlackiert ist, Oldfashion-Triathlon-Lenker, ziemlich schwer, guter Zustand. Klingt erst mal nicht schlecht. Aber ist es auch so viel wert, wie Verkäufer Hans hofft?

Verkäufer enttäuscht nach Einschätzung

Der will 700 Euro dafür, kann mit der Preisvorstellung beim Experten aber nicht punkten. „Wenn ein Herr Hellriegel nicht dabei gewesen wäre, wäre das Rennrad um die 200 bis 300 Euro wert. Durch den Vorbesitzer eher 400 bis 500 Euro.“ Viel weniger als erhofft.

Aber würde Hans Merkel überhaupt für weniger Geld verkaufen? Wenn nicht, muss sich Horst Lichter ins Zeug legen: „Sonst hätte ich jetzt anfangen müssen, mit dir zu diskutieren. Das will man ja auch nicht.“

----------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ wird im ZDF ausgestrahlt
  • Die Trödelshow gibt es schon seit 2013
  • Moderiert wird die Sendung von Horst Lichter
  • Sie gilt als die erfolgreichste Sendung im Nachmittagsprogramm des ZDF

-----------------------

Verkäufer fasst Entschluss

Hans fasst einen Entschluss, geht zu den Händlern und überlässt es dem Schicksal. Denn 300 Euro sind seine Schmerzgrenze – darunter geht nichts.

+++ Verona Pooth liest halbnackt Zeitung: Ein Detail ist richtig peinlich +++

Und siehe da: Experte Sven und Horst Lichter haben sich gehörig verschätzt! Hans Merkel verkauft das gute Stück für satte 720 Euro und ist happy: „Dann wünsche ich Allzeit gute Fahrt!“

Verkauft also! Der 70-Jährige hat jetzt viel vor mit dem Geld. Er will sich ein paar entspannte Stunden im Thermalbad gönnen.

 
 

EURE FAVORITEN