„Bares für Rares“: Händler spotten über DIESE Rarität – „Bauchnabelpiercing für Elefanten“

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Nanu, was ist denn das? „Ein Schminkspiegel“. „Man könnte es auch als Puppenstuhl umfunktionieren“. „Ein Zahnarzt braucht es vielleicht, wenn er was am Zahn sehen will.“ „Oder ein Bauchnabelpiercing für Elefanten.“ Selten hat ein Objekt bei „Bares für Rares“ wohl so viele Assoziationen hervorgerufen wie die Uhr, die Inge Krippner aus Schwaikheim an Händlerin oder Händler bringen wollte.

Doch was machte den Zeitmesser so außergewöhnlich? Es war die Form der Uhr, die selbst den erfahrenen „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter zum Staunen brachte.

„Bares für Rares“: Uhr sorgt für Erstaunen

„Das ist dafür da, um Tischdecken am Tisch festzuklammern“, scherzte der 59-Jährige über die Uhr. Doch trotz aller Unkenrufe, die Uhr ist ein echtes Designerstück und war zumindest beim Kauf vor etlichen Jahren richtig teuer.

800 Deutsche Mark bezahlte Inge Krippner einst. Doch was ist das Stück heute noch wert? Das kann „Bares für Rares“-Expertin Wendela Horz beantworten. „Ein absoluter Klassiker, ein Kultobjekt der 70er-Jahre“, sei die Uhr von Georg Jensen nach dem Design von Vivianna Torun Bülow-Hübe, so Horz.

----------------------------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Diese sehen sich die mitgebrachten Objekte der Verkäufer an
  • Wenn sich beide Seiten einig sind, erzielen die Verkäufer einen guten Preis für ihre Antiquitäten
  • Die neuen Folgen laufen immer wochentags um 15 Uhr
  • Die Anmeldung erfolgt online

----------------------------------------

„Bares für Rares“: Tolle Gebote trotz kleiner Macken

Leider habe die Uhr einige Macken und sogar einen Feuchtigkeitsschaden. Trotzdem könne die Uhr noch 300 bis 400 Euro bringen.

Doch ob das bei den Händlern klappt, die die Uhr beim ersten Anblick noch mit einem Elefanten-Piercing oder Zahnarzt-Utensil verglichen? Durchaus. Bis auf 750 Euro boten sich die Händler hoch. Und die Uhr ging an David Suppes. Ob der sie nun an einen Zoo verkaufen wird, sei aber dahingestellt.

-------------------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“-Händler Julian Schmitz-Avila sendet intime Botschaft – „Bin dem Leben dankbar“

„Bares für Rares“ (ZDF): Händler Waldi ist begeistert – er muss ES einfach haben

„Bares für Rares“: Essener will Kellerfund loswerden – dafür setzte er seine Gesundheit aufs Spiel

-------------------------------

Du möchtest wissen, wo Susanne Steiger, Fabian Kahl, Julian Schmitz-Avila & Co. ihre Geschäfte haben? Dann schau mal hier.

„Bares für Rares“ kannst du montags bis freitags um 15.05 Uhr im ZDF oder ab 9 Uhr in der Mediathek sehen.